Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Kreisliga 11. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Lauchheim II 2:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Krusche rettet Sieg mit Glanzparade in letzter Sekunde!

Unsere „Zweite“ wollte sich nach der Schlappe an Allerheiligen in Ohmenheim wieder rehabilitieren und gegen die Gegner vom SV Lauchheim II drei Punkte einfahren. Zunächst plätscherte das Spiel etwas dahin mit leichten Feldvorteilen auf Unterkochener Seite. Richtig zum Abschluss kam man allerdings nicht. Das übernahmen dafür die Gäste, die mit ihrer ersten nennenswerten Offensivaktion in der 19.Minute in Führung gehen. Diesen Schock verdaute das Team von Mark Brenner aber sehr schnell und so gelang nach entschlossenem Nachsetzen von Felix Kaiser dem mitgelaufenen Alexander Kim der umjubelte Ausgleich in der 27.Minute. Bis zum Rest des ersten Durchgangs hatte man die Lage weitgehend im Griff und versuchte nun, auch einmal mit Distanzschüssen zum Erfolg zu kommen. Nach dem Wechsel blieb das Spiel ausgeglichen. Immer wieder rannten sich Angriffe auf beiden Seiten fest und Torchancen blieben Mangelware. Deshalb musste ein Freistoß her, der von Jannik Bastillo in der 87.Minute ausgeführt wurde. Gefühlvoll lupfte er den Ball vors gegnerische Tor und ein Verteidiger netzte den Ball beim Klärungsversuch ins eigene Tor zur 2:1-Führung. Diese Führung hätte man fast noch geschafft zu verspielen, denn es gab noch einmal Freistoß direkt vor dem 16m-Raum. Mit einer Glanzparade rettete Torhüter Martin Krusche am Ende den dreifachen Punktgewinn gegen Lauchheim II.

Aufstellung

Krusche – Kim, Bareiter, Brenner (36.Zeller), Baßler – Hälsig (46.Huber), Sievers, Bastillo, Kaiser, M.Köhle (70. L.Feuchter) – Kolb (46.Oppold)

Tore

0:1 Muck (19.), 1:1 Kim (27.), 2:1 Eigentor (87.)

Tabelle und Infos zum Team