Fußballverein 08 Unterkochen

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Freitag, den 05.10.2012.

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SV Waldhausen, 18 Uhr

 

Samstag, den 06.10.2012.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Dewangen/Fachsenfeld, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Lauchheim/Lippach - SGM Waldhausen/Ebnat/Unterkochen, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TSV Essingen, 13 Uhr

 

Sonntag, den 07.10.2012.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Dorfmerkingen/Elchingen, 10.30 Uhr

 

Dienstag, den 09.10.2012.

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Ebnat/Unterkochen - SGM Großkuchen, 18 Uhr

 

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Neresheim - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 1:3

 

B-Junioren:

SGM Großkuchen/Nattheim - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 1:3

 

D-Junioren:

SSV Aalen - FV 08 Unterkochen 3:0

 

E-Junioren:

SSV Aalen III - FV 08 Unterkochen 6:5

 

Spielbericht: Bezirksliga 7. Spieltag

TSG Hofherrnweiler/U. - FV 08 Unterkochen 1:1 (1:0)

-
Stefan Kurz

FV 08 trotzt TSG im Derby einen Punkt ab!

Im Spitzenspiel des 7.Spieltages in der Bezirksliga ging es zum Derby nach Hofherrnweiler. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel, das zunächst sehr abwartend geführt wurde. Beiden Mannschaften merkte man den Respekt vor dem Gegner an. Mit einem Weitschuss aus gut 20 Metern in der 18.Minute hatte die TSG die erste Chance des Spiels. Auch in der Folge spielten sich die meisten Szenen im Mittelfeld und weniger in den Strafräumen ab. Einmal passte die Abwehr in der ersten Hälfte nicht auf und schon stand es 1:0 für die TSG. Torschütze in der 35.Minute war Odabas. Nach dem Wechsel veränderte sich das Bild im Spiel zunehmend. Mehr und mehr bekam unsere Mannschaft das Spiel in den Griff, zunächst aber noch ohne größere Gelegenheiten. Hofherrnweiler beschränkte sich ab Mitte der zweiten Halbzeit so gut wie nur noch auf die Defensive, war jedoch bei Kontern gefährlich. Die riesen Chance zur Vorentscheidung hatte dabei erneut Odabas auf dem Fuß, doch er verzog nach gut 65 Minuten nur knapp. Die erste ganz große Gelegenheit zum Ausgleich hatte dann Mohamed Osman in der 75.Minute, als er völlig frei vor dem gegnerischen Tor auftauchte. Der TSG-Torhüter konnte den Ball jedoch mit einem starken Reflex parieren. Nun spielte aber nur noch der FV 08 und folgerichtig war dann auch der Ausgleich in der 81.Minute. Der eingewechselte Patrick Zurek umkurvte nach schönem Zuspiel von Bastian Burkert den gegnerischen Torwart und schob aus spitzem Winkel zum vielumjubelten Treffer ein. Wer jetzt allerdings gedacht hatte, das Spiel wäre zu Ende, sah sich getäuscht. Nur drei Minuten nach dem Ausgleich hätte Timo Mittelbach mit einem Lupfer aus 30m beinahe einen kapitalen Bock des Torhüters ausnutzen können, doch er verfehlte knapp. Auf der Gegenseite hatte Torjäger Christoph Merz nach einem Stellungsfehler noch einmal die große Chance zur Führung, doch Torhüter Ugur Ergovan parierte den strammen Schuss glänzend. Nach einer gelb-roten Karte gegen einen TSG-Spieler hatte man sogar noch Überzahl. In der Schlussphase wurde es dennoch vor dem eigenen Tor noch einmal gefährlich. Nach einem Eckball in der vierten Minute der Nachspielzeit konnte Torhüter Ergovan den Ball gerade noch vor der Torlinie herausfischen und so blieb es beim insgesamt gerechten 1:1. Ein rassiges, temporeiches und spannendes Derby ging damit zu Ende.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Derby steht vor der Tür!

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag hat unsere zweite Mannschaft spielfrei, dafür hat die "Erste" aber gleich einen richtigen Brocken zu knacken! Im Derby geht es am Sonntag ab 15 Uhr gegen die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach zur Sache. Das Spiel beim derzeitigen Tabellenführer und klaren Aufstiegsfavoriten ist das Topspiel des 7.Bezirksliga-Spieltags. Die TSG ist derzeit 2 Punkte vor dem FV 08, wobei es nach zwei Spieltagen schon einmal 6 waren. Den zuletzt anhaltenden Ausfwärtstrend möchte man also möglichst fortsetzen.

