Fußballverein 08 Unterkochen

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Donnerstag, den 03.11.2011.

C-Junioren:

SGM Waldhausen/ Unterkochen/Ebnat - SGM Abtsgmünd/Schechingen II, 18.30 Uhr

 

Samstag, den 05.11.2011.

A-Junioren:

SGM Heubach/Bartholomä - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 15 Uhr

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - TSG Hofherrnweiler/U. 1:5

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - FC Schloßberg 2:1

 

Die SGM gewann am Ende dieses Spiel verdient, da sie ihre Torchancen konsequent nutzte und jeder Spieler gegen einen starken Gegner eine sehr gute Leistung bot. So konnte der Meistertitel in der Qualistaffel 4 souverän errungen werden. Kompliment vom Trainerteam an die gesamte Mannschaft !!!

Torschützen: Robin Mayer, Simon Huber

 

C-Junioren:

SGM Hüttlingen/Neuler - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 9:0

 

D-Junioren:

SSV Aalen - FV 08 Unterkochen 0:11

 

Spielbericht: Kreisliga 11. Spieltag

RV Ohmenheim - FV 08 Unterkochen II 1:1 (0:1)

-
Stefan Kurz

Gerechtes Remis in Ohmenheim!

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge wollte unsere "Zweite" gegen den punktgleichen RV Ohmenheim einen weiteren Dreier einfahren. Das Spiel begann von unserer Mannschaft sehr engagiert und in der ersten Viertelstunde kam man durch Patrick Springer und Ronny Möwert bereits zu ersten Torchancen gegen die heimstarken Härtsfelder. Nach dieser starken Anfangsphase wurde die Heimelf nach und nach stärker und operierte auf dem sehr schwierigen Geläuf vor allem mit langen Bällen, die dann auch immer wieder gefährlich wurden. Die Abwehr stand jedoch meist sicher und verhinderte so Tore für den RVO. Nach einer halben Stunde konnte man dann sogar selbst in Führung gehen. Nach toller Vorarbeit von Markus Scholl stand Torjäger Manuel Aißlinger in der Mitte goldrichtig und versenkte den Ball zum 0:1. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel und so ging man mit diesem knappen Ergebnis in die Pause. Nach dem Wechsel übernahm mehr und mehr der RV Ohmenheim das Kommando und drängte unsere Mannschaft tief hinten hinein, allerdings dezimierten sich die Hausherren in der 60.Minute durch eine gelb-rote Karte selbst. An der Tatsache, dass der RVO die bessere Mannschaft war änderte sich dadurch nichts, doch man konnte selbst immer wieder Konter setzen. Ein oder zwei davon hätte die "Zweite" nutzen müssen, doch wie schon in den Spielen zuvor stimmte auch an diesem Tag die Chancenverwertung nicht. Auf der anderen Seite konnte Jürgen Raab mit einer Glanzparade noch retten, doch in der 80.Minute war auch er geschlagen, als nach einer Ecke der Kopfball genau in den Winkel flog. Bis zum Schluss war das Spiel offen, doch beide Mannschaften waren mit dem Punkt zufrieden und bleiben somit punktgleich in der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 12. Spieltag

TV Bopfingen - FV 08 Unterkochen 1:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Turbulentes Spiel in Bopfingen endet 1:1!

