Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirksliga 18. Spieltag

SV Waldhausen - FV 08 Unterkochen 2:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Unglückliche Derby-Niederlage in Waldhausen!

Im Derby beim SV Waldhausen musste man erneut auf zahlreiche Stammkräfte verzichten. Dennoch zeigte die Mannschaft insgesamt eine hervorragende Leistung. Zu Beginn war man noch etwas im Tiefschlaf und so musste sich Torhüter Dominik Schlipf in der Anfangsphase gleich mehrfach beweisen, da die Zuordnung bei Freistößen und Eckbällen nicht passte. Nach 20 Minuten war das Spiel aber unter Kontrolle gebracht und Waldhausen hatte aus dem Spiel heraus keinerlei weitere Möglichkeiten. Stattdessen hätte man selbst in Führung gehen müssen. Zunächst traf Nandor Szekeres freistehend in der Mitte eine perfekte Flanke von Jonas Feuchter nicht, dann verfehlte Fabian Funk alleine vor Waldhausens Torhüter Wille stehend das Tor. Auch Lukas Ebert hatte in dieser Phase eine sehr gute Möglichkeit, verfehlte das Tor aber am langen Eck. Zusätzlich gefährlich wurde es noch durch Freistöße von Mike Viehöfer. Alles in allem ein schmeichelhaftes 0:0 für den Gastgeber zur Halbzeit, wieder einmal musste man sich aber selbst den Vorwurf gefallen lassen, seine Chancen nicht konsequent genutzt zu haben. Nach dem Wechsel machte Waldhausen mehr Druck, kam aber durch die gut sortierte und aggressiv arbeitende Abwehr nicht durch. Einzig bei Standards war der SVW gefährlich. In der 70.Minute ging unsere Mannschaft durch einen Freistoß von Mike Viehöfer in Führung. In der Folge versuchten die Gastgeber noch einmal alles und kamen sehenswert durch einen Distanzschuss von Däffner zum Ausgleich. Jetzt stand das Spiel auf Messers Schneide und wieder hatte der SVW Glück. Ein erneuter Schuss von Däffner wurde wieder unhaltbar für Schlipf abgefälscht zum 2:1. Am Ende stand man also trotz einer starken Leistung mit leeren Händen da. Waldhausen reichten so zwei Schüsse zum Sieg, was unter dem Strich schon äußerst glücklich war.

Aufstellung

Schlipf – F.Funk (58.May), L.Funk, J.Feuchter, Haas – Schmid, Viehöfer, Gold, Ebert, J.Mittelbach (75.Kraus) – Szekeres (79.Zeller)

Tore

0:1 Viehöfer (70.), 1:1 Däffner (81.), 2:1 Däffner (87.)

Tabelle und Infos zum Team