Fußballverein 08 Unterkochen

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Herbrechtingen/Bolheim 2:1

 

B-Junioren:

1.FC Normannia Gmünd - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 15:2

 

C-Junioren:

DJK-SV Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 0:2

 

Tolles Spiel unserer Mannschaft beim letzten Punktspiel in Aalen. Trotz klar herausgespielten Torchancen gelang uns zunächst kein Treffer. In der 45.Spielminute gelang Julian Häring dann doch der vielumjubelte Führungstreffer. Durch einen herrlichen Freistoß erhöhte Simon Riedelsheimer zum 2.0 Endstand. Damit belegt unsere Elf den 4.Platz.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Spielern und Eltern für die tolle Unterstützung (Trainingsfleiß, Trikotwaschen, Fahrdienst etc. bedanken)

Achim u. Mario

 

D-Junioren:

FC Schechingen - SGM Unterkochen/Ebnat 6:3

 

E-Junioren:

SV Lautern - FV 08 Unterkochen 10:0

 

Spielbericht: Bezirksliga 29. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TSGV Waldstetten 0:2 (0:1)

-
Stefan Kurz

Gutes Spiel nicht mit Punkten belohnt!

Im letzten Heimspiel der Saison spielte die Mannschaft von Beginn an couragiert auf und man hatte vor allem über Jens Prim gleich in der Anfangsphase die ein oder andere gefährliche Aktion nach vorne. Wie aus dem Nichts gingen die Gäste aus Waldstetten jedoch mit einem 30m-Sonntagsschuss in Führung und stellten sich ab dort hinten rein. Bis zur Halbzeit hatte man außer bei Standardsituationen kaum noch Gelegenheiten zum Ausgleich. Auch nach dem Wechsel neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend im Mittelfeld, bis Timo Mittelbach nach einer schönen Kombination am Strafraum völlig frei vor dem gegnerischen Tor auftauchte, aber am starken Waldstetter Keeper scheiterte. Jetzt begann die beste Phase unserer Mannschaft, denn man hatte innerhalb von einer Viertelstunde noch drei oder vier hochkarätige Torchancen, wovon Demo Sis die beste Chance mit einem Pfostenschuss vergab. Bis zum Schluss kämpfte die Mannschaft noch um den einen Punkt und selbst nach der gelb-roten Karte gegen Alfred Dietterle gab man sich nicht auf, doch mit dem Schlusspfiff machte Waldstetten das entscheidende 0:2. Insgesamt ein sehr ordentliches Spiel unserer Mannschaft gegen den wohl Relegationsteilnehmer, indem auf jeden Fall ein Remis gerecht gewesen wäre.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 29. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - DJK-SG Wasseralfingen 0:3 (0:0)

-
Stefan Kurz

Platz 6 unter Dach und Fach!

Gegen den Tabellendritten DJK Wasseralfingen machte unsere "Zweite" anfangs ein sehr gutes Spiel. Man ließ den Favoriten nicht ins Spiel kommen, stand selbst sicher und probierte die ein oder andere Aktion nach vorne. Die Partie war die erste halbe Stunde hindurch sehr laufintensiv und spielerisch eher wenig attraktiv. Leider musste Manuel Aißlinger in der 34.Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden, er wurde durch Patrick Ceh ersetzt. Die größte Möglichkeit zur Führung hatte vor der Halbzeit dann Johannes Köhle, der jedoch knapp das Tor verfehlte. Die Gäste wurden danach aber deutlich stärker und hatten noch vor dem Wechsel drei hochkarätige Chancen, wovon bei zwei Szenen der Ball von Feldspielern von der Torlinie abgewehrt werden mussten. Nach dem Wechsel hatte Wasseralfingen das Spiel dann unter Kontrolle und ging auch verdient in der 58.Minute in Führung. Die Mannschaft ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und hielt weiter dagegen. Dabei verlegten sich die Gäste aufs Kontern und hätten dabei die Führung erhöhen müssen, doch sie scheiterten entweder an Torhüter Benjamin Barth oder am eigenen Unvermögen. Erst mit einem Doppelschlag in der 81. und 83. Minute war das Spiel der mittlerweile nur noch 20 Mann auf dem Platz entschieden, denn beide Mannschaften dezimierten sich im Laufe der Partie noch. Dennoch kann man bereits jetzt ein absolut positives Fazit der Saison ziehen, denn man beendet die Saison auf jeden Fall auf Platz 6 und hat sogar noch eine theoretische Chance auf Platz 5.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau 29.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag stehen für unsere beiden Teams die jeweils letzten Heimspiele an und deshalb bitten wir Sie, liebe Fans, Freunde und Gönner des FV 08, nochmals recht zahlreich ins Häselbachstadion zu kommen.

