Fußballverein 08 Unterkochen

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Samstag, den 02.11.2013.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Elch./Dorfm./Ohm./Auernh./Neresh., 15 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II - SGM Juniorteam Alb II, 13.30 Uhr

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I - SGM Elchingen/Ohmenheim, 15 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen - SGM Elchingen/Dorfmerkingen, 12 Uhr

 

Sonntag, den 04.11.2013.

B-Junioren:

SGM Dorfm./Elch./Ohmenh. - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung der Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Elchingen/Dorfmerkingen - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 1:1

Heute war eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz, wie noch am vergangenen Samstag. Die Jungs machten ein gutes Spiel und nahmen von Beginn den Kampf in diesem emotionsreichen Derby an. Man war spielerisch die bessere Mannschaft gegen einen Gegner, der eigentlich nur durch Fernschüsse und Standardsituationen gefährlich wurde. Der Treffer zum 1:1 war ein Traumtor von Max Köhle mit einem Fall-rückzieher von der Strafraumgrenze. In der zweiten Halbzeit hatte man ein paar gute Chancen, um den Siegtreffer zu erzielen, aber er wollte nicht fallen, sodass man mit der Punkteteilung in einem rassigen Derby zufrieden sein musste!!!

Torschütze: Maximilian Köhle

 

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - Kerk./Tannh./Nord.-Zippl./Zöbingen 4:7

Bereits nach 10 Minuten war man mit 2:0 in Führung gegangen. Danach patzte man zweimal und es stand 2:2. Kurz vor der Halbzeit schafften die Jungs aber noch das 3:2 und so ging es in die Pause. Erneute grobe Fehler in der Hintermannschaft führten zum 3:4 Rückstand, der nach 70 Minuten mit dem 4:4 ausgeglichen werden konnte. Die Mannschaft kämpfte stark, geriet aber in Unterzahl erneut in Rückstand. Als man noch einmal alles nach vorne warf, kassierte man noch die Gegentreffer 6 und 7, was das Ergebnis am Ende zu deutlich ausfallen lässt. Über 85 Minuten war die Partie davor absolut ausgeglichen.

Torschützen: Nemanja Ardalic, Adrian Walther, David Palac, Maximilian Köhle

 

C-Junioren:

DJK-SV Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I 1:4

SGM Heubach/Bartholomä - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II 5:8

 

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen - SV Ebnat 0:1

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - RV Spvgg Ohmenheim 4:0

 

Spielbericht: Bezirksliga 12. Spieltag

FC Härtsfeld 03 - FV 08 Unterkochen 0:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Wichtiger Dreier auf schwierigem Untergrund!

Unter dem neuen Trainergespann Bruno Scholl und Dieter Weiland wollte die Mannschaft nach zuletzt nur 5 Punkten aus 7 Spielen wieder in die Erfolgspur zurückkehren. Gegen den Tabellenvorletzten FC Härtsfeld war das alles andere als eine einfache Aufgabe. Zu Anfang hatte man zahlreiche gute und schnell vorgetragene Angriffsaktionen vor allem über außen zu verzeichnen, doch die Präzision beim letzten Pass oder im Abschluss fehlte. Die größte Chance zur Führung hatte Mohamad Hachem nach 20 Minuten, als er freistehend verzog. In der Folge wurde das Spiel immer zäher und der schlecht zu bespielende Rasen in Dischingen kam der Heimelf natürlich entgegen. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel, erst im zweiten Durchgang nahm die Partie wieder Fahrt auf. Das Problem blieb wie zuvor aber auch schon die mangelnde Konzentration im letzten Moment des Angriffs, denn bis zum "Sechzehner" sah das phasenweise sehr gut aus, nur der Abschluss folgte nicht. Eine große Chance zur Führung hatte dann Tobias Zeller nach knapp 70 Minuten, als er völlig allein vor dem gegnerischen Torwart einen Heber über das Tor setzte. Jetzt kam aber die stärkste Phase unsere Mannschaft und man merkte jedem an, dass sie ein Tor noch wollten. Ein Kopfball von Manuel Volk wurde von der Linie geklärt nach 76 Minuten, doch kurze Zeit später war es soweit. Erneut probierte es Manuel Volk, diesmal mit einem Schuss von der Strafraumkante. Dieser wurde unhaltbar für den gegnerischen Keeper ins lange Eck abgefälscht und prallte vom Pfosten ins Tor. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt natürlich hochverdient, dennoch galt es, die restliche Viertelstunde inkl. Nachspielzeit noch zu überstehen. Das wurde spätestens mit zwei gelb-roten Karten gegen Konstantin Fein und Tobias Zeller nicht leichter, denn die Heimelf hoffte noch einmal auf ihre Chance. Bis zum Schluss verteidigte man aber sehr clever und konnte den Ball meist weit vom Tor weghalten und so blieb es am Ende beim verdienten Auswärtssieg beim FC Härtsfeld 03.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 10. Spieltag