Natürlich weiß man aber auch um die Stärke der TSG, die vor allem im sehr breiten und dennoch qualitativ starken Kader besteht. Selbst hat man ja einige Verletzungssorgen und so wird es am Sonntag sicher ein noch schwereres Spiel als eh schon. Wir bitten Sie, liebe Unterkochener und 08-Fans, unsere Mannschaft am Sonntag recht zahlreich in Hofherrnweiler zu untersützen.

FV08-Jugend

Vorschau auf das Wochenende!

-
Stefan Kurz

Freitag, den 28.09.2012.

E-Junioren:

SSV Aalen II - FV 08 Unterkochen, 18 Uhr

 

Samstag, den 29.09.2012.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Neresheim, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Ebnat/Unterkochen - SV Großkuchen, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

SSV Aalen - FV 08 Unterkochen, 12.45 Uhr

 

Sonntag, den 30.09.2012.

B-Junioren:

SGM Großkuchen/Nattheim - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Königsbronn/Oberkochen - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 2:4

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - FC Schloßberg 0:2

 

C-Junioren:

SGM Elchingen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 2:0

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - DJK-SV Aalen II 0:7

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen 5:4

 

Spielbericht: Bezirksliga 6. Spieltag

FV 08 Unterkochen - SVH Königsbronn 2:0 (0:0)

-
Stefan Kurz

Vierter Sieg in Folge!

Nach zuletzt drei Siegen in Folge war das Ziel gegen Königsbronn ganz klar der Ausbau dieser Serie. Das Spiel begann dann auch mit viel Druck nach vorne und einigen guten Offensivkombinationen. Leider scheiterte man in der ersten Viertelstunde gleich mehrfach am gegnerischen Torhüter und verpasste damit eine mögliche frühzeitige Vorentscheidung im Spiel. Vom SVH Königsbronn kam in dieser Phase relativ wenig, einzig einmal musste Torwart Ugur Ergovan den Schuss eines freistehenden Gästespielers entschärfen. Der Rest an Königsbronner Offensivaktionen war eher harmlos. Dennoch stand die SVH-Abwehr nun etwas besser und dadurch verflachte das Spiel bis zur Halbzeit. Erst nach dem Wechsel nahm das Spiel wieder Fahrt auf. Doch weiter vergab man zum Teil beste Gelegenheiten, auch weil man zum Teil den Pass zum deutlich besser postierten Mitspieler verschlief. In der 61.Minute war es dann aber soweit. Durch ein Joker-Tor des gerade erst eingewechselten Mohamed Osman ging man völlig verdient mit 1:0 in Führung. In der Folge verwaltete man das Ergebnis, bevor man in der Schlussviertelstunde noch eine Vielzahl von Gelegenheiten hatte. Eine davon nutze Stephan Schmid mit einem Gewaltschuss aus gut 20m zum 2:0. Damit war die Partie endgültig gelaufen und man steht mittlerweile mit 12 Punkten auf Rang 5 der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 6. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SVH Königsbronn II 3:1 (3:1)

-
Stefan Kurz

Heimsieg gegen Königsbronns Zweite!

Die "Zweite" hatte es in ihrem Heimspiel mit der Königsbronner 2.Mannschaft zu tun und wollte in diesem Spiel natürlich gewinnen, um weiterhin am Tabellenführer TV Steinheim II dranzubleiben. Unsere Mannschaft hatte dabei von Beginn an das Spiel unter Kontrolle und kam gleich in den ersten Minuten zu klaren Torchancen. Eine davon nutzte Manuel Aißlinger per Kopf nach einer präzisen Flanke von Patrick Ceh zur 1:0-Führung. Auch in der Folge war man feldüberlegen und hatte auch weitere Möglichkeiten. Durch einen wunderschön gezirkelten Freistoß erhöhte Ronny Möwert in der 20.Minute sogar auf 2:0. Die kommenden 10 Minuten ließ man den SVH zu stark gewähren und kassierte prompt den Anschlusstreffer in der 25.Minute. Mit einem satten Schuss aus 20m war es dann aber erneut Ronny Möwert, der nach einer halben Stunde den alten Abstand wiederherstellte. Nach der Halbzeitpause spielte die Mannschaft dann sehr diszipliniert weiter und ließ hinten kaum etwas zu. Stattdessen beschränkte man sich auf Konter, doch trotz zum Teil aussichtsreichster Chancen konnte man den Sack nicht endgültig zu machen. Auf der anderen Seite waren die Gäste aber insgesamt auch zu harmlos, um noch ein Tor zu machen. So blieb es beim insgesamt absolut gerechten 3:1, mit dem man weiterhin auf Rang 2 der Kreisliga B6 rangiert.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau auf das Wochenende!

