Fußballverein 08 Unterkochen

FV08-Jugend

Ergebnis E-Jugend

-
Stefan Kurz

Nachdem die beiden Mannschaften der E-Jugend des FV 08 Unterkochen am ersten Spieltag in Ebnat jeweils unglücklich und unnötig 3:4 verloren hatten, konnten sie sich am zweiten Spieltag rehabilitieren.

In der Kreisstaffel 12 besiegte die E-2 in der Besetzung Luca Tagger (TW), Nnamdi Ariwuzo (C), Selim Sülün, Robin Ostertag, Felix Weber, Leo Dobler, Marcel Kugler, Jannis Huber und Ramon Victoor die TSG Hofherrnweiler 4, eine Mädchenmannschaft, die durch drei Jungs aus der F-Jugend verstärkt wurde, nach vor allem in der ersten Halbzeit spannenden Spiel mit 8:3 (3:2).

Die E-1 hatte es in der Kreisstaffel 11 mit der Mannschaft der TSG Hofherrnweiler 3 zu tun. In der ersten Halbzeit mangelte es noch an konsequnter Chanchenverwertung. Gleichwohl ging es mit 4:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte zeigte das Team sein Potential und siegte letztlich auch in dieser Höhe verdient mit 17:1. Den Kantersieg erspielten sich: Kerem Isik (TW), Sandro Textoris (C), Sebastian Poferl, Deniz Tasci, Niko Baumeister, Leopold Sauerer, Lea Seibold, Jonas Neher und Nico Knapp. Als vielfache Torschützen taten sich Niko Baumeister und Deniz Tasci hervor, die von ihren Teamkollegen immer wieder hervorragend in Szene gesetzt wurden.

 

 

FV08-Jugend

Ergebnis A-Jugend

-
Stefan Kurz

A-Jugend:

Kreisstaffel 1.Spieltag

 

SGM Oggenhausen/Auernheim - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldh. = 0:1 (0:1)

 

Torschütze:

zum 0:1 – Ardit Zylfiu (36.min, HE)

 

Spielbericht:

Bei sehr schlechten Platzverhältnissen war ein kontrollierter Spielaufbau kaum möglich. Die SGM war aber über die gesamte Spielzeit das klar bessere Team. Die Hausherren hatten im ganzen Spiel nur eine Torchance. Nach der Führung verpasste die SGM eine ihrer zahlreichen Chancen in weitere Tore umzusetzen, sodass es bis zum Schluss spannend blieb, ohne das der verdiente Sieg für die Gäste ernsthaft in Gefahr geriet.

 

Vorschau 18.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am morgigen Sonntag stehen für die beiden 08-Teams die ersten Heimspiele des Jahres 2015 an!

Die 2.Mannschaft trifft um 13 Uhr im Häselbachstadion auf die SG Röttingen/Oberdorf/Aufhausen. Gegen den Tabellen-10. konnte man das Hinspiel in Aufhausen mit 0:1 gewinnen und auch nach dem Auswärtssieg im ersten Rückrundenspiel beim FV Utzmemmingen hat die Mannschaft genügend Selbstvertrauen und Sicherheit, auch dieses Spiel zu gewinnen. Dennoch wird auch dort eine ansprechende Leistung mit gutem Pressing gegen den Ball und anschließendem schnellen und zielstrebigen Spiel nach vorne vonnöten sein. Trainer Heiko Hälsig vertraut seiner eingespielten Mannschaft und kann auf nahezu alle Kräfte zurückgreifen.

Dasselbe gilt auch für Trainer Jaochim Fischer und seine 1.Mannschaft, der ebenfalls personell aus dem Vollen schöpfen kann. Gegen den Tabellen-2. FV Sontheim ist aber eine herausragende Leistung notwendig, um dort drei Punkte landen zu können. Bereits im Hinspiel war man dem Sieg nahe und konnte die Sontheimer in Schach halten, doch eine gelb-rote Karte in der Schlussphase und einige Nachlässigkeiten verhinderten damals den Sieg noch in den letzten 10 Minuten. Das soll diesmal anders werden und dazu ist von allen Mannschaftsteilen vor allem eines, Konzentration, gefordert. Sowohl hinten mit einigen "Eigentoren" als auch im Spiel nach vorne mit zahlreichen vergebenen Großchancen, darin kann der Grund für die bisher zu wenigen Punkte in dieser Saison gesehen werden. Dies wird sich morgen hoffentlich ändern und dann kann man in der Tabelle auch wieder nach vorne schauen. Anpfiff ist um 15 Uhr im Häselbachstadion!