Fußballverein 08 Unterkochen

Jubilarehrungs- und Mitarbeiterabend

-
Stefan Kurz

Der Fußballverein 08 Unterkochen ehrte am Samstag, den 27.10.2018, seine langjährigen Mitglieder.

Die Ehrung fand erstmals im Unterkochener Bischof-Hefele-Haus statt, wo Vor-sitzender Bernd Mauß im Namen des Gesamtvorstandes die Jubilare und ihre Partner/innen sowie viele Vereinsmitarbeiter/innen begrüßte und diese zunächst zu einem gemeinsamen Vesper einlud. Ganz besonders begrüßte er Heidi Matzik als Ortsvorsteherin sowie Ehrenvorstand Daniel Klose und Ehrenmitglied Karl Maier mit Gattin als Gäste.

„Die Ehrung der langjährigen Mitglieder, welche beim FV 08 alle 2 Jahre stattfin-det, gehört zu den angenehmsten Aufgaben innerhalb der Tätigkeiten eines Ver-einsvorstandes“, so Mauß, „da es hierbei gilt, Dank und Anerkennung auszudrü-cken für die langjährige Unterstützung unseres FV 08 Unterkochen“.

Die treuen Mitglieder sind die Stütze eines jeden Vereins, da sie unabhängig vom aktuellen sportlichen Erfolg der Vereinsarbeit Sinn und Anerkennung verleihen. Neben der finanziellen Unterstützung, den die Mitglieder für den Verein erbrin-gen, so ist es insbesondere ihr ideeller Beitrag zum Gemeinschaftsempfinden in-nerhalb des Vereins, der noch viel höher einzuschätzen ist. Darüber hinaus wer-den aus dem Kreis der treuen Mitglieder immer wieder die Funktionsträger für die Jugend- und Vereinsarbeit rekrutiert. Ohne die zahlreichen, langjährigen Mitglie-der wäre dem Verein die Basis entzogen.

Bernd Mauß richtete zunächst den Blick auf die aktuelle Lage des Gesamtvereins, der im 110.ten Jahr seines Bestehens sehr gut dasteht. Das Umfeld und die Trai-ningsmöglichkeiten rund um das Häselbachstadion mit Kunstrasen und Sporthal-le bieten beste Trainingsbedingungen für die Unterkochener Fußballer, die in der Jugend auch von den Spielgemeinschaftspartnern vom SV Waldhausen und dem SV Ebnat genutzt werden. Sowohl bei den Aktiven als auch bei den Jugendmann-schaften gibt es regen Zuspruch und gute Erfolge im sportlichen Bereich. Dies gilt neben den Fußballern auch für die Abteilungen Aerobic und Frauenturnen. Basis für diese erfolgreiche Entwicklung sind die vielen, engagierten Übungsleiter und Mitarbeiter in allen Bereichen des Vereins. Diesen gelte der ganz besondere Dank der Vereinsführung, den Mauß entsprechend zur Geltung brachte.

Im Anschluss an den Bericht zum Vereinsgeschehen übernahm er gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Michael Zeller und Stefan Kurz die Ehrung der Jubila-re:

 

Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wird die Vereinsehrennadel in Silber an folgende Mitglieder verliehen:

Regine Ackermann, Joachim Ebert, Johannes Ebert, Edgar Frankenreiter, Steffen Holz, Kathrin Kegreiß und Alena Zeller

 

Die Vereinsehrennadel in Gold für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit erhalten:

Lothar Funk, Susanne Funk, Daniel Klose, Michael Klose, Günther Mill, Helmut Mill, Waltraud Rath, Christa Roth, Maria Selzer, Thomas Weis und Matthias Zel-ler

Für 50 Jahre Treue zum FV 08 werden geehrt:

Frank Ackermann, Gerlinde Ackermann, Dorit Ebert, Eva Greindl-Becker, Hu-bert Gugel, Reinhold Hägele, Bernd Schäffauer, Norbert Schunder, Andreas Starz, Joachim Zeller, Michael Zeller

Für 60 Jahre Treue zum FV 08 werden geehrt:

Karl Schlude, Hans Schmid, Siegfried Schmid

Für 70 Jahre Treue zum FV 08 werden geehrt:

Andreas Krupp, Karl Maier, Otto Staudenecker, Hermann Stumpf

 

Zu vielen der Geehrten gibt es Anekdoten zu hören, einige sind auch heute noch die tragenden Säulen der Vereinsarbeit. Mit Karl Maier und Otto Staudenecker sind 2 siebzigjährige Jubilare anwesend, die 1947/48 in der damaligen C-Jugend erstmals die Fußballschuhe für den FV 08 geschnürt haben und dem Verein seit-her die Treue halten.

Heide Matzik überbringt die Grüße der Stadt und der Ortsverwaltung. Selbst langjähriges Vereinsmitglied findet Sie die passenden Worte, um den anwesenden Mitarbeitern und auch den Jubilaren Dank und Motivation auszusprechen.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch Michael Mauß am Saxofon, der mit mitreißenden und jazzigen Stücken wie „Sweet Georgia Brown“ oder „Summertime“ auch den offiziellen Teil stimmungsvoll ausklingen lässt.

Anschließend leitet Bernd Mauß über zu einem geselligen Abend im Kreise aller Geehrten und Mitarbeiter des FV 08 Unterkochen. Bis spät in die Nacht wurde dann einerseits über aktuelle Themen diskutiert und andererseits in Erinnerungen an gemeinsame Fußballzeiten geschwelgt.