Fußballverein 08 Unterkochen

Beide Spiele entfallen!

-
Stefan Kurz

Die für Samstag angesetzten Spiele unserer 1.Mannschaft gegen den TV Steinheim und das Spiel der "Zweiten" bei der SGM Hrebrechtingen/Giengen II sind beide abgesagt. Nachholtermine werden noch bekanntgegeben. Weiter geht es am ganz sicher am Ostermontag mit dem Derby gegen den SV Ebnat. Dieses Spiel findet erst um 17.30 Uhr und auf dem Kunstrasen in Waldhausen statt. Über zahlreiche Unterstützung würde sich diese Mannschaft sehr freuen!

Vorschau auf das Osterwochenende!

-
Stefan Kurz

Wie in jedem Jahr ist für das Osterwochenende ein Doppelspieltag zumindest für die Bezirksliga angesetzt. Die zweite Mannschaft muss dafür nur einmal ran. Los gehts am Ostersamstag, 30.03.2013, um 13.15 Uhr in Giengen, denn man ist zu Gast bei der SGM Herbrechtingen/Giengen II. Dort will die Mannschaft den Schwung aus dem Rückrundenauftakt mitnehmen und drei Punkte einfahren. Man ist allerdings gewarnt, denn das Hinspiel endete nur 1:1 im Häselbachstadion.

Dort findet dann um 15.30 Uhr das Heimspiel der 1.Mannschaft gegen den TV Steinheim statt. Das Hinspiel konnte man relativ souverän mit 2:0 gewinnen, doch in der jetzigen Situation gibt es keine einfachen Spiele mehr. Schon garnicht gegen Gegner aus dem Tabellenkeller, die um den Abstieg kämpfen. Es gilt auch für unsere Mannschaft, wieder in die Spur zurückzufinden und einen Dreier einzufahren.

Aufgrund der Wetterlage sind allerdings beide Spiele gefährdet, bitte achten Sie, liebe 08-Anhänger, auf die Neuigkeiten auf unsere Homepage, auf unserer Facebook-Seite oder in der Tagespresse. Sicher nicht ausfallen wird dann am Ostermontag das Derby gegen den SV Ebnat. Hintergrund dafür ist die Verlegung dieses Spiels nach Waldhausen auf den Kunstrasenplatz. Hintergrund ist die Sperrung des Ebnater Rasenplatzes durch die Stadt Aalen. Anpfiff in Waldhausen wird um 17.30 Uhr sein. Dort wird es ganz sicher ein spannendes und hoffentlich auch interessantes Derby geben, dass unsere Mannschaft gerne für sich entscheiden möchte. Dafür spricht sicherlich der starke Auftritt im Hinspiel, bei dem der SV Ebnat äußerst glücklich zu einem Punktgewinn kam. Dagegen spricht sicherlich vor allem die Tatsache, dass der SV Ebnat seit vielen Wochen in Waldhausen trainiert und dort wohl einen echten Vorteil haben wird. Bitte unterstützen Sie unsere Mannschaft bei den Spielen übers Osterwochenende recht zahlreich und lautstark!

Jahreshauptversammlung 2013

-
Stefan Kurz

Ehrung Barth
Die geehrte Ingrid Barth mit dem Vorsitzenden Bernd Mauß (li.) und Gunnar John (re.), der die Ehrung durch den WLSB vornahm.

Am Freitag, den 22.03.2013, fand im Vereinsheim Häselbachstadion die diesjährige Hauptversammlung des FV 08 Unterkochen statt. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Ehrengäste blickte Vorsitzender Bernd Mauß auf das abgelaufene Jahr 2012 zurück. Er erwähnte hierbei vor allem die gelungene erstmalige Austragung der Unterkochener Bärentage, die traditionelle Hallenturnierserie sowie die Altpapiersammlung. Als Highlight für dieses Jahr ist der Bau des Kunstrasenplatzes zu nennen. Sobald es witterungsbedingt möglich ist werden hier die Bagger rollen. Ebenfalls wird Schritt für Schritt das Vereinsheim saniert, begonnen wird mit dem Dach noch im Sommer 2013. Zum Schluss seines Berichtes bedankte er sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Abteilungen mit ihren Betreuern und Trainern für ihre gute Arbeit. Ebenso nannte er Ortsvorsteher Karl Maier, der sich unermüdlich für die Realisierung der Infrastrukturmaßnahmen im Häselbachstadion einsetzt.

