Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Kreisliga 7. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SC Unterschneidheim 0:4 (0:1)

-
Stefan Kurz

Guter ersten Hälfte folgt schlechte Zweite!

Für die "Zweite" war nach der knappen Niederlage in Elchingen eine erneut schwere Aufgabe vor der Brust. Mit dem Tabellenführer SC Unterschneidheim war die einzige noch ungeschlagene Mannschaft der Kreisliga B4 zu Gast im Häselbachstadion. Das Spiel begann auch sehr passabel und man schaffte es, den SC weitgehend in der eigenen Hälfte zu halten. Einzig bei Kontern war der Tabellenführer gefährlich. Aus einer dieser Situationen fiel dann auch das 0:1 in der 23.Minute durch Egetemeyer. Unsere Mannschaft war in der Folge zwar weitgehend feldüberlegen, doch richtige Torchancen waren Mangelware. Erst nach der Halbzeitpause hatte man eine sehr gute Gelegenheit, den Ausgleich zu erzielen. Leider leistete man sich dann zwischen Minute 52 und 56 gleich drei Aussetzer in der Abwehr oder davor und so stand es auf einmal 0:4. Die Partie war damit gelaufen und man konnte froh sein, dass der SC Unterschneidheim in der Folge einen Gang zurückschaltete. Selbst hatte man noch zwei Chancen, die aber für den Ehrentreffer nicht mehr reichten. So blieb es am Ende beim enttäuschenden 0:4.

Aufstellung

Robnik – Bareiter, Kim (12.Baßler (51.D.Huber)), F.Huber (66.Kolb), Brenner (67.Aydin) – Sievers, Oppold, Bastillo, Hälsig – Kaiser, Zeller

Tore

0:1 Egetemeyer (23.), 0:2 Rein (52.), 0:3 Birkle (54.), 0:4 Bengelmann (56.)

Tabelle und Infos zum Team