Gegen den zuletzt sehr schwachen TV Bopfingen konnte man die eigentlich vorhandene spielerische und auch läuferische Überlegenheit anfangs nicht nutzen. Die Mannschaft konnte zwar Torchancen der Gastgeber verhindern, doch es dauerte auch bis zur 25.Minute, bis Timo Mittelbach die erste große Chance für unsere Mannschaft hatte. Es blieb beim 0:0, allerdings nahm das Spiel nun Tempo auf. Bis zur Halbzeit gab es noch die ein oder andere Gelegenheit zur Führung, doch meist spielte man die Möglichkeiten nicht konsequent zu Ende oder war einfach unkonzentriert im Abschluss. Nach dem Wechsel dasselbe Bild, es spielte nur eine Mannschaft. Zwar kam der TV Bopfingen zu der ein oder anderen Offensivaktion, doch von richtigen Chancen konnte man in diesem Zusammenhang nicht sprechen. Selbst hätte man in Person von Dragan Sevic und Cuma Pugar endlich die Führung erzielen müssen, doch der Ball wollte nicht rein. Ebenso erging es Fabian Schürg, dessen toller Volleyschuss noch von einem Bopfinger Feldspieler auf der Linie geklärt wurde. So kam es dann wie es kommen musste, denn der TVB ging mit der ersten besseren Torchance in der 82.Minute mit 1:0 in Führung, was den Spielverlauf natürlich komplett auf den Kopf stellte. Nach kurzer Schockstarre besann sich die Mannschaft dann aber wieder und spielte nach vorne. Als die reguläre Spielzeit dann schon vorüber war, wurde Cuma Pugar im Strafraum von hinten gestoßen und der insgesamt gut leitende Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Für das Foul und einen anschließenden Disput mit dem Unparteiischen mussten zwei Akteure der Heimmannschaft das Spielfeld verlassen. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte sicher zum hochverdienten Ausgleich. Jetzt hätte man damit zufrieden sein können, doch der Schiedsrichter zeigte zum Anspiel vier Minuten Nachspielzeit an, was bei doppelter Überzahl durchaus noch hätte erfolgversprechend sein können. Aus diesen 4 Minuten wurden dann allerdings knappe 8 Minuten, in denen es eine weitere gelb-rote Karte für Bopfingen und ansonsten auch kaum Spielszenen gab, denn es wurde nur noch protestiert und versucht, Zeit herauszuholen. Eine riesen Chance hatte dann noch Cuma Pugar mit einem Kopfball nach Ecke von rechts, doch der Ball segelte denkbar knapp am Pfosten vorbei. Aufgrund des späten Führungstreffers kann man mit dem Remis sicherlich zufrieden sein, betrachtet man jedoch das ganze Spiel inklusive der Nachspielzeit hätte es an diesem Tag nur einen Sieger geben dürfen, nämlich den FV 08 Unterkochen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Samstag, den 29.10.2011.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - TSG Hofherrnweiler/U., 15 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Hüttlingen/Neuler I - SGM Waldhausen/ Unterkochen/Ebnat, 13.30 Uhr

 

D-Junioren:

SSV Aalen - FV 08 Unterkochen, 12 Uhr

 

Sonntag, den 30.10.2011.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - FC Schloßberg, 10.30 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

TV Steinheim - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 0:1

 

B-Junioren:

SGM Dorfm./Neres./Elch./Ohmen./Kös./Auernh. - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 0:1

 

Ein sehr ausgeglichenen Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Dorfmerkingen fand in unserer Mannschaft einen nicht unverdienten Sieger, da sie eine der wenigen Torchancen eiskalt nutzte.

 

Torschütze: Tobias Oberdorfer

 

C-Junioren:

VfR Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 7:1

 

Durch zahlreiche Ausfälle einiger Stammspieler musste unsere Elf komplett umgestellt werden. Mit viel Einsatz und taktischem Spielverständnis konnte man in der ersten Halbzeit das Spiel offen gestalten. Ein Eigentor kurz nach der Pause brachte unsere Mannschaft auf die Verliererstraße. Trotzdem, großes Lob an die gesamte Mannschaft.

Torschütze: Simon Uttenlauch

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SGM Elchingen/Dorfmerkingen I 7:3

 

Spielbericht: Bezirksliga 11. Spieltag

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen 0:3 (0:0)

-
Stefan Kurz

Siegesserie setzt sich auch beim Aufsteiger Neresheim fort!

Gegen den Aufsteiger SV Neresheim tat sich unsere Mannschaft besonders in der ersten Halbzeit schwer. Auf der einen Seite stand man zwar hinten sicher, doch im Spielaufbau und der Kreativität haperte es. Chancen waren Mangelware, die größte hatte noch Timo Mittelbach, dessen Aufsetzer beim gegnerischen Torhüter zu Unsicherheiten führte, doch niemand konnte seine Schwäche ausnutzen. Auch die Gastgeber hatten in der ersten Hälfte nur eine einzige Torchance, die man jedoch mit etwas Glück und Geschick abwehren konnte. So ging es also trotz klarer Feldvorteile mit einem 0:0 in die Pause. Erst nach dem Wechsel spielte man konsequenter nach vorne und so stellten sich auch die Chancen ein. Eine davon konnte Fabian Schürg mit einem wunderbar gezirkelten Schuss ins lange Eck zum 0:1 verwerten und brachte den FV 08 damit auf die Siegerstraße. In der Folge bäumte sich der SV Neresheim auf und hatte seine beste Phase des Spiels, doch unsere Abwehr stand weiter sicher und ließ außer einem Distanzschuss nichts zu. Die Vorentscheidung machte die Mannschaft dann in der 75.Minute perfekt: Der eingewechselte Kai Baßler eroberte den Ball von einem gegnerischen Abwehrspieler zurück und konnte im Anschluss nur mit einem Foul im Strafraum gebremst werden. Da der Spieler schon verwarnt war, spielten die Gastgeber ab diesem Moment nur noch zu zehnt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Cuma Pugar sicher zum 0:2. Der Widerstand des SV Neresheim war damit gebrochen und kurz vor Schluss konnte Timo Mittelbach einen Konter noch zum 0:3-Endstand nutzen. Ein insgesamt verdienter Sieg, der allerdings schwer erkämpft war. Nun steht man mit 25 Punkten punktgleich mit dem Tabellenführer TSG Hofherrnweiler/Unterrombach auf Platz 2 der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 10. Spieltag

