Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirksliga 24. Spieltag

FV 08 Unterkochen - SG Bettringen 1:1 (1:0)

-
Stefan Kurz

Es fehlten nur 3 Minuten zum Heimsieg!

Das Gastspiel des Tabellenführers SG Bettringen in Unterkochen entwickelte sich von Beginn an zu einem Spiel mit hohem Tempo und intensiven Zweikämpfen. Vorteile in der ersten Viertelstunde besaß unsere Mannschaft mit einigen Pässen in die Schnittstellen, die schon zum 1:0 hätten führen können. Dies änderte wenig später Nandor Szekeres mit einem sehenswerten Schuss aus ca. 16m unter die Latte. Nach dieser Führung wirkten die Gäste zunächst ratlos und konnten so kaum Druck auf die Unterkochener Abwehr ausüben. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit wurde es aus Bettringer Sicht etwas besser, Torchancen ergaben sich daraus allerdings kaum. Auch im zweiten Durchgang änderte sich daran kaum etwas. Unsere Mannschaft hatte sich auf die Verteidigung und Konterspiel eingestellt und Bettringen versuchte, den Abwehrriegel zu durchbrechen. Ersteres brachte immer wieder Entlastung, allerdings wollte das 2:0 nicht fallen. Hier hätte man das ein oder andere den Gegenangriff einfach etwas konsequenter und genauer spielen müssen. So blieb es beim engen 1:0 und der Tabellenführer machte gegen Ende des Spiels immer mehr Druck. Außer einige Distanzschüssen und Eckbällen schaffte man es aber, das Spiel von Torhüter Schlipf fernzuhalten. Leider machten die Gäste mit einem Eckball in der Nachspielzeit dann aber doch noch das glückliche, wenn auch nicht unverdiente, 1:1. Mit diesem Punktgewinn können beide Mannschaften aber ganz gut leben. Für unsere Mannschaft gilt es jetzt, durch einen Sieg beim FC Durlangen am 1.Mai ins Pokalfinale einzuziehen.

Aufstellung

Schlipf – L.Funk, Malitzke, Haas – F.Funk, J.Feuchter, Viehöfer, Kaufmann, Ebert, J.Mittelbach (75.May) – Szekeres (68.Gold)

Tore

1:0 Szekeres (16.), 1:1 Härter (90.+2)

Tabelle und Infos zum Team