-
Stefan Kurz

Am Wochenende treffen unsere beiden Mannschaften auf den SVH Königsbronn. Das Duell der zweiten Mannschaftten beginnt um 13.15 Uhr. Die Vorzeichen sind dabei relativ klar. Königsbronn hat nur sein Auswärtsspiel in Ballhausen gewonnen und seither alles verloren, während unsere Mannschaft weiter ungeschlagen ist. Ein Sieg ist also angepeilt, wobei vor allem aus der letzten Saison noch die beiden Spiele in Erinnerung sein werden. Beides Mal tat man sich extrem schwer und holte nur einen Punkt aus zwei Spielen. Morgen soll sich dies aber ändern.

Die ersten Mannschaften in der Bezirksliga treffen dann ab 15 Uhr aufeinander, wobei hier die Ausgangssituation deutlich enger ist. Der FV 08 und der SVH sind auf Platz 6 und 7 Tabellennachbarn mit 9 bzw. 8 Punkten. Königsbronn konnte das letzte Spiel gegen Ellenberg mit 1:0 gewinnen, der FV 08 in Heubach mit 2:0. Es wird also sicher ein spannendes Spiel mit offenem Ausgang. Bitte unterstüzen Sie unsere Mannschaft recht zahlreich morgen im Häselbachstadion!

Bitburger-Bezirkspokal Viertelfinale

-
Stefan Kurz

Das Viertelfinale im Bezirkspokal ist ausgelost worden. Die Spiele finden am Donnerstag, den 01.11.2012 (Allerheiligen) um 14.30 Uhr statt. Hier die Begegnungen:

 

SSV Aalen – TSG Hofherrnweiler

SV Fachsenfeld – FV 08 Unterkochen

TV Neuler – TSGV Waldstetten

FV Sontheim II – SV Ebnat

 

Der SV Fachsenfeld ist derzeit Tabellenführer der Kreisliga B3, hat noch keinen Punkt abgegeben und ein Torverhältnis von 26:2. Nähere Infos dann vor dem Spiel wieder Ende Oktober!

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Freitag, den 21.09.2012.

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen, 18 Uhr

 

Samstag, den 22.09.2012.

A-Junioren:

SGM Oberkochen/Königsbronn - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Elchingen/Dorfmerkingen - SGM Waldhausen/Ebnat/Unterkochen, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - DJK-SV Aalen II, 13 Uhr

 

Sonntag, den 23.09.2012.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - FC Schloßberg, 10.30 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - TV Steinheim 2:2

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat - SGM Ipf-Ries 0:7

 

TSG Hofherrnweiler/U. III - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 1:5

 

Überlegen geführtes Spiel unserer Elf. Torschützen: Fabian Fischer 2x, Jan Arnold, Dario Cutura, Denis Frank.

Aufgebot: Philip Fechner,Julian Frank,Patrick Hempel,Niklas Kopp,Lukas Szelinski,Tobias Scholz,Denis Frank,Dario Cutuira,Roman Weber,Jan Arnold,Fabian Fischer,Sven Dambacher,Jannik Sorg,Jakob Feil,Yannik Kohler.

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SGM DJK/Viktoria Wasseralfingen II 3:1

 

E-Junioren:

SV Göggingen - FV 08 Unterkochen 3:10

 

Spielbericht: Kreisliga 5. Spieltag

FC Ballhausen - FV 08 Unterkochen II 0:4 (0:3)

-
Stefan Kurz

Verdienter Sieg in Ballhausen!