FC Härtsfeld 03 II - FV 08 Unterkochen II 1:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Unentschieden zu wenig!

Gegen die 2.Mannschaft des FC Härtsfeld war man von Beginn an die klar überlegene Mannschaft. Schon in der ersten Viertelstunde hatte man immer wieder gute Schusschancen zur Führung, die beste davon vergab Kai Baßler nach 12 Minuten. Ein Manko war sicherlich, dass man die vielen Standardsituationen, fast alle zwei Minuten gab es davon eine, einfach nicht in gefährlich Aktionen ummünzen konnte. Die herein geschlagenen Bälle waren an diesem Tag insgesamt gesehen äußerst schwach. So musste man immer wieder mit Stockfehlern aufgrund des unebenen Platzes kämpfen und kam so kaum zu weiteren Gelegenheiten. Dennoch spielte man sich einmal gut durch, als Patrick Springer nach schöner Vorarbeit von Maximilian Köhle das 0:1 in der 30.Minute erzielte. Im Gegenzug kamen die Gastgeber das gefühlte erste Mal in die Unterkochener Hälfte und mit einem Sonntagsschuss aus 30m in den Winkel glichen die Härtsfeld aus. Kurz vor der Halbzeit wurde Kai Baßler dann im gegnerischen Strafraum vom Torhüter unsanft von den Beinen geholt und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Der Gefoulte trat selbst an, scheiterte jedoch am besten Mann der Heimelf, Torhüter Amslinger. In der 2.Halbzeit hatte man zu Beginn gleich eine Reihe von guten Torchancen, ein Schuss von Maximilian köhle verfehlte dabei das Tor nur knapp. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel immer hektischer und zerfahrener und dabei ging jedweder Spielfluss verloren. In der letzten halben Stunde passierte dann nicht mehr viel und am Ende musste man sich mit einem Punkt zufrieden geben. Insgesamt ein enttäuschendes Spiel, bei dem man den Gegner über weite Strecken des Spiels im Griff hatte, aber einfach aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen konnte.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau auf das Wochenende!

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag reisen unsere beiden Mannschaften zum FC Härtsfeld 03 nach Dischingen! Zunächst spielt die "Zweite" ab 13 Uhr und will beim Tabellen-12. natürlich dreifach punkten. Nichts anderes kann das Ziel sein, zumal man durch den Sieg gegen Utzmemmingen wieder in die Spur zurückgekehrt ist und auch wieder personell die Lage besser ist als noch vor einigen Wochen.

Im Anschluss spielt dann die 1.Mannschaft. Das Ziel ist dabei dasselbe, die Ausgangssituation etwas anders. Nach dem Trainerwechsel zu Bruno Scholl und Dieter Weiland gilt es, wieder in die Spur zurückzukehren und dort ein gutes Spiel abzuliefern. Der Gegner hat alle seine Punkte zuhause geholt, es gilt also sehr konzentriert zu sein und voll dagegenzuhalten. Nur so kann ein Sieg auf dem Härtsfeld gelingen.

FV 08 Unterkochen und Jürgen Mahal trennen sich!

-
Stefan Kurz

Der FV 08 Unterkochen trennt sich von seinem Trainer Jürgen Mahal. Zu dieser Entscheidung kam man in gegenseitigem Einvernehmen, um für die letzten 6 Spiele bis zur Winterpause nochmals einen Impuls in die Mannschaft zu geben. Zuletzt holte man nur 5 Punkte aus den letzten 7 Spielen, was am Ende ausschlaggebend für diese Entscheidung war. Der FV 08 Unterkochen dankt Jürgen Mahal für seine Tätigkeit über 2 1/2 Jahre, in denen man sehr gut und freundschaftlich zusammengearbeitet hat.