SV Neresheim II - FV 08 Unterkochen II 0:2 (0:0)

-
Stefan Kurz

Aufwärtstrend hält an!

Beim SV Neresheim wollte unsere 2.Mannschaft den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen fortsetzen. Von Anfang machte man Druck und hatte die zweite Garnitur des SVN gut im Griff. Vor allem durch gutes Kombinationsspiel über außen und Standardsituationen kam unsere Mannschaft zu Chancen. Leider machte man daraus zu wenig und auch einige aussichtsreiche Angriffe wurden einfach zu unkonzentriert ausgespielt. So konnte man zwar zur Halbzeit von einer ordentlichen Leistung, einigen Torchancen und einer klaren spielerischen Überlegenheit sprechen, doch das entscheidenden war eben das Ergebnis von 0:0. Nach dem Wechsel wurde es dann immer zäher, denn die Mannschaft glich sich nach und nach dem Niveau der Gastgeber an und musste in einigen Szenen sogar etwas zittern. Erst rund eine Viertelstunde vor Schluss konnte man auch über die eingewechselten offensiven Kräfte neue Akzente setzen. Den ersten sauber zu Ende gespielten Angriff der zweiten Halbzeit konnte dann Marco Schäffauer in der 80.Minute nach Vorlage von Sascha Hartmann zur erlösenden Führung verwerten. Fünf Minuten später machte es Sascha Hartmann dann nach Zuspiel von Markus Scholl selbst und erzielte mit etwas Glück das entscheidende 0:2. Damit war die Partie gelaufen und mit nunmehr 7 Punkten aus den letzten 3 Spielen ist die 2.Mannschaft auf einem sehr guten Weg nach oben in der Tabelle der Kreisliga B5.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Mittwoch, den 19.10.2011.

B-Junioren:

SGM Dorfm./Elch./Kös./Neresh./Auernh./Ohm. - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 18.15 Uhr

 

Donnerstag, den 20.10.2011.

C-Junioren:

VfR Aalen - SGM Waldhausen/ Unterkochen/Ebnat, 18.30 Uhr

 

Samstag, den 22.10.2011.

A-Junioren:

TV Steinheim - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 15 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/ Unterkochen/Ebnat - SGM Abtsgmünd/Schechingen II, 13.30 Uhr

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SGM Dorfmerkingen/Elchingen, 13.15 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - DJK-SG Wasseralfingen II 2:1

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Oberkochen/Königsbronn 2:2

Nur ganz zu Beginn der ersten Halbzeit hatte man eine gute Möglichkeit zur Führung. In der Folge spielte die Mannschaft schwach und lag zur Halbzeit mit 0:2 zurück, ehe sie nach der Pause wieder zulegte. Durch einen Freistoß 10 Minuten vor Schluss wurde die Aufholjagd eingeläutet, die kurz vor dem Schlusspfiff mit dem hochverdienten Ausgleich endete.

Torschützen: Maik Sievers, Nicolai Vetter

 

D-Junioren:

SV Ebnat - FV 08 Unterkochen 1:4

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SGM Oberkochen/Königsbronn 5:0

 

Spielbericht: Bezirksliga 10. Spieltag

FV 08 Unterkochen - VfL Iggingen 1:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Arbeitssieg gegen den Aufsteiger!

