Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Kreisliga 12. Spieltag

FC Röhlingen - FV 08 Unterkochen II 3:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Am Ende zu viele eigene Fehler!

Beim Gastspiel in Röhlingen spielte unsere Mannschaft zu Beginn ganz gut mit. Über die Außenbahnspieler Oppold und Baßler konnte man einige Mal durchbrechen, jedoch fand sich in der Mitte kein Abnehmer. Röhlingen wartete meist auf Fehler unserer Mannschaft und genau diese Gelegenheiten boten sich Mitte der ersten Halbzeit auch. Ballverluste luden den Gegner hier förmlich ein. Das Gegentor fiel dennoch nach einem Eckball und war vermeidbar. Bis zur Halbzeitpause taten sich beide Mannschaften wenig und es blieb bei der knappen Führung zur Halbzeit für den FCR. Nach dem Wechsel blieb die erhoffte Trotzreaktion aber weitgehend aus und es spielte meist die Heimelf. Es schlichen sich zahlreiche Fehlpässe und Unkonzentriertheiten ein, die der Gegner aber meist schlecht ausspielte. Dennoch fiel das vorentscheidende 2:0 in der 72.Minute. Hinten raus war die Partie gelaufen und Röhlingen schoss in der 83.Minute das 3:0. Insgesamt ein verdienter Sieg der Heimmannschaft, der vor allem durch eigene Fehler zustande kam.

Aufstellung

Isin – Kim (68.Brenner), F.Huber, Bareiter, Baßler – Bareiter (82.Robnik), D.Burkert, Sievers, Kaiser, Oppold – Kolb

Tore

1:0 Schips (25.), 2:0 Schilk (63.), 3:0 Vaas (82.)

Tabelle und Infos zum Team