Beim Auswärtsspiel in Syrgenstein-Ballhausen hatte die Mannschaft das Spiel von Beginn an sehr gut im Griff. Neben dem Führungstreffer von Manuel Aißlinger hatte man in der Anfangsphase eine Menge weiterer Gelegenheiten, denn die gegnerische Abwehr und vor allem auch der Torwart waren zunächst deutlich überfordert. Das 2:0 in der 33.Minute durch Sascha Hartmann war fast schon eine Vorentscheidung, denn das Spiel war jederzeit unter Kontrolle. Einzig einmal kam die Heimelf in der ersten Halbzeit vor das Unterkochener Tor, doch der Ball konnte entschärft werden. Ebenfalls noch vor dem Wechsel erzielte Sascha Hartmann noch das 3:0, was einen beruhigenden Vorsprung darstellte. Nach dem Wechsel wollte die Mannschaft dann eigentlich etwas fürs Torverhältnis tun, doch man tat sich zunehmende mit dem Gegner und vor allem auch dem sehr holprigen Geläuf schwer. Eine Vielzahl von guten Torchancen wurde zum Teil fahrlässig ausgelassen. Hinten war die Mannschaft in einigen Fällen etwas zu sorglos, doch Alles in Allem waren die drei Punkte nie in Gefahr. Ronny Möwert erzielte Mitte der zweiten Hälfte den 0:4-Endstand. Ein Tor von Sascha Hartmann wurde aufgrund einer angeblichen Abseitsposition noch versagt, doch es änderte schlussendlich auch nichts mehr am Auswärtssieg in Ballhausen, mit dem die "Zweite" weiterhin an der Tabellenspitze der Kreisliga B6 mitmischt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 5. Spieltag

TSV Heubach - FV 08 Unterkochen 0:2 (0:0)

-
Stefan Kurz

Wichtiger Auswärtsdreier in Heubach!

Nach zuletzt zwei Siegen spielte man nun im fünften Spiel der Saison wie schon bei allen vorigen gegen einen "Gmünder" Gegner. Die Ex-Mannschaft unseres Trainers Jürgen Mahal, bei der immerhin noch 9 Spieler aus dieser Zeit heute in der Startelf waren, hatten alle bisherigen Spiele verloren. Genau wie erwartet legten die Hausherren dann los wie die Feuerwehr und brachten unsere Abwehr in der Anfangsphase ein ums andere Mal in arge Bedrängnis. Doch mit Geschick und einer großen Portion Glück hielt die Null. Auch ein Tor der Heimelf wurde wegen Abseits aberkannt, was eine ganz enge Entscheidung darstellte. Erst nach ca. einer halben Stunde fand man langsam ins Spiel, wobei es aber lediglich bei Standardsituationen gefährlich wurde. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Es spielte fast nur der TSV Heubach. Unter anderem traf ein TSV Stürmer dabei die Latte. Insgesamt war die Abwehr allerdings besser vorbereitet und so fiel in der 60.Minute wie aus dem Nichts das 0:1 für unsere Mannschaft. Ein völlig verkorkster Abschlag des TSV-Schlussmanns landete genau bei Dragan Sevic, der den Ball perfekt unter Kontrolle bringen konnte und dann sehr abgeklärt zum 0:1 einnetzte. In der Folge probierte Heubach noch einmal alles, doch die nächste Großchance hatte der FV 08 in Person von Timo Mittelbach, doch er verpasste das vorentscheidende 0:2. Besser machte es in der 78.Minute dann erneut Dragan Sevic, der eine abgefälschte Flanke am besten einschätzte und den Endstand erzielte. Der Wille der Heimelf war damit gebrochen und es hätte auch noch das dritte oder vierte Tor fallen können, doch es wäre damit des Guten zu viel gewesen und so blieb es beim glücklichen, aber aufgrund der besseren Chancenverwertung auch nicht völlig unverdienten Sieg.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Vorschau auf das Wochenende!

