Fußballverein 08 Unterkochen

Haupttrainingszeiten:

Montag: 18.00 – 20.00 Uhr in Unterkochen: Helmut Staudenecker, Martin Köhnlechner, Rüdiger Zweig, Johannes Ebert

Mittwoch: 18.00 – 20.00 Uhr beim MTV Aalen SSV Stadion: Helmut Staudenecker, Johannes Ebert

Freitag: 18.00 – 20.00 Uhr in Unterkochen: Karin Fuchs, Theresa Schuster, Johannes Ebert, Andreas Staudenecker, Angelika Zweig

Ab sofort ab der 1. Klasse!!!! Neueinsteiger willkommen!!!!

 


Neue Trainerin beim FV08 Unterkochen!

Mit Theresa Schuster hat der Fußballverein in Unterkochen sein Spektrum in der Leichtathletik erweitert. Ab sofort wird auch qualifiziertes Mehrkampftraining angeboten.

Frau Schuster, Jahrgang 1987, ist Lehrerin für Mathematik, Physik und Sport und unterrichtet derzeit an einem Gymnasium in Gerabronn. Ihr Hauptwohnsitz ist in Aalen. Da Frau Schuster außerdem lizenzierte Trainerin C und B für Leichtathletik speziell im Mehrkampf ist, hat Sie bereits mit dem Training für Schüler und Jugendliche  in Unterkochen begonnen. Fast 30 Jahre war der Unterkochener Schwerpunkt auf dem Laufsektor. Jetzt wird dies durch den Mehrkampf ergänzt. Da sie selbst aktive Leichtathletin ist und ihre Erfolge im Hürdenlauf, Sprint und den Wurfdisziplinen liegen kann sie auch ihre eigenen Erfahrungen einbringen. Bereits während ihrem Studium in Konstanz und ihrem Referendariat in Backnang hat Sie mit Sportlern gearbeitet und Wettkämpfe organisiert. Ihr Ziel ist auch die Zusammenarbeit in der LSG Startgemeinschaft zu fördern. Reinhold Butschek vom MTV Aalen und Christine Vandrey vom TSV Wasseralfingen waren in der Unterkochener Sporthalle zu Besuch. Ein gemeinsames Trainingslager in Südtirol ist schon vereinbart. Das FV 08 Team wird ergänzt durch  Johannes Ebert, der sich als Trainer C vor allem um den Laufbereich kümmert und Karin Fuchs, die die wichtige Grundlagenarbeit in der Kinderleichtathletik  vorantreibt. Da in Unterkochen eine gut funktionierende Trainingsgemeinschaft mit dem TV Unterkochen besteht wird das Team mit dem langjährigen Trainer Helmut Staudenecker und seinem Sohn Andreas  vervollständigt. Jetzt hoffen alle Beteiligten auf viele interessierte Sportler die am Training teilnehmen möchten.

Dorit Ebert