Als nächster Tagesordnungspunkt stand der Bericht des Kassenverwalters an: Andreas Uhl gab einen Ausblick über die Finanzen des Vereins. Trotz der hohen Kosten im abgelaufenen Jahr schloss man mit einem Gewinn ab.

Nun folgte der Bericht der Abteilungen: Stefan Kurz konnte Positives für die Aktiven berichten, da man mit beiden Mannschaften 2012/13 sehr erfolgreich ist. Eine noch bessere Platzierung verbaute man sich durch eine kleine Schwächephase kurz vor der Winterpause. Die 2. Mannschaft hat als Tabellenzweiter die Meisterschaft im Visier. Aber auch hier wurden Punkte vor Weihnachten liegengelassen. Er dankte dafür den beiden Trainergespannen Jürgen Mahal und Ansgar Schmidt mit Unterstützung von Dieter Weiland sowie Heiko Hälsig und Patrick Faul. Einen besonderen Dank sprach er ans Bezirksamt Unterkochen und an das Grünflächenamt der Stadt Aalen für die gute Zusammenarbeit bei der Sportplatzpflege aus.

Für die Jugend sprach Holger Hofmann über das abgelaufene Jahr. Er berichtete über die sportlichen Erfolge und über die Anzahl der gemeldeten Mannschaften und deren Spielstärke. Er erwähnte die hervorragende Ausrichtung der Hallenturniere. Auch die gute Zusammenarbeit mit dem SV Ebnat und dem SV Waldhausen wurde gelobt. In der D-Jugend erhoffe man sich durch die neue Spielgemeinschaft mit Waldhausen ein positives sportliches Signal für die Zukunft.

Dieter Weiland sprach anschließend für die AH. Er berichtete von einem guten Zuspruch von bis zu 25 Aktiven und die außersportlichen Aktivitäten.

Ihm folgte Dorit Ebert für die Abteilung Leichtathletik. Sie berichtete über die Aktivitäten der FV 08ler in der LSG Aalen und über eine insgesamt positive Entwicklung der Leichtathletik sowohl bei den Sportlern selbst als auch im Betreuerteam. Die gute Aufstellung des Betreuerteams ist auch dadurch ersichtlich, dass in diesem Jahr 3 Betreuer ihren Trainerschein machten.

Auch von der Abteilung Aerobic wurde durch die Leiterin Ingrid Barth persönlich berichtet. Hier gehen Woche für Woche rund 15 Frauen ihrem Sport nach. Sie lud die anwesende Mitgliedsschaft zu einem Probetraining ein und bat um Werbung für ihre Gruppe.

Ein Grußwort vom Nachbarschaftsverein TVU wurde vom Vorsitzenden Dieter Grahn übermittelt. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und wünschte dem Verein alles Gute für die Zukunft.

Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Ehrung für Ingrid Barth durch den WLSB für ihre 20jährige Tätigkeit als Trainerin und Mitgründerin der Aerobicgruppe an. Gunnar John vom WLSB bedankte sich für diese außerordentliche Leistung und dass man über diese lange Zeit sich selbst und andere motivieren kann an diesem Sport mitzuwirken um der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Im folgenden Tagesordnungspunkt nahm Bruno Scholl die Entlastungen vor. Er bat die Versammlung den Kassenverwalter Andreas Uhl und den Vorstand zu entlasten. Die stimmberechtigten Mitglieder entlasten sowohl Andreas Uhl als auch den Vorstand einstimmig. Danach verabschiedete Bernd Mauß Ute und Helmut Funk aus Jugendteam und bedankte sich für ihre Tätigkeit. Ebenfalls verabschiedete Bernd Mauß den langjährigen Vorsitzenden Daniel Klose nach 23 Jahren aus der Vorstandschaft. In einer kurzen Laudatio für Daniel Klose berichtete er von der Laufbahn als Vereinsfunktionär mit der Ankündigung einer offiziellen Verabschiedung