-
Stefan Kurz

Am diesem Wochenende sind erstmals alle FV 08-Mannschaften, also auch die Jugenden, im Einsatz! Die A-Jugend trifft dabei am Samstag um 16 Uhr im Häselbachstadion auf die SGM Neresheim. Davor spielt schon ab 13 Uhr die D-Jugend gegen die SGM Wasseralfingen II. Die E-Jugend tritt bereits heute Abend in Göggingen um 18 Uhr an. Die C-Jugend ist ab 14.30 Uhr morgen bei der TSG Hofherrnweiler/U. III zu Gast. Die Aktiven haben ebenfalls beide Auswärtsspiele:

Nach dem spielfreien letzten Wochenende ist die "Zweite" beim FC Ballhausen zu Gast, der bisher nur durch den Nichtantritt der TSG Nattheim II zu Punkten kam. Alles andere als ein Sieg wäre enttäuschend, wobei natürlich auch dieses Spiel erst einmal gespielt wird und dort die volle Konzentration und Leistungsfähigkeit abgerufen werden muss. Anpfiff ist um 15 Uhr in Ballhausen.

Zur gleichen Zeit beginnt das Spiel der 1.Mannschaft in der Bezirksliga beim bisher noch punktlosen TSV Heubach. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt ist man nach zuletzt zwei Siegen gegen Iggingen und Heuchlingen wieder zurück in der Spur. Optimistisch gilt es deshalb in diese Partie zu gehen, in der man drei Punkte ganz klar anvisiert. Natürlich ist aber mit harter Gegenwehr zu rechnen, denn der TSV hat zwar noch keine Punkte, konnte aber zuletzt in Ellenberg aufsteigende Form beweisen und ist deshalb in keinem Fall zu unterschätzen. Für unsere Mannschaft spricht aber auch, dass man alle drei bisherigen Bezirksliga-Gastspiele in Heubach seit dem Aufstieg gewinnen konnte.

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche!

-
Stefan Kurz

Donnerstag, den 13.09.2012.

B-Junioren:

SGM Ipf-Ries II - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 18 Uhr

 

Freitag, den 14.09.2012.

E-Junioren:

SV Göggingen - FV 08 Unterkochen, 18 Uhr

 

Samstag, den 15.09.2012.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - TV Steinheim, 16Uhr

 

C-Junioren:

TSG Hofherrnweiler/U. III - SGM Waldhausen/Ebnat/Unterkochen, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SGM FV Viktoria/DJK Wasseralfingen II, 13 Uhr

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse vom Wochenende

-
Stefan Kurz

Bezirkspokal 1.Runde

 

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM DJK/FV Viktoria Wasseralfingen 1:2

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Dewangen/Fachsenfeld 2:1

Die SGM Ebnat/Uko/Waldhausen war klar die bessere Mannschaft und ist verdient eine Runde weiter gekommen.

Zur Halbzeit musste die Partie eigentlich schon klar entschieden sein. Doch weil man seine zahlreichen Chancen nicht gut nutzte,musste man am Ende noch ein bisschen zittern. Torschütze: Nicolai Vetter 2x

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat - SGM Elchingen/Dorfmerkingen 1:3

 

Spielbericht: Bezirksliga 4. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen 5:1 (2:1)

-
Stefan Kurz

Erster Heimdreier der Saison eingefahren!

Nach dem ersten Saisonsieg in Iggingen wollte die Mannschaft gegen den TV Heuchlingen auch zu Hause den ersten Dreier einfahren. Man legte auch gleich los wie die Feuerwehr und schon nach gut 4 Minuten zeigte der Schiedsrichter nach Foul an Timo Mittelbach auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Cuma Pugar sicher zum 1:0. In den ersten 10 Minuten hatte man durch Pugar und Dragan Sevic auch noch zwei weitere Großchancen, doch man konnte eine frühzeitige Vorentscheidung im Spiel nicht herbeiführen. Stattdessen wurden die Gäste aus Heuchlingen immer stärker und dominierten von nun ab die Partie. Meistens konnte unsere Abwehr die Bemühungen des TVH aber zunichtemachen. Doch etwas überraschend fiel dann das 2:0 in der 33.Minute durch Dragan Sevic, der mit einem platzierten Schuss dem Torwart keine Abwehrchance ließ. Leider war man nur zwei Minuten später etwas unaufmerksam und kassierte sofort wieder den Anschluss, auch wenn die Vorarbeit aus Abseitsposition erfolgte. Bis zur Halbzeit und auch darüber hinaus änderte sich wenig am Spielverlauf, denn die Gäste drängten auf den Ausgleich, ohne dabei aber wirklich zwingend zu werden. Stattdessen erzielte der gerade eingewechselte Mohamed Osman in der 60.Minute nach überragender Vorarbeit von Vedat Yel das 3:1. Davon schien der TV Heuchlingen sichtlich geschockt und hatte ab diesem Zeitpunkt nicht mehr wirklich viel entgegenzusetzen. Ein Konter nach dem anderen lief nun und jedes Mal war der glückliche Abnehmer Mohamed Osman, der allerdings auch eiskalt alle Möglichkeiten ausnutzte. Dies führte dann zu einem lupenreinen Hattrick mit dem 4:1 in der 69. und mit dem 5:1 in der 84.Minute. Insgesamt ein besonders wichtiger Sieg, mit dem man wieder Kontakt zu den vorderen Regionen der Tabelle herstellen konnte. Dem TV Heuchlingen muss man aber ebenfalls für die starke kämpferische Leistung Anerkennung zollen. Der Sieg war insgesamt sicherlich ein oder zwei Tore zu hoch.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau auf das Wochenende

