Fußballverein 08 Unterkochen

D-Jugend in der Bezirkshallenrunde erfolgreich!

-
Stefan Kurz

Die D1 der SGM hat sich für die Hallen-Endrunde am 28.01. qualifiziert. In den ersten drei Runden kam man jeweils als Gruppenerster weiter. In der Halbfinalrunde, die am 20.01. in Rosenberg ausgetragen wurde, startete man mit einem 3:0-Sieg gegen die TSG Abtsgmünd. Die nächsten beiden Spiele wurden gegen den VfR Aalen I und gegen Hohenmemmingen I verloren. Im letzten Spiel gegen Albuch III musste ein Sieg her und den holten sich unsere 9 Jungs auch. Als Tabellendritter nehmen wir nun an der Endrunde teil. In diesem 12-er Teilnehmerfeld qualifizieren sich die besten Drei für die WFV Hallenrunde. Von 106 gestarteten Mannschaften ist dies bisher schon ein tolles Ergebnis.

 

Hallenturniere erfolgreich zu Ende gegangen!

-
Stefan Kurz

Unsere Bezirksliga-Mannschaft nahm in diesem Winter wieder an zwei Hallenturnieren im Umkreis teil und konnte dort auch erfolgreich abschließen.

Beim traditionellen Dreikönigsturnier in Wasseralfingen setzte man sich in einer Gruppe mit dem VfR Aalen, dem TSV Hüttlingen, der SGM Dewangen/Fachsenfeld sowie der DJK Aalen ungeschlagen als Gruppensieger durch. Im Viertelfinale bezwang man dann den Endspielgegner aus dem Vorjahr, den TV Bopfingen, mit 3:2. Das Halbfinale war dann eine souveräne Angelegenheit mit einem 5:1 gegen Hüttlingen. Im Finale gegen die TSG Hofherrnweiler/U. lag man drei Minuten vor dem Ende 1:0 in Front, musste sich dann aber unglücklich mit 1:3 geschlagen geben. Platz 2 war aber ein toller Erfolg.

Es spielten: Schlipf - L.Funk, F.Funk, J.Mittelbach, T.Mittelbach, Bayram, Kaufmann, Neufeld

 

Samstags darauf war man in der Abtsgmünder Kochertalmetropole zu Gast und nahm am Turnier der TSG mit insgesamt 8 Mannschaften teil. Da in nur einer Gruppe gespielt wurde, hatte man zunächst 7 Spiele, die allesamt relativ holprig waren. Dennoch holte man 4 Siege und ein Unentschieden und qualifizierte sich damit für das Halbfinale. Dort schlug man Union Wasseralfingen souverän mit 3:0. Im Finale gegen den TV Neuler war man dann zu passiv, schaffte es zwar in die Verlängerung, aber am Ende gewann der TVN verdient mit 1:0 das Turnier.

Es spielten: Schlipf - L.Funk, F.Funk, J.Mittelbach, J.Feuchter, Baßler, P.Gilgenberg, Neufeld