Im Anschluss erfolgten die Neuwahlen der Vorstandsmitglieder. Für 2 Jahre wurden dabei Frank Ackermann, Holger Hofmann, Bruno Scholl, Andreas Uhl, Matthias Zeller und Michael Zeller einstimmig gewählt. Martin Kühn wurde erneut für 1 Jahr zum Kassenprüfer gewählt. Zum Abschluss bedankte sich Bernd Mauß bei den Mitgliedern und Ehrengästen für ihr Kommen und schloss die Mitgliederversammlung.

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

TSGV Waldstetten - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 5:2

 

Torschützen: Lukas Funk, Simon Huber

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SSV Aalen 0:4

 

Spielbericht: Bezirksliga 19. Spieltag

TV Heuchlingen - FV 08 Unterkochen 1:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Erneuter Rückschlag gegen Mitkonkurrent!

Nach dem Ausfall des Heimspiels eine Woche zuvor hatte man sich gegen den TV Heuchlingen den ersten Sieg in der Rückrunde vorgenommen. Zu Anfang kam die Mannschaft auf dem holprigen Platz aber nur schlecht zurecht und fand nicht ins Spiel. Gleich nach drei Minuten musste zunächst der Pfosten und dann die Querlatte nach einem verwehten Eckball herhalten. Nach gut 10 Minuten war die Startoffensive der Heimelf dann aber beendet und unsere Mannschaft konnte sich selbst ein Übergewicht im Spiel erarbeiten. Vor allem nach Freistößen und Eckbällen war man gefährlich. Unnötigerweise resultierte genau daraus dann das Gegentor. Nach einem Fehlpass konterten die Heuchlinger über rechts und Boschmann hatte in der Mitte noch genügend Zeit, den Ball anzunehmen und zur Führung zu verwandeln. Nur eine Minute später hatte Mohamed Osman mit einem Kopfball aus 3m die Riesenchance zu Ausgleich, doch er war wohl zu überrascht, wie frei er dort zu dieser Chance kam. Nach dem Wechsel dominierte man das Spiel und in der 58.Minute die Möglichkeit zum Ausgleich. Doch Dragan Sevic' Schuss wurde vom gegnerischen Torhüter klasse pariert. In der Folge wurde das Spiel immer intensiver und Fouls mehrten sich. Stephan Schmid sah nach 75 Minuten dann die gelb-rote Karte, die Mannschaft spielte fortan also mit 10 Mann weiter. Man gab sich jedoch nicht geschlagen und kam immer wieder gefährlich an den Strafraum, doch der entscheidende Pass fehlte. Stattdessen hatte der TVH eine Reihe von Kontergelegenheiten, die zum Teil fahrlässig vergeben wurden. Aus einer dieser Aktionen resultierte nach einem Foul von Torhüter Ugur Ergovan ein Strafstoß. Er machte seinen Fehler aber umgehend gut, indem er den Elfmeter überragend parierte. Noch einmal warf man alles nach vorne, doch es sollte an diesem Tag einfach kein Treffer gelingen. Ein Remis wäre sicherlich das gerechtere Ergebnis gewesen, doch so bleibt man in der Rückrunde weiter tor- und punktlos.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Samstag, den 23.03.2013.

A-Junioren:

TSGV Waldstetten - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 16 Uhr

 

C-Junioren:

FC Härtsfeld 03 - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SSV Aalen, 13 Uhr

 

Sonntag, den 24.03.2013.

B-Junioren:

SGM Asself./Niederst./Biss./Ramm. - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

Wir bitten wir um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

Spiele am Wochenende fallen aus!

-
Stefan Kurz

Die beiden Spiele FV 08 Unterkochen I - VfL Iggingen und FV 08 Unterkochen II - Türk KSV Giengen am Sonntag fallen aus! Plätze sind nicht bespielbar!!!

