Fußballverein 08 Unterkochen

Vorschau 3.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag treten unsere beiden Aktiven-Mannschaften auswärts zu anspruchsvollen, aber nicht unlösbaren Aufgaben an.

Die 1.Mannschaft ist auf dem Moldenberg in Schnaitheim zu Gast. Bei der TSG hatte man unter der Woche noch Trainer Rainer Kosian entlassen und durch eine interne Lösung mit Patrick Bartak ersetzt. Die TSG war zuvor mit einer Niederlage und einem Sieg in die Saison gestartet. Zweifellos hat die TSG Schnaitheim einen extrem starken Kader mit Namen wie Kolb, Kässmeyer und Nowacki zu bieten. Dieser spielstarken Mannschaft darf man auf keinen Fall zu viel Raum zur Spieleröffnung oder am 16er geben, weil sich dort dann die Klasse der aufgezählten Spieler bemerkbar machen wird.

Umso wichtiger wird es sein, dass unsere Mannschaft wie in den ersten beiden Spielen geschehen, über annähernd 90 Minuten das Tempo hochhält, früh zu pressen beginnt und den Gegner somit garnicht zur Entfaltung kommen lässt. So ist auch in Schnaitheim ein Dreier drin, der auf jeden Fall das Ziel sein muss. Anpfiff ist um 15 Uhr am Sportplatz Moldenberg.

Eine ebenfalls alles andere als einfache Aufgabe hat unsere zweite Mannschaft zu lösen. Sie bekommt es mit dem Tabellen-Zweiten SG Röttingen/Oberdorf/Aufhausen zu tun. Die SG konnte beide bisherigen Saisonspiele für sich entscheiden, während unsere Mannschaft bekanntlich zwei mal als knapper Verlierer den Platz verließ.

Die positiven Ansätze waren aber zweifellos da in beiden Spielen wie auch in der Pokalrunde und genau darauf lässt sich auch aufbauen. Die doch vorhandene Anzahl an Chancen sollte genützt werden, dann ist es auch mal verkraftbar, wenn man ein oder zwei Gegentore bekommt.

Anpfiff auf dem Sportplatz in Röttingen ist ebenfalls um 15 Uhr.

Erste Heimspiele vor der Tür

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag erwarten unsere beiden Mannschaften zum jeweils ersten Heimspiel der Saison sehr starke Gegner.

Zunächst spielt die 2.Mannschaft ab 13 Uhr und empfängt dabei die SG Riesbürg (Utzmemmingen/Pflaumloch). Die neugegründetet Spielgemeinschaft konnte im ersten Spiel gleich einen 5:1-Erfolg gegen Ohmenheim landen und ist damit ihrer im Vorfeld zugerechneten Mitfavoritenrolle um den Aufstieg zunächst gerecht werden. Aber auch unsere Mannschaft ist trotz einer Niederlage gegen Mitfavorit Kerkingen zwar ohne Punkte, aber doch mit einer ansprechenden Leistung in die Saison gestartet. Am Sonntag muss dann nur noch die Abgezocktheit vor dem Tor stimmen und im Abwehrbereich die volle Konzentration über 90 Minuten. So ist ein Sieg gegen Riesbürg sicherlich drin.

Anschließend hat unsere 1.Mannschaft den FV Sontheim/Brenz zu Gast, mit dem man sich in den vergangenen Jahren viele spannende und hochklassige Duelle lieferte. Die Mannschaft von Trainer Vladimir Manislavic ist mit einem 4:1-Sieg gegen den TV Heuchlingen in die Saison gestartet und ähnlich wie für unser Team wird es nach dem 4:0-Sieg in Lorch der erste wirklich Gradmesser gegen eine Spitzenmannschaft. Wichtig wird vor allem sein, dass man die starke Sontheimer Offensive um Namen wie Gassner, Mack und Renner in den Griff bekommt. Kann man diese Stürmer ausschalten ist ein Sieg absolut in Reichweite, den man natürlich anpeilt im ersten Spiel vor heimischer Kulisse. Anpfiff ist um 15 Uhr im Häselbachstadion.

1. Runde im Bezirkspokal ausgelost!

-
Stefan Kurz

Am gestrigen Sonntag wurde die 1. Runde im Bezirkspokal ausgelost. Die 1.Mannschaft trifft dabei auswärts auf den RV Spvgg Ohmenheim. Dort ist ein Weiterkommen, auch mit angespannter Personalsituation, Pflicht! Anpfif in Ohmenheim ist um 15 Uhr.

Die 2.Mannschaft hat dagegen ein schweres Los erwischt und trifft in Unterkochen zeitgleich auf die 1.Mannschaft der SG Union Wasseralfngen. Vielleicht ist hier, wenn alles optimal läuft, eine Überraschung möglich!