Nun gilt es aber, den Blick in die Zukunft zu richten. Der Fokus liegt dabei auf der Mannschaft, die jetzt in der Pflicht steht in den nächsten 6 Spielen, um möglichst bis zur Winterpause sowohl was die Punkteausbeute als auch die Leistungen angeht, sich zu steigern. Bis dahin wird die Mannschaft von Bruno Scholl und Dieter Weiland trainiert, die sich bereit erklärt haben, sich dieser Aufgabe zu stellen. Der FV 08 hat in sie vollstes Vertrauen, damit man schnellstens aus der momentanen Situation wieder herauskommt.

Für die Rückrunde wird ab jetzt ein neuer Trainer gesucht, wobei hier ganz klar das Prinzip der Gründlichkeit und nicht der Schnelligkeit im Vordergrund steht!

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Samstag, den 26.10.2013.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Kerk./Utzm./Nordh./Zöb./Tannh., 15 Uhr

 

C-Junioren:

DJK Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I, 13.30 Uhr

SGM Heubach/Bartholomä - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II, 13.30 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen - SV Ebnat, 12 Uhr

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - RV Spvgg Ohmenheim, 11 Uhr

 

Sonntag, den 27.10.2013.

B-Junioren:

SGM Härtsfeld/Kösingen - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung der Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Ipf-Ries - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 1:2

Es war insgesamt ein schwaches A-Jugend-Spiel! Nach einer ereignislosen ersten Halbzeit ging es in der zweiten Halbzeit so weiter. Erst als die Mannschaft 25 Minuten vor Schluss durch einen Konter mit 0:1 in Rückstand geriet, schaltete sie einen Gang höher und spielte sich gute Chancen heraus. Durch zwei davon konnte das Spiel noch gedreht werden. Insgesamt kein gutes Spiel der Mannschaft, am Ende bleibt nur: Hauptsache gewonnen!

Torschützen: David Palac, Nico Vetter

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - TSG Schnaitheim 2:4

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I - SGM Oberk./Steinh./Köbro 5:1

Die C-I setzt ihre Siegesserie fort. Durch zwei schnelle Tore zu Spielbeginn gelang es der Mannschaft, die Gäste auszubremsen. Leider konnten einige weitere gute Tormöglichkeiten nicht verwertet werden. Obwohl das Spiel in der zweiten Halbzeit etwas verflachte hatten wir stets das Spielgeschehen im Griff. Ein nie gefährdeter Heimsieg.

Torschützen: J.Arnold 3x, D.Hoppe 2x

 

D-Junioren:

SGM Härtsfeld/Kösingen - SGM Waldhausen/Unterkochen 2:0

 

E-Junioren:

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen 5:1

 

Spielbericht: Bezirksliga 11. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen 2:5 (1:2)

-
Stefan Kurz

Eigene Fehler verhindern Sieg gegen Heuchlingen!

Nach dem Sieg gegen Steinheim vorige Woche wollte die Mannschaft natürlich gegen den TV Heuchlingen nachlegen. Leider musste Torhüter Oliver Vaas bereits nach gut einer Viertelstunde wegen einer Notbremse im Strafraum das Feld verlassen. Eine überharte Entscheidung des Schiedsrichters, zumal weitere Spieler das Tor abdeckten. Den auch noch fälligen Strafstoß verwandelte der TVH sicher gegen Ersatztorwart Adrian Walther. In der Folge biss sich die Mannschaft ins Spiel und hatte auch die ein oder andere gute Gelegenheit. Nach einem Foul an Manuel Volk in der 35.Minute entschied der Schiedsrichter erneut auf Elfmeter. Mohamad Hachem verwandelte sicher zum Ausgleich. Erneut brachte man sich aber durch eigene Fehler in Not und kassierte noch vor der Halbzeit das 1:2. Diese Serie setzte sich auch nach dem Wechsel fort, denn auch für das 1:3 konnten die Heuchlinger eigentlich nicht viel. Noch einmal kämpfte die Mannschaft um jeden Meter auf dem mittlerweile sehr tiefen Boden. Durch einen schönen Volleyschuss des erneut erfolgreichen Mohamad Hachem kam man wieder heran. Jetzt warf man alles nach vorne und durch zwei Kontertore in der Schlussphase wurde es letztlich ein deutliches Ergebnis, was aber sicher nicht dem Spielverlauf entsprach. Die spielentscheidenden Szenen mit der Roten Karte gegen Oliver Vaas und die beiden selbst verschuldeten Gegentore kurz vor und nach der Halbzeitpause waren schlussendlich ausschlaggebend und lassen die Mannschaft weiter im Niemandsland der Tabelle verkehren.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 9. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - FV Utzmemmingen 3:2 (0:2)

-
Stefan Kurz

"Zweite" dreht verloren geglaubtes Spiel gegen Utzmemmingen!