-
Stefan Kurz

An diesem Sonntag steht nur das Spiel der 1.Mannschaft an, da die "Zweite" in der Kreisliga B6 spiefrei hat. In der Bezirksliga hat die erste Mannschaft ab 15 Uhr im Häselbachstadion den TV Heuchlingen zu Gast. Nach dem dürftigen Saisonstart ist man nach dem Auswärtssieg in Iggingen und den beiden Pokalerfolgen wieder zurück in der Erfolgspur und kann auf einen Dreier im Heimspiel gegen Heuchlingen hoffen. Der TVH ist mit 4 Punkten aus 3 Spielen ebenfalls sehr mittelprächtig gestartet. Es geht also für beide Mannschaften durchaus schon um eine kleine Richtungsgebung für die nächsten Wochen.

Spielbericht: Bezirkspokal Achtelfinale

SV Söhnstetten - FV 08 Unterkochen 1:6 (0:3)

-
Stefan Kurz

Viertelfinale souverän erreicht!

Gegen den Heidenheimer A-Ligisten SV Söhnstetten konnte man die Partie bereits nach gut 10 Minuten im Prinzip für sich entscheiden. Die erste gute Flanke von Marco Schäffauer verwandelte Dragan Sevic in der 3.Minute mit einem Kopfball wunderschön zur Führung. In der 8:Minute war es dann Mike Viehöfer, der nach einem weiten Einwurf von Stephan Schmid an den Ball kam und zum 0:2 abschloss. Die Anfangsoffensive beendete Stephan Schmid nach tollem Pass von Timo Mittelbach dann selbst mit dem 0:3 in der 12.Spielminute. In der Folge verwaltete man das Ergebnis, schließlich zählt im Pokal nur das Weiterkommen. Die ein oder andere Unsicherheit in der Abwehr konnte man klären, während man vorne die endgültige Entscheidung noch vor der Halbzeit verpasste. Diese machte dann Alex Gold in der 55.Minute perfekt, als er nach Flanke von Marco Schäffauer das 0:4 erzielte. Söhnstetten kam nun zu der ein oder anderen Gelegenheit, kam aber nur in der 75.Minute zum zwischenzeitlichen 1:5. Dragan Sevic hatte zuvor mit seinem zweiten Treffer das 0:5 erzielt und danach mit dem 1:6 auch den Endstand hergestellt. Mit diesem Sieg steht die 1.Mannschaft zum ersten Mal seit 2 Jahren wieder im Viertelfinale des Bezirkspokals, das an Allerheiligen, dem 01.11.2012 ausgetragen wird. Der Gegner wird in den kommenden Wochen ausgelost.

 

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Pokalspiel nach vorne verlegt!

-
Stefan Kurz

Das für Mittwoch, 18.30 Uhr, in Söhnstetten angesetzte Bezirkspokal-Achtelfinale ist auf 18 Uhr nach vorne verlegt worden!

Spielbericht: Kreisliga 3. Spieltag

Türk. KSV Giengen - FV 08 Unterkochen II 0:2 (0:2)

-
Stefan Kurz

Auswärtssieg bringt Tabellenführung!