Gegen den mittlerweile stark in Fahrt gekommenen Aufsteiger VfL Iggingen begann unsere Mannschaft stark. Gleich nach gut zwei Minuten hämmerte Mike Viehöfer einfach mal drauf und traf dabei leider nur die Latte, doch die Szene zeigte, dass unsere Mannschaft den Gäste gleich signalisieren wollte, wer Herr im Haus ist. In der Folge stand die Abwehr des VfL jedoch zunehmend besser und man tat sich schwer, klare Chancen herauszuarbeiten. Mitte des ersten Durchgangs verlief die Partie sehr ausgeglichen und der Aufsteiger hatte nun auch seine Gelegenheiten. Zweimal konnte Torhüter Ugur Ergovan aber sehr stark parieren und bewahrte die Mannschaft damit vor einem Rückstand. In der 45.Minute war es dann Fabian Schürg, der nach Zuspiel von Dragan Sevic den insgesamt verdienten Führungstreffer erzielte. Nach dem Wechsel war es erneut unsere Mannschaft, die besser aus den Startlöchern kam. Nur mit einem klasse Reflex konnte der VfL-Torwart einen Kopfball von Fabian Schürg entschärfen. In der 61.Minute zeigte der insgesamt etwas überfordert wirkende Schiedsrichter dann Timo Mittelbach seine zweite Gelbe Karte und er musste das Feld verlassen - eine sehr harte Entscheidung. Nun brach die beste Phase des VfL Iggingen an, die in der Folge ihre Überzahl ausnutzten und unsere Mannschaft tief in die eigene Hälfte zurückdrängte. Allerdings haperte es auch hier an der Kreativität und es entstanden kaum klare Torchancen, was zum Großteil der gesamten Defensivarbeit unserer 10 verbliebenen Spieler zu verdanken war. Etwa zehn Minuten vor Ende des Spiels verließen den Aufsteiger aber ebenfalls mehr und mehr die Kräfte und der Druck ließ etwas nach. Bis zum Schluss hatten beide Mannschaften noch jeweils eine Tormöglichkeit, jedoch ohne Erfolg. So blieb es beim letztlich vor allem aufgrund der starken kämpferischen Leistung verdienten Heimerfolg, was den mittlerweile fünften Sieg in Folge darstellt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 9. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - Kösinger SC 3:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Heimdreier gegen den Tabellenfünften!

Gegen den Tabellenfünften Kösinger SC begann das Spiel von beiden Mannschaft sehr vorsichtig und abwartend geführt. In der Anfangsviertelstunde tasteten sich beide Mannschaften ab und es entstand kaum Spielfluss. Nur das ein oder andere Mal konnten sich die Außenspieler durchsetzen und vor dem Kösinger Tor für Gefahr sorgen. Aus einer dieser Situationen hätte das 1:0 fallen müssen, doch Andreas Uhl verzog aus kurzer Distanz neben das Tor. In der 35.Minute machte er es dann besser, als Markus Scholl im Strafraum einen Gegner austanzte und mustergültig auf den freistehenden Andi Uhl flankte, der aus 4m keine Probleme hatte, den Ball per Kopf zum 1:0 unterzubringen. Nun hatte die Mannschaft das Spiel klar unter Kontrolle und ließ den Gästen vom Härtsfeld kaum Raum für den Spielaufbau. Auch nach dem Wechsel blieb es dabei, dass wenn überhaupt nur unsere Mannschaft wirklich gefährlich war. Zwar hatten auch die Gäste die ein oder andere Aktion, die aber ohne die nötige Präzision blieben. In der 67.Minute erhöhte Manuel Aißlinger dann nach Vorlage von Simon Burkert auf 2:0. Jetzt machte Kösingen auf und unsere Mannschaft hatte im Anschluss zum Teil klarste Tormöglichkeiten, doch es blieb vorerst noch beim 2:0. Erst in der 87.Minute konnte erneut Manuel Aißlinger, diesmal nach Vorarbeit von Marco Schäffauer, mit seinem 3:0 endgültig den Sack zumachen. Ein auch in der Höhe verdienter Sieg, der den Aufwärtstrend unserer "Zweiten" klar bestätigt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Samstag, den 15.10.2011.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - DJK-SG Wasseralfingen II, 16 Uhr

 

C-Junioren:

VfR Aalen - SGM Waldhausen/ Unterkochen/Ebnat, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

SV Ebnat - FV 08 Unterkochen, 10 Uhr

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SGM Oberkochen/Königsbronn, 11 Uhr

 

Sonntag, den 16.10.2011.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Königsbronn/Oberkochen, 10.30 Uhr

 

Montag, den 17.10.2011.

