Fußballverein 08 Unterkochen

Jahreshauptversammlung 2017

-
Stefan Kurz

Am Freitag, den 21.04.2017, fand im Vereinsheim im Häselbachstadion die diesjährige Jahres-Hauptversammlung des FV 08 Unterkochen statt. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Ehrengäste blickte Vorsitzender Bernd Mauß auf das abgelaufene Jahr 2016 zurück. Er erwähnte hierbei vor allem die weiterhin positiven sportlichen Leistungen aller Abteilungen, die fortgeführte Sanierung des Vereinsheims mit neuen Fenstern und Türen sowie den noch für dieses Jahr gewünschten Bau eines Parkplatzes zur Verbesserung der katastrophalen Parksituation.

Als nächster Tagesordnungspunkt stand der Bericht des Kassenverwalters an: Daniel Kolb gab einen detaillierten Einblick in die Finanzen des Vereins. Insgesamt verbesserte man das Ergebnis gegenüber dem Vorjahr durch höhere Einnahmen aus Sponsoring, Eintrittsgeldern und Wirtschaftsbetrieb, doch aufgrund ebenfalls steigender Ausgaben ergab sich für 2016 unter dem Strich erneut ein Verlust.

Nun folgte der Bericht der Abteilungen: Stefan Kurz konnte Positives für die Aktiven berichten, da man mit beiden Mannschaften 2015/2016 insgesamt sehr gut abgeschnitten hatte und dazu auch noch im Bezirkspokalfinale stand.. Derzeit steht man in der Bezirksliga nur auf Rang 8 der Tabelle, doch die Weichen für die kommende Saison sind bereits gestellt und es wird auch im kommenden Jahr eine konkurrenzfähige Bezirksliga-Mannschaft gestellt werden können. Die 2. Mannschaft ist in einem Umbruchprozess, dennoch sind die Leistungen ansteigend, was derzeit Platz 10 in der Tabelle bedeutet. Kurz dankte dafür dem Trainergespann Marcus Golla und Ilija Dragicevic für die 1.Mannschaft und Mark Brenner bei der 2.Mannschaft.

Für die Jugend sprach Simon Huber über das abgelaufene Jahr. Er berichtete über die sportlichen Erfolge und über die Anzahl der gemeldeten Mannschaften und deren Spielstärke. Er erwähnte die erfolgreiche Ausrichtung der Hallenturniere, die man nach zweijähriger Pause wieder ins Leben gerufen hat. Auch die gute Zusammenarbeit mit dem SV Ebnat und dem SV Waldhausen in der Spielgemeinschaft wurde gelobt. Besonders erwähnenswert ist die große Zahl an Kindern in den unteren Jugendmannschaften, die dem Verein für die kommenden Jahre sicher positiv weiterhelfen wird.

Bernd Mauß berichtete in Abwesenheit von Heinz Diebold für die Abteilung Freizeittanz, die nach fast 40 Jahren aufgrund der Altersstruktur nicht mehr aktiv ihrem Sport nachgehen, sondern sich regelmäßig zu anderen Aktivitäten treffen wird.

Ein Grußwort vom Nachbarschaftsverein TV Unterkochen wurde vom Vorsitzenden Dieter Grahn übermittelt. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, sprach die gemeinsamen Projekte wie die Installation einer Flutlichtanlage für die 100m-Bahn im Häselbachstadion an und wünschte dem Verein alles Gute für die Zukunft.

Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik ging in Ihrem Grußwort an die Versammlung ebenfalls auf die aktuellen Bauprojekte Flutlichtanlage und Sanierung Vereinsheim mit Umkleidetrakt ein. Hier ist man ein gutes Stück vorangekommen, die Maßnahmen sind in der Umsetzung oder bereits durchgeführt. Die Thematik mit den Parkplätzen könnte aus Sicht der Ortsvorsteherin bei gutem Verlauf in diesem Jahr gelöst werden. Die Mittel im Haushalt sind dafür jedenfalls bereitgestellt.

Die anschließende Entlastung sowohl von Kassierer Daniel Kolb als auch des gesamten Vorstands wurde durch die Versammlung einstimmig vorgenommen. Bei den Neuwahlen für die kommenden 2 Jahre wurden Frank Ackermann, Simon Huber, Daniel Kolb, Bruno Scholl sowie Michael Zeller ebenfalls einstimmig gewählt. Gleiches gilt für Andreas Uhl, der für ein weiteres Jahr die Funktion des Kassenprüfers übernehmen wird.

 

Hauptversammlung 2017

-
Stefan Kurz

Zur diesjährigen Hauptversammlung laden wir alle Mitglieder recht herzlich am Freitag, den 21.04.2017 ins Sportheim Häselbach ein!!! Beginn ist um 20 Uhr!