Fußballverein 08 Unterkochen

Vorschau auf die Saison 2014/2015!

-
Stefan Kurz

Zwar ist gerade Sommerpause, doch es geht bereits in den kommenden Tagen weiter. Am Freitag, den 4.Juli bittet Trainer Joachim Fischer die 1.Mannschaft zum Trainingsauftakt. Dabei wird es einige personelle Veränderungen in der Mannschaft geben. Als Neuzugänge begrüßt der FV 08 Unterkochen Severin Kaufmann (TV Heuchlingen) sowie Daniel Rembold (VfR Aalen II). Möglich ist auch noch ein weiterer Transfer bis zum 30.6. oder darüber hinaus. Verlassen dagegen haben den FV 08 Ugur Ergovan (seit 2010, TS Heidenheim), Janik Mittelbach (seit 2001, SF Dorfmerkingen), Sebastian Rettenmeier (seit 2012, SV Pfahlheim) und Fabian Schürg (seit 2011, TSG Hofherrnweiler/U.). Aus der eigenen Jugend stoßen zum aktiven Kader der 1.Mannschaft neben Lukas Funk und Adrian Walther, die beide bereits die gesamte letzte Saison im Kader waren, Nemanja Ardalic und Maximilian Köhle. Mit dieser Mannschaft hofft die sportliche Leitung, in der kommenden Saison wieder ganz oben angreifen zu können. Dazu gehört sicherlich aber auch ein bisschen Glück sowie möglichst wenige Verletzungen. Während der Vorbereitung werden einige Testspiele ausgetragen sowie die Teilnahme am Stadtpokal beim SSV Aalen steht an. Die Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Am 10.August ist die 1.Runde im Bezirkspokal, während am 17.August die neue Saison in der Liga beginnt.

Bezüglich der Vorbereitung und der Termine gilt für die 2.Mannschaft mit einer Ausnahme dasselbe. Trainingsauftakt wird hier am 8.Juli sein. Personell gibt es hier etwas weniger zu vermelden. Es sind keine Abgänge zu verzeichnen, während Mark Brenner, der in der Saison 2010/2011 unter Ede Kühnhold schon einmal das 08-Trikot trug, wieder an den Häselbach zurückkehrt und die Mannschaft von Trainer Heiko Hälsig verstärken wird. David Burkert kam schon im Mai von der TSG Hofherrnweiler/U., wird nun aber die erste komplette Saison in Unterkochen sein. Aus der eigenen Jugend stoßen zum Kader Maximilian Bayer, Raphael Behr, Tom Hälsig, Simon Huber, Daniel Kolb, Tobias Oberdorfer und Maik Sievers. Das Trainergespann um Heiko Hälsig und Patrick Faul wird Sascha Hartmann in der kommenden Saison als Co-Trainer verstärken. Wie fast in jedem Jahr wechselt die "Zweite" auch in diesem Jahr wieder die Staffel, diesmal in die B4 mit Mannschaften vom Härtsfeld und Ries. Die Staffel wird wieder 15 Mannschaften umfassen und sicher stärker sein als die bisherige, dennoch ist dort das klare Ziel, einen Platz im vorderen Tabellendrittel zu erreichen, ausgegeben.

Zusammengefasst! Die Saison 2013/2014!

-
Stefan Kurz

Erneut war es eine turbulente Saison, in der sich unsere beiden Aktiven-Mannschaften wie auch der gesamte FV 08 bewegten. Die 1.Mannschaft startete anfangs unter Jürgen Mahal furios und gewann die ersten vier Spiele allesamt. Am fünften Spieltag konnte man gegen den späteren Meister SG Bettringen noch einen Punkt mitnehmen und war weiter Tabellenführer. Die 2.Mannschaft startete mit 3 Niederlagen aus 4 Spielen schwach in die neue Saison, wobei man die 3 Niederlagen gegen die am Ende der Saison auf den Plätzen 1-3 stehenden Mannschaften hinnehmen musste. Ab dem 5.Spieltag und dem damit verbundenen Sieg ging es deutlich aufwärts!

Ein Höhepunkt der Vorrunde war dann sicher die Einweihung des lange erwarteten und endlich dann realisierten Kunstrasenplatzes anstelle des Hartplatzes! Leider verlor man das Spiel gegen den SV Waldhausen mit 0:1, womit sich auch der Abwärtstrend der 1.Mannschaft fortsetzte. Nach den 5 Auftaktspielen holte man aus den nächsten 6 Spielen nur noch 4 Punkte, woraufhin sich die Abteilungsleitung entschloss, Trainer Jürgen Mahal zu entlassen. Eine sehr schwere Entscheidung nach 2 1/2 super Jahren, die aber im Herbst des Jahres unvermeidlich war. Interimsmäßig bis zur Winterpause übernahmen Bruno Scholl und Dieter Weiland das Training und holten aus 6 Spielen immerhin noch 9 Punkte. Die 2.Mannscahaft unter Heiko Hälsig konnte sich bis zur Winterpause deutlich steigern und verlor in der Vorrunde nur noch eines von 8 Spielen.