F-Junioren:

DJK-SG Wasseralfingen - FV 08 Unterkochen, 17.15 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Juniorteam Alb II - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen Abgesagt!

 

B-Junioren:

FC Härtsfeld 03 - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 1:5

 

Die SGM hatte das Spiel von der ersten bis zur letzten Minute stets fest im Griff, es gab nie einen Zweifel wer dieses Spiel gewinnt. Wenn wir das Spiel zum Ende hin etwas konsequenter ausgespielt hätten wäre sicher noch ein höherer Sieg fällig gewesen.

Torschützen: 3xSimon Huber, Adrian Walther, Andre Oppold

 

C-Junioren:

SGM Oberkochen/Königsbronn - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 8:0

 

Unter der Woche setzte es für unsere Mannschaft eine deutliche Niederlage. Körperlich, läuferisch und spielerisch total überlegen führte Oberkochen zur Halbzeit mit 7:0. Im 2. Durchgang konnte unsere Elf mit großen Einsatz eine noch höhere Niederlage vermeiden.

 

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat - SGM Lauchheim/Westhausen 7:3

 

Selbstbewusst begann unsere Elf das Spiel und man erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Durch eine Nachlässigkeit in der Abwehr konnte Lauchheim in Führung gehen. Schnell fand unsere Mannschaft zu ihrem Spiel zurück und konnte bis zur Pause eine knappe Führung erzielen. Nach der Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag und wir konnten einen deutlichen Heimsieg einfahren.

Torschützen: 3xMarius Vetter, 2xFabian Fischer, Simon Riedelsheimer, Jannik Bastillo

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TSG Hofherrnweiler/U. III 3:3

 

E-Junioren:

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen 2:5

 

Spielbericht: Bezirksliga 9. Spieltag

TSGV Waldstetten - FV 08 Unterkochen 0:3 (0:1)

-
Stefan Kurz

Vierter Sieg in Folge!

Gegen den Tabellenzweiten war die Mannschaft von Beginn an sehr nervös und lud den Gegner durch Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft zu Torchancen förmlich ein. So kam es, dass Torhüter Ugur Ergovan nach einer Viertelstunde in höchster Not den Ball eines vor ihm frei auftauchenden TSGV-Stürmers halten musste. In der Folge konnte sich die Mannschaft stabilisieren und machte zunehmend selbst etwas für das Spiel nach vorne. Dennoch kam die Führung in der 36.Minute sehr überraschend. Ilija Dragicevic zirkelte einen Freistoß mit traumhafter Genauigkeit aus 25m unter die Querlatte und ließ dem gegnerischen Keeper nicht den Hauch einer Chancen. Geschockt von diesem Rückstand brachte der TSGV Waldstetten so gut wie keine klaren Aktionen mehr zustande und scheiterte regelmäßig an unserer vielbeinigen Abwehr. Nach dem Wechsel ergaben sich nach einer Systemumstellung der Heimelf mehr und mehr Torgelegenheiten, wovon Fabian Schürg in der 57.Minute eine nach einem Eckball freistehend zum 0:2 nutzen konnte. Nach dieser Vorentscheidung drückte der TSGV noch einmal auf den Anschlusstreffer, doch die Aktionen blieben zumeist unüberlegt und wenig konzentriert ausgeführt. Auch einige Nickeligkeiten schlichen sich nun ein und der Schiedsrichter war kurzzeitig in Gefahr, die Kontrolle über das Spiel zu verlieren, doch glücklicherweise beruhigte sich die Lage gegen Ende des Spiels wieder. Das zweite Traumtor des Tages erzielte dann in der Schlussphase Timo Mittelbach mit einem Schuss aus großer Distanz, der sich hinter dem gegnerischen Torhüter noch ins Netz senkte. Damit war der klare Auswärtssieg beim Tabellenzweiten in Waldstetten unter Dach und Fach und man ist nun mit der TSG Hofherrnweiler/Unterrombach (nach 1:0-Niederlage in Bettringen) und dem FV Sontheim/Brenz (nach 4:3-Sieg über den SV Waldhausen) punktgleich an der Spitze der Bezirksliga Kocher-Rems.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 8. Spieltag

TSV Oberkochen - FV 08 Unterkochen II 1:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Einen Punkt gewonnen!

