Fußballverein 08 Unterkochen

Start in die Wintervorbereitung!

-
Stefan Kurz

Morgen läd der neue Trainer Trainer Joachim Fischer zum Trainingsauftakt der Bezirksliga-Mannschaft ab 18.30 Uhr. In den kommenden 6 Wochen wird er die Mannschaft näher kennenlernen und intensiv auf die anstehende Rückrunde, in der sportlich durchaus noch einiges möglich ist, vorbereiten. Dies wird u.A. mit einigen Testspielen der Fall sein:

Samstag, 15.02.2014: TSV Essingen 2:4 (0:1)

Mittwoch, 19.02.2014: TSV Essingen 3:6 (1:3)

Donnerstag, 20.02.2014: VfR Aalen 1:6 (0:3)

Samstag, 01.03.2014: SV Pfahlheim 6:1 (3:0)

Sonntag, 09.03.2014: SV Großkuchen 3:2 (1:0)

 

Die 2.Mannschaft von Trainer Heiko Hälsig beginnt kommende Woche Dienstag, den 04.02.2014, mit dem Trainingsbetrieb um 19.15 Uhr. Auch hier wird man sich intensiv und konsequent auf die Rückrunde vorbereiten, um weiter eine gute Rolle in der Kreisliga B5 spielen zu können. Die Testspiele sehen aus wie folgt:

Samstag, 08.02.2014: SV Lauchheim I 3:2 (1:1)

Dienstag, 11.02.2014: SSV Aalen 1:3 (0:1)

Samstag, 15.02.2014: TSV Leinzell 6:1 (3:0)

Samstag, 22.02.2014: FSV Zöbingen 0:2 (0:1)

Dienstag, 25.02.2014: Kösinger SC 2:3 (2:1)

 

FV08-Jugend

Hallenturnierserie 2013/2014 endet mit E-Jugend-Turnier an Dreikönig!

-
Stefan Kurz

Mit dem Turnier der E-Jugend endete die diesjährige Unterkochener Hallenturnierserie. Gespielt wurde dabei in zwei Gruppen zu je 5 Mannschaften. In Gruppe A konnte sich der SV Ebnat ungeschlagen und ohne Gegentor souverän für das Halbfinale qualifizieren. Die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach wurde dagegen nur aufgrund des besseren Torverhältnisses Zweiter und qualifizierte sich ebenfalls. In der Gruppe B setzte sich der SV Waldhausen ebenfalls ohne Mühe durch und verwies die DJK-SG Wasseralfingen auf Platz 2.

Die DJK hatte im anschleßenden ersten Halbfinale gegen den SV Ebnat keine Chance und unterlag mit 0:4. Das andere Halbfinale endete noch deutlicher. Hier deklassierte die TSG Hofherrnweiler/U. den SV Waldhausen mit 7:0. Immerhin konnte diese herbe Niederlage durch ein 4:3 im kleinen Finale gegen Wasseralfingen wieder gut gemacht werden. Im Endspiel des Turniers gab es dann eine Neuauflage des Gruppenspiels, doch diesmal setzte sich die TSG Hofherrnweiler/U. mit 2:0 gegen den SV Ebnat durch und holte sich den Turniersieg in Unterkochen.

 

FV08-Jugend

F-Jugend Turniersieger in Neresheim!

-
Stefan Kurz

Am 7. Dezember veranstaltete der SV Elchingen im Rahmen seiner Juniorenfußballturniere ein F-Jugendturnier für den Jahrgang 2005. Gespielt wurde in zwei Gruppen bestehend aus jeweils 4 Mannschaften. In der Gruppe konnten sich die FV 08 Jungs gegen den SV Auernheim, den VfL Gerstetten und den SV Wörnitzstein-Berg durchsetzen und als Gruppensieger ins Finale einziehen. Dort traf man auf den Nachbarn SV Waldhausen und konnte diesen mit einem knappen 1:0 besiegen. Somit war die F-Jugend des FV 08 Turniersieger.

 

3.R.v.l.: Trainer Heiko Baumeister, Trainer Gert Horlbeck

2.R.v.l.: Luca Fleischmann, Johannes Hesko, Felix Knaus, Sandro Textoris

1.R.v.l.: Felix Rentel, Luca Tagger, Nico Knapp

 

FV08-Jugend

Trikotspende für die F-Jugend!

-
Stefan Kurz

Die F-Jugend des FV 08 Unterkochen bedankt sich herzlich bei der Fam. Hesko für die Spende eines neuen Trikotsatzes mit den dazugehörenden Trainingsanzügen und Regenjacken.

Die Trikots konnten im Rahmen des F-Jugendturniers in der Unterkochener Sporthalle erfolgreich mit einem 2.Platz eingeweiht werden.

Ebenfalls bedankt sich die F-Jugend für die Spende von Trainingstops bei der Familie Donderer vom Edeka Aktiv Markt in Heubach. Diese wurden im Rahmen der Weihnachtsfeier der F-Jugend an jeden Spieler überreicht.

 

2.Platz beim Dreikönigsturnier der DJK Wasseralfingen!

-
Stefan Kurz

Die 1.Aktiven-Mannschaft des FV 08 Unterkochen startete gestern beim traditionellen Dreikönigsturnier der DJK-SG Wasseralfingen in der Talsporthalle. Zunächst siegte man locker gegen die DJK-SV Aalen mit 3:0, bevor gegen den Gastgeber ein 1:1 gelang. Im dritten Spiel schlug die Mannschaft den TV Bopfingen mit 2:0 und auch das letzte Vorrundenspiel gewann man gegen die DJK Limes 09 aus der Oberpfalz mit 2:0.

Damit war schon einmal der Gruppensieg perfekt. Im Viertelfinale putzte die Mannschaft dann den TSV Westhausen mit 6:0, bevor im Halbfinale erneut die DJK-SG Wasseralfingen wartete, übrigens eine Neuauflage des Halbfinals aus dem Vorjahr. Wie schon im Viertelfinale spielte man dort überragenden Hallenfußball und zog durch ein 6:1 ins Finale ein.

Dort traf man dann auf den Turnierfavoriten VfR Aalen, die mit der U23 am Start waren. Im Finale dominierte man das Spiel eindeutig über die komplette Spielzeit plus Verlängerung, hatte zahlreiche Gelegenheiten, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. So musste das 9m-Schießen entscheiden. Dort parierte Torhüter Adrian Walther zwar gleich zwei Neunmeter, doch trotzdem reichte es nicht zum Sieg. Dennoch mit dem zweiten Platz konnte man sehr zufrieden sein und darüber hinaus holten sich Andi Mayer sowie Manuel Volk mit jeweils 5 Treffern noch die Torjägerkanone des Turniers.

Team: A.Walther – A.Mayer, M.Scholl, M.Viehöfer, L.Funk – T.Mittelbach, J.Mittelbach, M.Volk, P.Gilgenberg