In der Winterpause konnte der FV 08 für die 1.Mannschaft mit Joachim Fischer einen neuen Trainer verpflichten, der mit dem Beginn der Vorbereitung Ende Januar die Mannschaft übernahm. Die Rückrunde begann vielversprechend mit 2 Siegen und 2 Remis, u.a mit einem 1:5 beim späteren Meister Bettringen. Auch die 2.Mannschaft verlor erneut gegen die beiden Sptzenteams aus Schloßberg und Elchingen, startete in der Folge dann aber durch mit einer Siegesserie. Einen negativen Höhepunkt erlebte man dann mit der 4:1-Niederlage beim SV Waldhausen, mit der endgültig alle Chancen nach vorne verloren waren. Die Mannschaft erholte sich davon aber und spielte bis auf 2-3 Ausnahmen die restlichen gut 10 Spiele der Saison erfolgreichen und attraktiven Fußball und belegte am Ende Rang 6 der Tabelle. Die 2.Mannschaft verlor bis zum Ende der Saison kein Spiel mehr und wurde am Ende punktgleich mit dem Tabellendritten Kösingen Fünfter der Endabrechnung. Alles in Allem also eine durchaus ordentliche Saison 2013/2014, die aber noch deutlich Luft nach oben lässt.

Spielbericht: Bezirksliga 30. Spieltag

SV Lauchheim - FV 08 Unterkochen 3:2 (2:1)

-
Stefan Kurz

Niederlage am letzten Spieltag besiegelt 6.Platz in der Tabelle!

Das Spiel beim SV Lauchheim konnte man zunächst kontrollieren. Leider fehlte es in der ersten Viertelstunde etwas an der Zielstrebigkeit, um den gegnerischen Torhüter ernsthaft in Gefahr zu bringen. Stattdessen fiel wie aus dem Nichts heraus der Führungstreffer für die Hausherren. Glücklicherweise konnte die Mannschaft schnell ausgleichen, nachdem Felix Christlieb einen Abpraller des Lauchheimer Torhüters nach einem Schmid-Freistoß ausnutzte. Bis zum Wechsel war das Spiel geprägt von vielen engen Situationen im Mittelfeld, aus der sich kaum eine Mannschaft spielerisch befreien konnte. Leichten Feldvorteilen aus Unterkochener Seite standen die etwas besseren Chancen auf Seiten der Gastgeber gegenüber. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte man dann unnötigerweise nach einem langen Einwurf und einen anschließenden Kopfball das 2:1. Nach dem Wechsel hatte die Mannschaft auch bedingt durch die enorme Hitze zunächst Probleme, Druck auf das Tor des SVL auszuüben. Erst nach ca. einer Stunde schaffte man es, den Gegner immer mehr in die Defensive zu drängen. Dragan Sevic hatte dabei die ersten große Gelegenheit zum Ausgleich, wenig später auch Fabian Schürg. Dennoch schaffte man es mit einem großen Willen, kurz vor Schluss den verdienten Ausgleich zu erzielen. Dies gelang Dragan Sevic in der 85.Minute. Leider ließ man wie so oft in dieser Saison aber nochmals eine Torchance zu und prompt fiel der äußerst glückliche Siegtreffer am Ende. Ein Unentschieden wäre an diesem Tag das gerechte Ergebnis gewesen. Am Ende einer langen Saison mit vielen Hochs und Tiefs konnte man leider keine Punkte und damit den 5.Platz in der Tabelle erreichen, dennoch wird die Mannschaft das positive daraus mitnehmen und im kommenden Jahr wieder angreifen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 26. Spieltag

SV Ebnat II - FV 08 Unterkochen II 0:4 (0:1)

-
Stefan Kurz

Verdienter Derby-Sieg schließt tolle Rückrunde ab!

