Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Kreisliga 23. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - RV Spvgg Ohmenheim 2:4 (1:3)

-
Stefan Kurz

Erdeli im Alleingang!

Die „Zweite“ hatte es in ihrem Heimspiel mit den starken Gästen vom RV Ohmenheim zu tun. Gleich nach gut 10 Sekunden gab es die kalte Dusche, als man wohl noch im Tiefschlaf Ohmenheims Erdeli zum Schuss kommen ließ und der Ball gleich zum 0:1 einschlug. Auch in der Folge war man desorientiert und es gab viel zu viele Standardsituationen für die Gäste. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld machte erneut Erdeli per Kopf das 0:2. Als wäre das nicht schon genug erhöhte Erdeli in der 18.Minute sogar noch auf 0:3, diesmal nach einem Eckball. Erst jetzt wachte die Mannschaft auf und erspielte sich durchaus einige Torgelegenheiten. Ohmenheim hatte in dieser Phase etwas Glück und auch immer ein Bein eines Abwehrspielers im Weg. Dennoch fiel das 1:3 durch Kristijan Kostovski in der 36.Minute und im Unterkochener Lager keimte wieder etwas Hoffnung auf. Nach dem Wechsel verfiel das Spiel etwas und es gab deutlich weniger Torszenen als noch in den ersten 45 Minuten. Unsere Mannschaft bemühte sich aber, weiter das Spiel zu machen und zum Anschlusstreffer noch zu gelangen. Dieses Ziel erreichte man aber erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit durch einen Treffer von Felix Kaiser. In der Nachspielzeit warf man noch einmal alles nach vorne, leider konnte Ohmenheim die entstehende kurzfristige Hektik aber zum 2:4 ausnutzen. Wieder war der Torschütze Erdeli.

Aufstellung

Robnik – Brenner, D.Burkert, Kim, Kababiyik (86.Palac) – Civelek (68.Ceh), Sievers, Kostovski, L.Feuchter, Bastillo – Kaiser

Tore

0:1 Erdeli (1.), 0:2 Erdeli (15.), 0.3 Erdeli (18.), 1:3 Kostovski (36.), 2:3 Kaiser (90.+2), 2:4 Erdeli (90.+3)

Tabelle und Infos zum Team