Gegen einen Mitfavoriten um den Aufstieg begann die Partie überaus unglücklich mit einem Eigentor von Simon Burkert in der 2.Minute. Davon war die Mannschaft durchaus beeindruckt und es entwickelte sich anfangs kein wirklich schönes Spiel. Dennoch hatte Patrick Ceh nach gut 10 Minuten die Chance zum Ausgleich, brachte den Ball aber nicht mehr am Torhüter der Gäste vorbei. In der 31.Minute konnte der FV Utzmemmingen dann sogar auf 0:2 erhöhen und die Partei schien gelaufen. Man merkte der Mannschaft aber den Willen an, hier noch etwas reißen zu können. Eine Chance von Patrick Springer kurz vor der Halbzeit zeugte davon noch, der Ball verfehlte das Tor knapp. Nach dem Wechsel war es dann soweit, als Manuel Aißlinger nach Eckball von Marco Schäffauer das 1:2 erzielte. Jetzt war das Spiel klar in der Hand unserer "Zweiten" und es ergab sich Torchance um Torchance. Man verpasste es aber, in diesen starken 10 Minuten sofort den Ausgleich zu erzielen. Das besorgte dann der noch in der Anfangsphase unglückliche Simon Burkert. Er ballerte einen Freistoß aus knapp 30m unhaltbar für den Torwart zum 2:2-Ausgleich ins Tor. Jetzt wollte man auch noch den Sieg und das Tor dazu gelang auch noch, als Manuel Aißlinger mit seinem zweiten Treffer in der 81.Minute erfolgreich war. Bis zum Schluss hatte man noch die ein oder andere brenzlige Situation zu überstehen, doch in höchster Not half der Querbalken kurz vor dem Ende und es blieb beim 3:2. Ein überaus wichtiger Sieg, der vor allem der Moral und Kampfgeist nach dem 2-Tore-Rückstand geschuldet war. Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen, ein Sieg kommende Woche beim FC Härtsfeld II wäre dazu ein weiterer Schritt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Beide Mannschaften im Einsatz!

-
Stefan Kurz

Zum ersten Mal seit 5 Wochen haben beide Mannschaften wieder ein gemeinsames Heimspiel. Zunächst trifft die 2.Mannschaft ab 13 Uhr auf den FV Utzmemmingen, der im Moment Tabellenrang 6 belegt. Ziel für die "Zweite" wird es sein, dort drei Punkte einzufahren und den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortzusetzen. Damit könnte man auch näher an die oberen Plätze heranrücken, denn ab Platz 3 ist die Liga sehr ausgeglichen und die Mannschaften eng beieinander. Voraussetzung dafür wird aber eine geschlossene Mannschaftsleistung und vor allem die Konzentration vor dem Tor sein. Zu oft hat man in den letzten Wochen mit der Chancenverwertung zu kämpfen gehabt, das soll sich heute ändern.

Anschließend trifft die 1.Mannschaft in ihrem Heimspiel auf den 14. der Tabelle, den TV Heuchlingen. Auch hier gibt es heute nur ein Ziel, drei Punkte. Damit könnte man in der Tabelle auch weiter Boden gut machen und den führenden Teams näher kommen. Dazu muss aber ganz klar auch die Leistung stimmen und es muss von jedem Einzelnen eine gute Vorstellung her, damit ein Sieg gelingen kann. Der TVH ist zuletzt erstarkt und wird sicher alles andere als ein leichter Gegner werden. Anpfiff im Häselbachstadion wird um 15 Uhr sein!

 

FV08-Jugend

Vorschau auf das Wochenende

-
Stefan Kurz

Samstag, den 19.10.2013.