Das Ziel der 2.Mannschaft im Derby beim SV Ebnat war ganz klar zunächst der Derbysieg und nach Möglichkeit auch das Halten des 4.Platzes gegenüber dem direkten Konkurrenten FV Utzmemmingen, mit dem man vor dieser Partie punkt- und torgleich in der Tabelle stand. Zunächst taten sich beide Mannschaften äußerst schwer, bei den tropischen Temperaturen überhaupt zu Angriffsaktionen zu kommen. Mitte der ersten Halbzeit erspielte sich die Mannschaft aber mehr und mehr ein Übergewicht und hatte zahlreiche Standardsituationen. Aus einer davon resultierte das 0:1 durch Florian Huber, der einen Eckball von Johannes Köhle erfolgreich per Kopf versenkte. Nach dem Wechsel fand das Spiel im Prinzip nur noch auf ein Tor statt. Zunächst hatte Kai Baßler die Chance zur Vorentscheidung, doch er köpfte nur ans Außennetz. Besser machte es Patrick Ceh in der 58.Minute, der nach einem weiten Ball von Kai Baßler den Torwart ausguckte und souverän zum 0:2 einschob. Alles klar machte dann Marco Schäffauer, der diesmal uneigennützig von Patrick Ceh bedient wurde und den Ball nur noch über die Linie zu schieben brauchte. Ebenfalls eine Co-Produktion Ceh und Schäffauer gab es beim 0:4 zu bestaunen. Mit diesem Tor in der 76.Minute stellte die Mannschaft den Endstand her. In der letzten Viertelstunde verlegte man sich auch aufgrund der Hitze meist nur noch auf die Verteidigung. Nach einem Konter hätte Johannes Köhle aber das 0:5 machen müssen, doch er setzte den Ball neben den Pfosten. Nach Foul von Simon Burkert auf der anderen Seite entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß. Der an diesem Tag sonst fast völlig arbeitslose Torhüter Jürgen Raab nutzte die Chance aber und hielt gegen den Ebnater Baum den fälligen Elfmeter und hielt so seinen Kaster sauber. Am Ende ein verdienter Derby-Sieg in Ebnat, mit dem man eine tolle Rückrunde mit zuletzt 10 Spielen ohne Niederlage abschloss. Einzig gegen den Meister Schloßberg und den Zweiten Elchingen musste man Niederlagen hinnehmen. Leider fiel man aufgrund des 0:6 des FV Utzmemmingen bei Lauchheim II noch auf den 5.Platz zurück, was aber auch hier der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Pfingstsamstag letzter Spieltag!

-
Stefan Kurz

Bereits am Pfingstsamstag findet der letzte Spieltag der diesjährigen Saison statt! Im Kocherburgbote ist es fälschlicherweise noch Sonntag, deshalb an dieser Stelle nochmals der Hinweis!

Zunächst spielt die 2.Mannschaft beim SV Ebnat II ab 13.30 Uhr. Dort will man wie schon im Hinspiel das Derby gewinnen und sich so Platz 4 in der Tabelle sichern. Dies wäre ein schöner Abschluss einer erfolgreichen Rückrunde. Dafür gilt es aber, morgen noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und so zu drei Punkten zu gelangen.

Gleiches gilt auch für die erste Mannschaft in Lauchheim. Dort will man mit einem Sieg Richtung Platz 5 noch schauen und so ebenfalls die positive Tendenz der Rückrunde beibehalten. Leider fehlen einige Spieler, dennoch wird die Mannschaft noch einmal die letzten Reserven in die Wagschale werfen und so die drei Punkte in Lauchheim einfahren. Anpfiff ist um 15.30 Uhr in Lauchheim!

Spielbericht: Bezirksliga 29. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TSG Nattheim 4:2 (0:1)

-
Stefan Kurz

Spiel in der letzten halben Stunde noch gedreht!

Das letzte Heimspiel der Saison brachte noch einmal viele Höhen und auch einige Tiefen mit sich, die irgendwo auch die Saison wiederspiegeln. Zunächst begann man forsch und spielte sich immer wieder über außen frei, doch wirklich gefährliche Aktionen entwickelten sich daraus zunächst nicht. Mitte der ersten Hälfte ließ man etwas nach und die Gäste aus Nattheim wurde stärker. In der 34.Minute konnte Stephan Schmid einen gegnerischen Angreifer im Strafraum nur mit einem Foul stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Schürle für Nattheim sicher zum 0:1. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Halbzeitpause, was zu diesem Zeitpunkt auch nicht unverdient war. Nach dem Wechsel ein komplett anderes Bild. Zunächst folgte eine Serie von Eckbällen und es ergaben sich erste Ausgleichschancen. Doch statt des Ausgleichs folgte zunächst die Ernüchterung mit dem 0:2 für die TSG Nattheim nach einem Eckball. Glücklicherweise konnte man im direkten Gegenzug den Gegner zu einem Eigentor provozieren und kam so unmittelbar zum Anschlusstreffer. Nun ging es nur noch in die Richtung des Nattheimer Tores und es gelangen gute Aktionen im Minutentakt. Felix Christlieb hatte dabei den Ausgleich schon auf dem Fuß, doch sein Schuss ging an den Pfosten und wurde anschließend von der Linie geklärt. Der inzwischen völlig verdiente Ausgleich fiel dann in der 72.Minute durch Fabian Schürg. Es war noch gut eine Viertelstunde zu spielen und von den Gästen kam nun nichts mehr. So spielte man jetzt voll auf Sieg und wieder kratzte ein Gästespieler einen Ball von der Linie, diesmal von Fabian Schürg. Nach dessen schöner Vorarbeit konnte Manuel Volk in der 80.Minute dann aber doch den umjubelten Treffer zur 3:2-Führung aus kurzer Distanz erzielen. Kurz vor dem Ende machte Mike Viehöfer dann mit einem wunderschönen Freistoß aus 20m alles klar und der Feierlaune mit dem gedrehten Spiel beim letzten Heimauftritt der Saison stand nichts mehr im Wege. Trotz des 0:2-Rückstandes am Ende sicherlich ein verdienter Erfolg vor allem aufgrund eines bärenstarken Auftritts im zweiten Durchgang.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 25. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Lauchheim II 4:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Sieg gegen Lauchheim bringt Platz 4 in der Tabelle!

