Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Kreisliga 11. Spieltag

SG Riesbürg - FV 08 Unterkochen II 2:2 (2:1)

-
Stefan Kurz

Punktgewinn beim Tabellenführer!!!

Unsere „Zweite“ wollte wie schon in der letzten Saison beim Tabellenführer SGM Riesbürg etwas Zählbares mitnehmen. Die erste Viertelstunde hielt unsere Mannschaft sehr gut dagegen und nach einer Standardsituation wurde Florian Huber im Strafraum vom Torhüter der SGM gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Felix Kaiser sicher zum 0:1. In der Folge kam Riesbürg besser ins Spiel und glich nach 25 Minuten zum 1:1 nach einem Eckball aus. Mit dem 2:1 nach gut 35 Minuten trat das ein, was man vermeiden wollte. Einem Rückstand hinterherlaufen gegen Riesbürgs schnelle Außenangreifer. Mit diesem dennoch knappen Resultat bei gleichzeitiger disziplinierter Leistung unserer Mannschaft ging es in die Pause. Auch nach dem Wechsel war das Bild zunächst ähnlich und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Nach einem Eckball in der 53.Minute machte Christoph Bareiter dann den so wichtigen Ausgleich. Bis zum Ende des Spiels wurde es nun eine Verteidigungsschlacht, in der Riesbürg mindestens drei glasklare Möglichkeiten zum Sieg hatte. Nur der für den verletzten Daniel Robnik spielende Benjamin Isin hielt mit einigen starken Paraden eins gegen eins das Remis fest. Am Ende durfte über diesen doch nicht kalkulierten Punktgewinn ausgiebig gejubelt werden.

Aufstellung

Isin – Kim, F.Huber, Weber, Baßler – Bareiter, D.Burkert, Sievers, Kaiser, L.Feuchter (85.D.Huber) – Kolb (86.Repasch)

Tore

0:1 Kaiser (20., FE), 1:1 Roith (25.), 2:1 Hauswirth (36.), 2:2 Bareiter (56.)

Tabelle und Infos zum Team