A-Junioren:

SGM Ipf-Ries - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 15 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I - SGM Oberkochen/Königsbronn/Steinheim II, 13.30 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Härtsfeld/Kösingen - SGM Waldhausen/Unterkochen, 12 Uhr

 

E-Junioren:

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen, 11 Uhr

 

Sonntag, den 20.10.2013.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - TSG Schnaitheim, 10.30 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung der Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

B-Junioren:

SGM Ipf-Ries I - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 5:1

 

C-Junioren:

SSV Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I 2:9

Die 1.Mannschaft spielte souverän und führte zur Halbzeit bereits mit 5:1. Auch in Hälfte zwei waren wir spielbestimmend und konnten mit einem deutlichen Sieg die Tabellenführung weiter ausbauen.

Torschützen: J.Arnold 4x, T.Scholz 4x, S.Weber

 

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II - SGM Ohmenheim/Neresheim 15:0

Gegen die Gäste gab es für unser Team in der Vorrunde noch eine hohe Niederlage. Diesmal jedoch waren alle von der ersten Minute an hoch konzentriert und zeigten einen tolles Fußballspiel.

Torschützen:

F.Stillhammer 6x, J.Schubert 4x, D.Uhl, M.Gröber, A.Huck, T.Pfeilmeier, T.Hirzel

 

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen - TSG Schnaitheim 2:3

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - FC Schloßberg 7:4

 

Spielbericht: Bezirksliga 10. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Steinheim 3:2 (1:2)

-
Stefan Kurz

Sieg gegen Steinheim Beginn einer Trendwende?

Nach zuletzt fünf Sieglosen Spielen wollte unsere Mannschaft gegen den Tabellenvorletzten TV Steinheim endlich wieder drei Punkte einfahren. Zunächst sah auch alles danach aus, denn nach 10 Minuten ging man durch einen Kopfball von Manuel Volk mit 1:0 in Führung. Auch in der Folge hatte man weitere Großchancen, durch die es nach 20 Minuten 3:0 hätte stehen müssen. Stattdessen war man bei einer Standardsituation zu passiv und kassierte den Ausgleich. Mit dem nächsten Angriff gingen die Gäste aus Steinheim dann sogar noch in Führung und das Spiel war auf den Kopf gestellt. Bis zur Halbzeit spielte die Mannschaft auf den Ausgleich, leider vergab man eine weitere hundertprozentige Torchance und so blieb es beim Pausenrückstand. Aber bereits kurz nach dem Wechsel konnte der eingewechselte Demo Sis mit einer starken Einzelaktion das 2:2 erzielen. Jetzt hatte man das Spiel auch wieder im Griff und erneut hätte Demo Sis nach einer Stunde ein Tor erzielen können, doch er wollte es mit einem Pass zu Manuel Volk wohl zu genau machen. Mitte der zweiten Halbzeit galt es dann wieder das Augenmerk auf die Defensive zu richten. Nacheinander musste Torhüter Oliver Vaas dreimal in höchster Not klären und bewahrte die Mannschaft damit vor einem erneuten Rückstand. Nun ging es in eine hektische Schlussphase, in der Dragan Sevic zunächst einen Schuss an die Unterkante der Latte setzte. Von dort ging der Ball leider wieder zurück ins Feld. Man warf jetzt noch einmal alles nach vorne und nach einem Foul an Manuel Volk blieb der gut leitenden Schiedsrichterin nichts anderes übrig, als auf den Punkt zu zeigen. Demo Sis schnappte sich den Ball und verwandelte den Elfmeter sicher zum 3:2 in der dritten Minute der Nachspielzeit. Insgesamt ein Sieg, der bereits nach 20 Minuten hätte klar sein müssen und aufgrund der dann folgenden Gegentore am Ende zwar nicht unverdient, aber glücklich war.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

A-Jugend-Spiel fällt aus!

-
Stefan Kurz

Das für heute 16 Uhr geplante Spiel der A-Jugend gegen die SGM Steinheim/Oberkochen/Königsbronn II entfällt aufgrund Spielermangels der Gäste!

 

Zurück in die Erfolgsspur?

-
Stefan Kurz

Am kommmenden Sonntag empfängt unsere 1.Mannschaft im Häselbachstadion den Tabellenletzten TV Steinheim. Nach jetzt fünf sieglosen Spielen ist alles andere als ein Sieg nicht zu rechtfertigen und dem entsprechend muss die Mannschaft auf auftreten. Zwar ist man weiter personell geschwächt, das sollte aber nicht entscheidend sein. Dagegen wird die Einstellung, der Wille, die Disziplin und die mannschaftliche Geschlossenheit entscheidend sein, um wieder einmal drei Punkte einfahren zu können. Anpfiff ist um 15 Uhr!

