Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Kreisliga 25. Spieltag

Kösinger SC - FV 08 Unterkochen II 2:1 (1:0)

-
Günther Mill

Unnötige Niederlage in Kösingen!

Die "Zweite" wollte in Ihrem Auswärtsspiel beim Kösinger SC den positiven Trend der letzten Spiele in der Fremde fortsetzen. Dies gelang in Kösingen nur bedingt, denn man machte insgesamt zu wenig. Vor allem die ersten 20 Minuten kam man nicht ins Spiel, zu viele Fehlpässe waren der Grund dafür. Der Gegner agierte vor allem mit langen Bällen und konnte so zu der ein oder anderen Torchance gelangen. Das Gegentor in der 22.Minute resultierte aus einer Flanke per Kopfball nach einem zuvor schlecht abgewehrten Ball. In der Folge kam man besser ins Spiel, was aber sicherlich auch darauf zurückzuführen war, dass Kösingen bei den hohen Temperaturen die Führung verwalten wollte. Kurz vor der Halbzeitpause hatte man noch eine gute Ausgleichschance durch Oppold, der Ball flog jedoch deutlich drüber. Für die 2.Halbzeit hatte man sich sehr viel vorgenommen, doch bereits der erste lange Ball sorgte für Ernüchterung. Kösingens Kapitän Reiter nutzte es aus, dass sich die Abwehr wohl noch im Pausenmodus befand und erhöhte auf 2:0. Im Anschluss spielte die restliche Spielzeit aber nur noch unsere Mannschaft, was für die Moral und auch die körperliche Verfassung spricht. Unter anderem resultierten daraus zwei Alutreffer durch Möwert und Jonas Feuchter. Für mehr als den Anschlusstreffer von André Oppold in der 71.Minute sollte es aber nicht mehr reichen, weil die Angriffe gegen Spielende immer ungenauer wurden und man es den Kösingern somit einfach machte, den Sieg über die Zeit zu retten. Am Ende eine unnötige Niederlage, die vor allem einer zu passiven ersten Halbzeit und dem Tor direkt nach dem Wechsel zu verdanken waren.

Aufstellung

Roos – C.Weber (75.Behr), Bareiter, J.Feuchter, D.Burkert – S.Burkert, Bastillo (46.Möwert), L.Feuchter, J.Köhle (46.Sievers) – Oppold (81.Kolb), Schäffauer

Tore

1:0 Kohler (22.), 2:0 N.Reiter (46.), 2:1 Oppold (71.)

Tabelle und Infos zum Team