Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirkspokal Achtelfinale

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen 6:0 (3:0)

-
Günther Mill

Viertelfinale locker erreicht!

Am Tag der Deutschen Einheit stand das Achtelfinale im AOK-Bezirkspokal gegen den Bezirksliga-Konkurrenten TV Heuchlingen an. Die Gäste traten jedoch ersatzgeschwächt an und entsprechend einseitig verlief die Partie. Gleich in der ersten Viertelstunde hatte man eine Vielzahl an sehr guten Möglichkeiten, ohne aber das Tor zu treffen. Erst in der 33.Minute platzte der Knoten, als Nandor Szekeres nach einer schönen Flanke von Fabian Funk das 1:0 erzielte. Jetzt ging es Schlag auf Schlag, denn nur 5 Minuten später erhöhte Timo Mittelbach mit einem Schuss aus der Drehung auf 2:0. Beim 3:0 von Fabian Funk war es umgekehrt zum 1:0, weil diesmal Nandor Szekeres uneigennützig vor dem Tor quer legte und Funk den Ball nur noch ins leere Tor einnetzen musste. Nach dem Wechsel änderte sich am Gesamtbild des Spiels wenig. Immer wieder gab es Chancen für unsere Mannschaft, die aber insgesamt doch einen Gang zurückschaltete. Nandor Szekeres und Fabian Funk mit ihren jeweils zweiten Toren in der 55. und 73.Minute machten dann alles klar. Jonas Feuchter traf in der 75.Minuten noch zum 6:0. Insgesamt ein Spiel, dass mehr Trainingscharakter hatte und deswegen im Hinblick auf die weiteren Duelle in der Bezirksliga keinerlei Aufschluss hatte. Dennoch ist man eine Runde weiter. Das Viertelfinale steigt an Allerheiligen, 01.11.2018, bei den SF Dorfmerkingen II.

Aufstellung

Schlipf – Schmid, L.Funk (58. F.Huber), J.Feuchter, Haas – F.Funk, Kaufmann (68.Hälsig), May, T.Mittelbach (56.Bayram), Ebert – Szekeres (75.Zeller)

Tore

1:0 Szekeres (33.), 2:0 T.Mittelbach (38.), 3:0 F.Funk (42.), 4:0 Szekeres (55.), 5:0 F.Funk (73.), 6:0 J.Feuchter (77.)

Alle Pokal-Spiele