Die 2.Mannschaft bestritt ihr letztes Heimspiel gegen die Reserve aus Lauchheim. Zunächst spielte man sehr konzentriert und ballsicher nach vorne und wollte so den Gast, der mit seiner Abwehr sehr tief stand, bezwingen. In der ersten halben Stunde hatten Marco Schäffauer und Patrick Springer zwei sehr gute Gelegenheiten zur Führung, doch beide scheiterten. Auch ein Kopfball von Christoph Bareiter konnte gerade noch so entschärft werden. Vor der Halbzeit noch war es dann aber soweit, als Marco Schäffauer nach schönem Zuspiel von Patrick Springer das verdiente 1:0 erzielte. Nach dem Wechsel verflachte das Spiel mehr und mehr, dennoch war es erneut Marco Schäffauer, der mit seinem zweiten Tor im Prinzip die Vorentscheidung herstellte. In der letzten halben Stunde wurde das Spiel dann wieder schneller, denn den Gästen ging mehr und mehr die Luft aus. Zahlreiche Kontergelegenheiten boten sich, wobei man sicherlich dort das ein oder andere Mal konzentrierter die Situationen hätte ausspielen müssen. So durfte Simon Burkert in der 72.Minute wie schon im Hinspiel mit einem Freistoßtreffer das 3:0 machen, was die endgültige Entscheidung darstellte. Kurz vor dem Ende der Partie trug sich dann auch noch Patrick Springer in die Torschützenliste ein und besiegelte so den Endstand von 4:0. Damit steht man einen Spieltag vor Schluss auf Platz 4 der Tabelle, der mit einem Sieg in Ebnat am letzten Spieltag auch gehalten werden soll.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Letztes Heimspiel der Saison 2013/2014 mit anschließender Hocketse!

-
Stefan Kurz

Heute stehen für unsere beiden Aktiven-Mannschaften ihre jeweils letzten Heimspiele auf dem Programm. Zunächst empfängt die 2.Mannschaft den SV Lauchheim II. Das Hinspiel in Lauchheim konnte mit 0:7 gewonnen werden, allerdings hat sich die Mannschaft seither stabilisiert und es wird heute sicherlich um einiges schwerer, Tore zu erzielen! Dennoch wäre alles andere als ein Sieg heute eine herbe Enttäuschung, zumal es immer noch die theoretische Chance auf Tabellenplatz 3 gibt! Es ist deshalb heute noch einmal eine konzentrierte und engagierte Leistung vonnöten. Anpfiff am Häselbach ist um 13 Uhr.

Direkt im Anschluss daran empfängt unsere 1.Mannschaft den unmittelbaren Verfolger TSG Nattheim. Mit einem Sieg wäre man sicher 6. und hätte auch noch eine Chance auf Platz 5, der im Moment vom SV Neresheim belegt wird. Nach dem Derby-Sieg in Hofherrnweiler ist gegen die offensivstarken Gäste aus Nattheim sicher eine stabile Defensive nötig. Hinten ist die TSG äußerst anfällig und wird sicherlich bei einem guten Spiel nach vorne auch das ein oder andere Mal wackeln. Ziel ist in jedem Fall das Holen von 3 Punkten!

Unmittelbar daran schließt sich unsere traditionelle Hocketse an. Der FV 08 wie auch seine Mannschaften möchten sich dabei nach dem Schlusspfiff mit Freibier und Gutem vom Grill für die Unterstützung während der Saison 2013/2014 bedanken!