Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirkspokal 1. Runde

FV 08 Unterkochen II - SV Waldhausen II 4:3 (2:3)

-
Stefan Kurz

Spiel nach 0:3-Rückstand noch gedreht!

Für die "Zweite" galt bereits in der 1.Runde des Bezirkspokals, dass es um alles oder nichts geht. Zumal mit dem SV Waldhausen II ein Derbygegner zu Gast war, der natürlich bezwungen werden sollte. Die erste knappe halbe Stunde sah es aber eher nach einem Debakel als nach dem Weiterkommen aus. Zunächst vergab unsere Mannschaft noch eine Chance zur Führung, doch in der Folge handelte man sich innerhalb von gut 10 Minuten drei Gegentore ein. Selbst war man zwar spielbestimmend, lief aber sehr naiv in Konter und so stand es in der 26.Minute 0:3. Die Mannschaft krempelte die Ärmel jedoch hervorragend nach oben und kam in der 33.Minute durch ein Eigentor der Gäste zum 1:3. Ganz wichtig war der Anschlusstreffer zum 2:3 noch vor der Pause, Torschütze war Felix Kaiser. Nach dem Wechsel gab es einen Sturmlauf unserer Mannschaft, der mit einem Doppelpack von Mark Brenner in der 67. und 74.Minute zu den Tore 3 und 4 endete. Das Spiel war gedreht, doch leider noch nicht gelaufen. Man schaffte es leider nicht, das Spiel vorzeitig durch das fünfte Tor zu entscheiden, was absolut verdient und auch in der Luft lag. So musste noch etwas gezittert werden, doch der Jubel über das Weiterkommen mit so einem Spiel war groß.

Aufstellung

Robnik – Brenner, Bareiter, Weber, Kim – D.Burkert (26. S.Huber), Ceh (72.Möwert), Sievers, Bastillo, Kaiser – Kolb (35.Baßler)

Tore

0:1 Bartha (14.), 0:2 Blaha (19.), 0:3 Bartha (26.), 1:3 Eigentor (33.), 2:3 Kaiser (43.), 3:3 Brenner (67.), 4:3 Brenner (74.)

besondere Vorkommnisse

Gelb-Rote Karte: Albayrak (88., SVW)

Alle Pokal-Spiele