Gegen die stark in die Saison gestartete Mannschaft des Türk. KSV Giengen begann unsere "Zweite" sehr konzentriert und übernahm damit die Spielkontrolle auf dem Giengener Sportplatz. Unmittelbar vor der Führung konnte die Heimelf noch einen Kopfball von Christian Bieg von der Linie klären. Nur eine Minute später war der Ball dann doch im Tor durch einen schönen Schuss von Patrick Springer aus knapp 10m. Einige Minuten später hätte er sogar das 0:2 erzielen können, doch er vergab freistehend im 5m-Raum. Das zweite Tor besorgte dafür Sascha Hartmann in der 38.Minute ebenfalls mit einem schönen Abschluss von der Strafraumgrenze. Nach dem Wechsel wurde die Heimelf immer stärker und hatte in der 48.Minute einen Lattentreffer zu verzeichnen. Auch in der Folge beschränkte sich die "Zweite" eher aufs Verteidigen und Kontern, was ganz gut gelang. Leider erkannte der Schiedsrichter einen Treffer des eingewechselten Lars Jostmeyer ab, was mit dem 0:3 sicher die Entscheidung bedeutet hätte. So blieb es beim 0:2, was insgesamt vor allem aufgrund der kompakten Mannschaftsleistung auch absolut in Ordnung geht. Damit ist man nun nach drei Spieltagen Tabellenführer der Kreisliga B6.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 3. Spieltag

VfL Iggingen - FV 08 Unterkochen 1:2 (0:0)

-
Stefan Kurz

Verdienter erster Saisonsieg beim VfL Iggingen!

Gegen den VfL Iggingen begann unsere Mannschaft mit viel Druck und schnellem Spiel nach vorne. Bereits nach 2 Minuten hätte man nach einem Lupfer von Mike Viehöfer bereits in Führung gehen können, doch er verfehlte das Gehäuse knapp. Auch in der Folge hatte unsere Mannschaft das Spiel weitgehend im Griff. Kurz vor der Halbzeit war es erneut Mike Viehöfer, der zunächst mit einem Flachschuss nur den Pfosten und 2 Minuten später mit einem Kopfball die Latte traf. Viel Pech also in der 1.Hälfte und damit ein äußerst schmeichelhaftes Remis für die Heimelf. Das änderte sich unmittelbar nach der Pause, als der gerade eingewechselte Vedat Yel den Torwart umkurvte und zum 0:1 einschob. Leider verlor man in den nächsten Minuten wie der Schiedsrichter auch etwas die Linie, was dazu führte, das der VfL mehr aufkam. Insgesamt war Iggingen aber sehr harmlos und so fiel nach schönem Zuspiel von Mohamad Hachem in der 78.Minute das 0:2 durch Mike Viehöfer. Unnötigerweise dezimierte man sich durch eine gelb-rote Karte von Mohamed Osman in der 81.Minute selbst und spielte danach nur noch zu zehnt. In der 85.Minute kam die Heimelf dann durch den 1:2-Anschlusstreffer heran. Jetzt wurde es richtig hektisch und das Spiel entglitt dem mittlerweile völlig neben sich stehenden Schiedsrichter vollends. Mohamad Hachem musste nach einem rüden Foul noch vom Platz, was aufgrund des erschöpften Wechselkontingents zu einer doppelten Unterzahl führte. Sagenhafte 7 Minuten wurden nachgespielt, doch irgendwie brachte man den insgesamt hochverdienten Sieg nach Hause und fuhr damit die ersten drei Punkte der Saison ein.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Vorschau 3.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am Sonntag stehen für unsere beiden Mannschaften bereits richtungsweisende Spiele an. Die 1.Mannschaft tritt dabei ab 15 Uhr beim VfL Iggingen an. Der letztjährige Aufsteiger hat diese Saison bis jetzt eine Niederlage und einen Sieg vorzuweisen, während unsere Mannschaft nach zwei Auftaktniederlagen noch mit 0 Punkten dasteht. Umso wichtiger wäre daher der erste Dreier gegen einen sicher sehr unangenehmen Gegner, gegen den man sich auch letzte Saison schon sehr schwer tat. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr.

Ebenfalls eine schwere Aufgabe hat die "Zweite" zeitgleich in ihrem Auswärtsspiel beim Türk. KSV Giengen. Die Giengener haben bereits sechs Punkte auf dem Konto, weshalb es mindestens ein Punkt werden sollte. Dennoch ist ganz klar der Sieg angepeilt und die Mannschaft von Heiko Hälsig wird dafür auch alles geben, um weiter vorne in der Tabelle mitzumischen.