Spielbericht: Bezirksliga 17. Spieltag

TSGV Waldstetten - FV 08 Unterkochen 3:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Das Positive mitnehmen!

Zum Rückrundenauftakt hatte es unsere 1.Mannschaft mit dem Tabellenzweiten TSGV Waldstetten zu tun. Bereits das Hinspiel in Unterkochen hatte man verloren und wollte deshalb natürlich eine Revanche. Das Spiel begann couragiert von beiden Mannschaften geführt, die erste halbe Stunde machte unsere Mannschaft aber das Spiel. Dabei hatten zunächst Alexander Gold und dann Timo Mittelbach die große Chance zur Führung, doch beide scheiterten. Auf der Gegenseite setzte der TSGV einen Kopfball ans Aluminium. Kurz vor der Pause machte die Heimelf dann mehr Druck und als alle eigentlich schon auf den Halbzeitpfiff warteten, passierte es. Ein einfaches Zuspiel vor das Tor und der Waldstetter Stürmer musste nur noch den Fuß hinhalten, 1:0. Diesem Schock folgte nach der Halbzeit eine Drangphase des TSGV von gut 10 Minuten, in denen dann das 2:0 und das 3:0 fielen. In der Folge konnte sich die Mannschaft wieder stabilisieren und auch zu Torchancen kommen. Konni Fein's Kopfball wurde durch den Waldstetter Keeper klasse entschärft. Die Mannschaft kämpfte weiter und nach einem Foul an Dragan Sevic im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Mohamed Osman schnappte sich den Ball, doch leider verschoss er den Strafstoß, was zu diesem Spiel insgesamt passte. Bis zum Schluss blieb es dann beim 3:0. Insgesamt wirklich keine schlechte Leistung unserer Mannschaft, die sich aber innerhalb von 10 Minuten diese Niederlage beim Tabellenzweiten einhandelte.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 11. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Neresheim II 6:0 (2:0)

-
Stefan Kurz

Auftakt nach Maß!

Bereits am Samstag hatte unsere "Zweite" ein Nachholspiel gegen den SV Neresheim II zu bestreiten. Dabei gab es von Beginn an nur eine Mannschaft, die das Spiel kontrollierte, unsere. Bereits nach wenigen Minuten gab es die ersten größeren Torchancen und es war nur eine Frage der Zeit, bis die Führung fallen musste. Diese besorgte dann Patrick Springer mit einem präzisen Flachschuss in der 12.Minute. Nach 25 Minuten hätte der Schiedsrichter nach einem klaren Foul an Patrick Ceh im Strafraum auf Elfmeter entscheiden müssen, doch seine Pfeife blieb stumm. Zur Ehrenrettung muss gesagt werden, es sollte die einzige Fehlentscheidung bleiben und spielentscheidend war sie auch nicht. Nach einer halben Stunde setzte sich Sascha Hartmann dann gegen gleich 3 Mann durch und erzielte in gleicher Manier wie zuvor das 2:0. Nach dem Wechsel wurde die Überlegenheit noch drückender und spätestens nach dem 3:0, erneut durch Sascha Hartmann, war die Partie gelaufen. In der 63.Minute erhöhte Patrick Ceh dann auf 4:0. Nach einer Vielzahl weiterer, aber vergebener Chancen, konnte sich Manuel Aißlinger in der 81.Minute noch in die Torschützenliste eintragen. Den Abschluss besorgte dann Neuzugang Johannes Hennig, der gleich in seinem ersten Spiel für den FV 08 mit dem 6:0 erfolgreich war. Insgesamt ein sehr starkes Spiel unserer "Zweiten", mit dem man wieder mitmischt im Kampf um die ganz vorderen Plätze.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Testspiele

-
Stefan Kurz

Testspielergebnisse:

TSV Böbingen - FV 08 I 1:1 (1:1)

TSV Essingen II - FV 08 II 4:1 (2:0)

SGM Uko/Ebnat/Waldh. A-Jugend - TSV Dewangen 1:3 (0:1)