Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirksliga 6. Spieltag

FV 08 Unterkochen - AC Milan Heidenheim 5:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Schwach gespielt, trotzdem gewonnen.

Nach der zuletzt unglücklichen Niederlage in Nattheim wollte unsere Mannschaft im Heimspiel gegen Aufsteiger Milan Heidenheim mit drei Punkten zuhause wieder zurück in die Spur finden. Leider war davon die erste halbe Stunde hindurch rein gar nichts zu sehen. Man spielte viel zu abwartend, lethargisch, uninspiriert und auch unkonzentriert. Das führte schlussendlich auch zum 0:1 in der 19.Minute durch Hannemann. So langsam wachte man nun etwas auf und es stellten sich erste Ausgleichsmöglichkeiten ein. Leider musste man bis zur dritten oder vierten Chance warten, bis Mike Viehöfer in der 39.Minute endlich der Ausgleich gelang. Bis zur Halbzeitpause hätte man durchaus noch in Führung gehen können, doch es blieb beim 1:1. Nach dem Wechsel machte man deutlich mehr Druck und attackierte den Gegner viel weiter vorne als noch in der ersten Halbzeit. Die Erfolge stellten sich schnell ein. Zunächst traf Severin Kaufmann nach Vorlage von Jonas Feuchter und dann gelang Timo Mittelbach per Kopf sogar der Treffer zum 3:1. In der 58.Minute musste ein Gästeakteur dann nach einer unübersichtlichen Szene wohl wegen Beleidigung vom Feld und somit war man auch noch in Überzahl. Davon sahen die Zuschauer dann reichlich wenig, denn auf einmal verzettelte man sich wieder in Einzelaktionen und Fehlpässen, sodass die numerische Unterzahl der Gäste nicht wirklich auffiel. Gegen Ende der Partie konnte man sich noch einmal steigern und erzielte zunächst durch einen wunderbaren Fernschuss von Mike Viehöfer in der 88.Minute das 4:1, bevor Jonas Feuchter mit seinem ersten Bezirksliga-Tor den Schlusspunkt setzte. Natürlich passte am Ende das Ergebnis, von der Leistung her konnte man speziell mit der ersten halben Stunde überhaupt nichts zufrieden sein.

Aufstellung

Schlipf – Viehöfer, J.Feuchter, Haas, L.Funk – Kaufmann, May (68. J.Mittelbach), F.Funk (46.Schmid),T.Mittelbach, Ebert (70.Bayram) – Szekeres (60. P.Gilgenberg)

Tore

0:1 Hannemann (19.), 1:1 Viehöfer (39.), 2:1 Kaufmann (50.), 3:1 T.Mittelbach (55.), 4:1 Viehöfer (88.), 5:1 J.Feuchter (87.)

besondere Vorkommnisse

Rote Karte: Tunceli (58, HDH)

Tabelle und Infos zum Team