Im Derby beim TSV Oberkochen geriet die "Zweite" von Beginn an stark unter Druck und hatte bereits in der Anfangsviertelstunde Glück, dass man nicht in Rückstand geriet. Wie aus dem Nichts machte Manuel Aißlinger dann in der 36.Minute nach Flankenvorlage von Markus Scholl das 0:1. Zugegebenermaßen war die Führung zu diesem Zeitpunkt äußerst schmeichelhaft. Leider konnte man in der Folge die jetzt immer mehr werdenden Angriff des TSV nicht unterbinden und folglich fiel auch in der 43.Minute dann der verdiente Ausgleich. Mit diesem Remis ging es nun in die Halbzeit. Nach dem Wechsel änderte sich am Bild der ersten Hälfte nur wenig, denn man konnte weiterhin kaum spielerisch auf dem Oberkochener Kunstrasen mithalten und wenn nicht das ein oder andere Mal Torwart Jürgen Raab zur Stelle gewesen wäre, hätte es schon längst nicht mehr Unentschieden gestanden. Allerdings muss man auch erwähnen, dass die Oberkochener Mannschaft an diesem Tage auch viel zu oft an sich selbst scheiterte und nach einem Platzverweis gegen einen Spieler der Heimelf es durchaus noch hätte anders ausgehen können. In der letzten Viertelstunde hatte unsere Mannschaft nämlich die ein oder andere gute Kontergelegenheit, aus denen man jedoch kein Kapital schlagen konnte und so blieb es beim letzlich relativ glücklichen Punktgewinn im Derby beim TSV Oberkochen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau Aktive!

-
Stefan Kurz

Am kommenden Wochenende haben unsere beiden Mannschaften schwere Auswärtsaufgaben vor sich. Die "Zweite" tritt im Derby beim TSV Oberkochen an. Die letzten Jahre musste man sich auswärts immer geschlagen geben, während zuhause jeweils gewonnen wurde. Aber irgendwann wird jede Serie einmal reißen, was unserer Mannschaft nach zuletzt zwei unglücklichen Niederlagen zu gönnen wäre. Die Vorzeichen dafür sind allerdings nicht so einfach, denn der TSV Oberkochen ist starker Tabellenzweiter mit erst einer Niederlage, während unsere Mannschaft zuletzt spielfrei war und nur 7 Punkte aus 6 Spielen erzielen konnte. Anpfiff der Partie wird um 15 Uhr im Carl-Zeiss-Stadion sein. Gespielt wird wohl auf dem Kunstrasen!

Die 1.Mannschaft tritt in einem der Spitzenspiele des 9.Spieltags beim TSGV Waldstetten an. Der TSGV rangiert momentan auf Rang 2 der Tabelle einen Punkt vor unserer Mannschaft, die nach zuletzt drei starken Auftritten mit jeweils drei Punkten mittlerweile auf Platz 4 der Tabelle angekommen ist. Wichtig wird sein, dass man wie auch die letzten Spiele hinten sicher steht und die sich bietenden Gelegenheiten vorne ausnutzt. Die Waldstetter konnten zuletzt einen 1:4-Vorsprung kurz vor Schluss beim SV Neresheim nicht über die Zeit retten und mussten sich mit einem Remis begnügen. Das zweite Spitzenspiel des Spieltags in der Bezirksliga findet in Sontheim statt, wo der FV als Tabellendritter den Fünften SV Waldhausen empfängt. Der Tabellenführer TSG Hofherrnweiler/U. ist bei der SG Bettringen zu Gast! Anpfiff der Partie unter dem Rechberg wird ebenfalls um 15 Uhr sein.

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Freitag, den 07.10.2011.

E-Junioren:

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen, 18 Uhr

 

Samstag, den 08.10.2011.

A-Junioren:

Juniorteam Alb II - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Waldhausen/ Unterkochen/Ebnat - SGM Westhausen/Lauchheim II, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TSG Hofherrnweiler/U. III, 14.30 Uhr

 

Sonntag, den 09.10.2011.

 

B-Junioren:

FC Härtsfeld 03 - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Montag, den 10.10.2011.