Am morgigen Samstag trifft unsere A-Jugend ab 16 Uhr auf dem Kunstrasen des Häselbachstadions auf die SGM Steinheim/Oberkochen/Königsbronn II. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Jochen Friedrich und Jordan Ardalic bereits das Ticket für die Leistungsstaffel buchen!

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Samstag, den 12.10.2013.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Steinh./O'kochen/Königsbronn II, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SSV Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I, 14.30 Uhr

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II - SGM Ohmenheim/Neresheim, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen - TSG Schnaitheim, 13 Uhr

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - FC Schloßberg, 11 Uhr

 

Sonntag, den 13.10.2013.

B-Junioren:

SGM Ipf-Ries I - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Dienstag, den 15.10.2013.

A-Junioren:

SGM Elch./Dorfm./Ohm./Neresh./Auernh. - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 19 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung der Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - FC Schloßberg 3:1

Ein sehr gutes Spiel der Mannschaft. Sie ließen dem Gegner kaum Zeit zum Luft holen, über die gesamte Spielzeit war man dem Gegner haushoch überlegen. Das einzige was man der Mannschaft vorwerfen kann ist die mangelhafte Chancenauswertung. Entweder man scheiterte am Pfosten, am Torwart oder am eigenen Unvermögen. Das Ergebnis hätte viel höher ausfallen müssen!!!

Torschützen: Max Bayer 2x, Nicolai Vetter

 

B-Junioren:

SGM Großk./Oggenh./Natth. -SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 2:5

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II - SGM Vikt./DJK Wasseralfingen 11:1

In der ersten Halbzeit gingen wir sehr fahrlässig mit den Torchancen um und so führten wir zu diesem Zeitpunkt knapp mit 2:0. Danach klappte es besser und der Mannschaft gelang ihr bislang höchster Saisonsieg.

Torschützen: J. Schubert 4x, S. Weber 3x, N. Muck 2x, F. Stillhammer 2x, D. Uhl

 

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen - TSG Nattheim 0:1

 

Spielbericht: Bezirksliga 9. Spieltag

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen 0:0 (0:0)

-
Stefan Kurz

Ein Punkt eigentlich zu wenig!

Nach zuletzt drei Niederlagen in den Spitzenspielen in Gerstetten, gegen Waldhausen und in Ebnat galt es nun, wieder zurück in die Spur zu kommen. Die Mannschaft zeigte sich von Beginn an verbessert, vor allem spielte sie geschlossen und diszipliniert. Die Anfangsphase hatte man im Griff und bereits nach 3 Minuten hätte es 0:1 stehen können, als Fabian Schürg alleine durch war, allerdings etwas zu früh abschloss und dadurch am Torhüter scheiterte. Nach einer halben Stunde war der Ball dann endlich hinter der Linie, doch der Schiedsrichter nahm das bereits gegebene Tor wegen angeblichem Foul am Torwart wieder zurück. Eine klare Fehlentscheidung! Von der Heimmannschaft sah man die komplette erste Halbzeit wenig bis nichts und das änderte sich auch im zweiten Durchgang nur wenig. Einzig die erste Viertelstunde nach Wiederanpfiff war man eindeutig zu defensiv und machte dabei auch noch einfache Fehler und so musste Torwart Ugur Ergovan das ein oder andere Mal in höchster Not klären. Nach 60 Minuten übernahm unsere Mannschaft aber wieder das Kommando und man hatte zunächst durch Janik Mittelbach und dann durch Manuel Volk beste Einschussmöglichkeiten, die beide aber ihr Ziel verfehlten. In der Schlussviertelstunde konnte die Mannschaft noch einmal das Tempo anziehen und kurz vor Schluss zunächst zu einer Kopfballchance von Mike Viehöfer und dann zu einem Schuss von Mohamad Hachem kommen. Wie es aber in solchen Situationen oft ist, gehen solche Bälle dann eben nicht ins Tor und so blieb es schlussendlich beim torlosen Remis. Betrachtet man das ganze Spiel wäre durchaus ein Sieg verdient gewesen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 7. Spieltag

SV Neresheim II - FV 08 Unterkochen II 1:2 (0:2)

-
Stefan Kurz

Verdienter Auswärtssieg in Neresheim!

Gegen den fast schon Lieblingsgegner SV Neresheim erwischte unsere Mannschaft einen Start nach Maß. Bereits in der 7.Minute konnte Florian Huber nach schöner Freistoßflanke von Marco Schäffauer das 0:1 per Kopf erzielen. Auch in der Folge war man die klar überlegene Mannschaft und hätte durchaus weitere Treffer erzielen können. Vor allem galt dies für Marco Schäffauer, der aber in der 28.Minute einen Elfmeter nach Foul an Patrick Ceh, vergab. Besser machte es dafür zwei Minuten später Simon Burkert. Mit einen Freistoß aus 25m, den man einfach nicht besser schießen kann, erzielte er in der 30.Minute das 0:2. Jetzt waren die Weichen klar auf Sieg gestellt und die Mannschaft hatte weitere Möglichkeiten auf das 0:3 noch vor der Halbzeit. Leider verlor man im zweiten Durchgang etwas den konsequenten Faden, dennoch gab es die Chancen zum 0.3. Als man sich schon im Ziel sah, kam der SV Neresheim II durch einen Treffer kurz vor Schluss noch einmal heran und es wurde kurzzeitig eng. Diese brenzlige Situation zum Spielende hin überstand man aber gut und konnte so hochverdient die drei Punkte aus Neresheim mit nach Unterkochen nehmen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 8. Spieltag

SV Ebnat - FV 08 Unterkochen 2:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Dritte Niederlage in Folge!

Das Derby in Ebnat begann für unsere Mannschaft sehr vielversprechend. Nach einem Freistoß von Mohamad Hachem konnte Dragan Sevic den Abpraller vom Pfosten zum 0:1 nutzen. In der Folge entwickelte sich ein sehr zähes Spiel, indem beide Mannschaften kaum spielerische Glanzpunkte setzten konnten. Joe Colletti hätte nach 20 Minuten den Ausgleich machen können, doch er verdribbelte sich und kam so nicht zum Abschluss. Selbst wurde man Ende der ersten Halbzeit wieder etwas mutiger und man hatte durch Timo Mittelbach noch eine gute Gelegenheit zum 0:2. Leider kassierte die Mannschaft vor dem Wechsel dann doch noch den Ausgleichstreffer, der sowohl in der Entstehung als auch im Abschluss mehr als unnötig war. Nach dem Wechsel war zunächst der SVE obenauf, als Mohamed Osman alleine auf Torhüter Ergovan zustürmte, er den Ball jedoch über das Tor schoss. Als man das Spiel langsam wieder in den Griff zu kriegen schien, entschied der Schiedsrichter nach einem Foul gegen Osman auf Strafstoß, den Buduri sicher zum 2:1 für Ebnat verwandelte. Als in der 71.Minute dann auch noch Timo Mittelbach mit gelb-roter Karte des Feldes verwiesen wurde, hatte man noch einen weiteren Rückschlag zu verkraften. Dennoch biss die Mannschaft sich noch einmal ins Spiel und nach einem Foul an Mohamad Hachem in der 83.Minute hätte es Elfmeter geben müssen, doch der mittlerweile neben sich stehende Schiedsrichter ließ einfach weiterspielen. So blieb es am Ende bei einer unglücklichen Niederlage für unsere Mannschaft, die am Meisten den eigenen Fehlern und Undiszipliniertheiten und weniger dem Gegner geschuldet war.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Das nächste Derby steht an!

-
Stefan Kurz

Bereits am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 03.10.2013, geht es für unsere Mannschaft mit dem nächsten Derby weiter. Dann ist man ab 15 Uhr zu Gast beim SV Ebnat. Nach zuletzt zwei Niederlagen ist man in der Tabelle auf Platz 6 abgerutscht und ist mit Ebnat punktgleich. Hoffnung gibt vor allem, dass einige Verletzte wieder in den Kader zurückkehren werden und somit Trainer Jürgen Mahal einige Optionen mehr zur Verfügung stehen. Beim SV Ebnat gilt es vor allem auf Toptorjäger Joe Colletti aufzupassen, der mittlerweile 14 Treffer erzielt hat und von dem der SV Ebnat aber auch extrem abhängig ist. Es wird also sicherlich ein spannendes und hochkarätiges Derby in Ebnat werden.