F-Junioren:

FV08 Unterkochen - SSV Aalen III, 18.15 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Oberkochen/Königsbronn 3:1

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - Juniorteam Alb II 5:2

 

Zu Beginn vergab die Mannschaft viele hochkarätige Torchancen. Nach dem ersten Treffer jedoch klappte es besser und es stand schnell 4:0. Kurz vor der Halbzeit kassierte man das 4:1 und das brachte die Mannschaft etwas aus dem Spiel. Nach einem weiteren Gegentor zog man jedoch wieder etwas das Tempo an und so endete das Spiel auch von der Höhe her völlig verdient mit 5:2.

Torschützen: 2x Robin Mayer, 2x Andre Oppold, Adrian Walther

 

C-Junioren:

DJK-SV Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 2:2

 

Sommerfußball ganz groß geschrieben!!! Unsere Mannschaft konnte die taktischen Vorgaben in keinster Weise erfüllen. Bis kurz vor Spielende lag man mit 2:1 in Führung. Durch eine Kette individueller Fehler musste man den unnötigen Ausgleich hinnehmen.

Torschützen: Jannik Bastillo, Marcel Zuppa

 

D-Junioren:

SV Waldhausen - FV 08 Unterkochen 1:6

 

E-Junioren:

SSV Aalen III - FV 08 Unterkochen 9:1

 

Spielbericht: Bezirksliga 8. Spieltag

FV 08 Unterkochen - VfB Ellenberg 2:1 (0:1)

-
Stefan Kurz

Wichtiger Heimdreier gegen den besten Aufsteiger!

Gegen den überraschend stark gestarteten Aufsteiger VfB Ellenberg begann unsere Mannschaft sehr konzentriert und offensiv ausgerichtet. Die Gäste standen jedoch sehr tief und ließen kaum gute Tormöglichkeiten zu, wobei man auch die ein oder andere Szene einfach hätte besser ausspielen müssen. Wie aus dem Nichts ging der VfB dann aber mit seiner ersten Torchance in der 28.Minute mit 0:1 in Führung. Bis zur Halbzeit tat sich die Mannschaft gegen die weiterhin sehr defensiv agierenden Gäste schwer und es blieb vorerst beim 0:1. Nach der ersten Großchance im zweiten Durchgang hätte es durchaus 0:2 stehen können, doch der Ellenberger Stürmer wollte es zu genau machen und schob den Ball freistehend am Tor vorbei. Das Spiel wurde in der Folge immer härter und in der 57.Minute musste ein Gästeakteur wegen wiederholten Foulspiels das Feld verlassen. Den fälligen Freistoß brachte Timo Mittelbach herein und Konni Fein konnte per Hacke aus kurzer Distanz den Torhüter zum 1:1-Ausgleich überwinden. Nun standen die Zeichen ganz klar auf Spiel in Richtung Siegtreffer, denn die numerische Überzahl musste sich bei den sehr warmen Temperaturen auf Dauer zu Gunsten des FV 08 auswirken. Innerhalb kurzer Zeit hatte man dann gleich mehrere gute Möglichkeiten zur Führung, doch noch sollte es beim Remis bleiben. Erst eine klasse Einzelaktion des eingewechselten Fabian Schürg brachte dann die Entscheidung, als er von links in den Strafraum eindringen konnte, den Torwart noch ausspielte und dann die Nerven behielt und trotz zweier Abwehrspieler auf der Torlinie den Ball über die Linie bugsierte. Bis zum Schluss ließ man gegen die Gäste, bei denen nun zusehends die Kräfte schwanden, nichts mehr anbrennen und brachte den so wichtigen Dreier über die Zeit.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau 8.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am morgigen Sonntag trifft unsere 1.Mannschaft auf das bisherige Überraschungsteam der Liga, den Aufsteiger VfB Ellenberg. Ab 15 Uhr geht es im Häselbachstadion los und es wird eines der Topspiele des Spieltages sein, denn Ellenberg hat aus den ersten 7 Spielen der Saison schon 14 Punkte geholt und weist auch ein starkes Torverhältnis von 21:9 auf. Damit stehen sie auf Platz 3 der Tabelle. Selbst ist man nach zuletzt 2 Siegen auf Platz 6 vorgerückt und in Schlagdistanz nach vorne. Es wird also mit Sicherheit ein hochkarätiges und spannendes Spiel werden, indem es gilt, vor allem die starke Offensive der Gäste im Griff zu haben und selbst vorne das ein oder andere Tor zu machen.

Das Spiel der 2.Mannschaft gegen den SV Elchingen ist wie bereits angekündigt auf den 19.11.2011, 12.45 Uhr verlegt worden.