Ab 13.15 Uhr spielt die "Zweite" in einem Aalener Derby gegen die DJK-SG Wasseralfingen, momentan auf Platz 3 der Tabelle noch mit Chancen zumindest auf Relegationsrang 2. Die Wasseralfinger haben wie unsere Mannschaft ebenfalls 26 Punkte in der Rückrunde geholt und sind somit auch gut in Form. Das Hinspiel endete in Wasseralfingen "nur" 1:1, denn dort hätte man vom Spielverlauf her klar drei Punkte mitnehmen müssen. Dennoch muss man jetzt nach vorne schauen und das Ziel in dieser Saison heißt immernoch Platz 5, den momentan der Lokalrivale TSV Oberkochen mit einem Punkt Vorsprung noch innehat. Es geht also für beide Mannschaften noch um sehr viel und wir hoffen deshalb auch auf ein spannendes und gutes Spiel.

Die 1.Mannschaft trifft in ihrem letzten Heimspiel der Saison auf den TSGV Waldstetten, der punktgleich mit dem FV Sontheim/Brenz auf Rang 3 der Tabelle rangiert und natürlich noch den Relegationsrang erreichen will. Für unsere Mannschaft ist spätestens nach der Niederlage in Waldhausen am vergangenen Sonntag "der Ofen aus" in Richtung Platz 2, doch ein Ziel heißt noch Platz 6 von Bettringen zurückerobern und somit die Saison positiv beenden. Hoffen wir gemeinsam auf ein spannendes und hochklassiges Spiel gegen den Tabellendritten.

 

WICHTIG: Nach dem Spiel ab ca. 17 Uhr wird es am Vereinsheim für alle Fans, Freunde und Gönner des FV 08 noch die schon traditionelle Hocketse nach dem letzten Heimspiel mit Freibier und Grillen geben, zudem wir alle recht herzlich einladen

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Freitag, den 27.05.2011.

E-Junioren:

SV Lautern - FV 08 Unterkochen, 18 Uhr

 

Samstag, den 28.05.2011.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Herbrechtingen/Bolheim, 16 Uhr

 

C-Junioren:

DJK-SV Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

FC Schechingen - SGM Ebnat/Unterkochen, 13 Uhr

 

Sonntag, den 29.05.2011.

B-Junioren:

1.FC Normannia Gmünd - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Montag, den 30.05.2011.

F-Junioren:

FV 08 Unterkochen - SV Göggingen, 18.15 Uhr

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

TSG Giengen - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 0:1

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Neuler/Hüttlingen 1:5

 

C-Junioren:

SGM Nordhausen/Zipplingen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 1:10

Höchster Sieg in der laufenden Saison. Von der 1.Spielminute an wollte man die Niederlage vom vorherigen Spieltag wettmachen. Schon sehr früh ging man mit 3 Toren in Führung. Die Gastgeber ergaben sich schnell ihrem Schicksal und es stellte sich nur noch die Frage nach der Höhe des Spielausgangs.

 

Torschützen: Volker Schiele 3, Julian Häring 2, Jannik Bastillo 2, Niklas Grimbacher, Johannes Legner, Marcel Zuppa

 

D-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat - TSG Hofherrnweiler/U. 0:2

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TSV Essingen III 1:3

 

Spielbericht: Bezirksliga 28. Spieltag

SV Waldhausen - FV 08 Unterkochen 1:0 (0:0)

-
Stefan Kurz

Verdiente Niederlage im Derby!

Im Derby gegen den SV Waldhausen wollte man sich für die Hinrunden-Niederlage in Unterkochen revanchieren. Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und man hatte vor allem durch schnelle Angriffe über Timo Mittelbach und Jens Prim die ein oder andere gute Gelegenheit in Führung zu gehen, doch SVW-Torhüter Hauser war auf dem Pfosten. Nach einer halben Stunde war es dann Dragan Sevic, der mit einer starken Direktabnahme mit links abzog, doch der Ball konnte noch knapp vor der Linie geklärt werden. Waldhausen hatte in der ersten Hälfte kaum herausgespielte Aktionen, einzig bei Fernschüssen wurde es das ein oder andere mal knapp. Nach dem Seitenwechsel kippte das Bild leider etwas, denn Waldhausen machte nur viel mehr Druck und man kam selbst kaum noch hinten raus. Eine Vielzahl an Standardsituationen prasselte auf die eigene Abwehr nieder, die zusammen mit Torhüter Jürgen Raab bis zur 70.Minute alles herausholte was ging. Zum Teil hatte man auch Glück, als unter anderem ein Freistoß an die Querlatte knallte. In der 71.Minute fiel dann das Tor des Tages durch einen Freistoßhammer aus gut 30m. In der Folge versuchte man noch einmal alles, doch die Waldhäuser Abwehr stand relativ sicher und als dann Stephan Schmid in der 80.Minute noch mit gelb-roter Karte das Feld verlassen musste, war das Spiel gelaufen. Insgesamt geht der Sieg für den SVW absolut in Ordnung, denn vor allem in der zweiten Halbzeit tat die Mannschaft viel zu wenig für das Spiel und hielt nicht genug dagegen

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 28. Spieltag

VfL Neunheim - FV 08 Unterkochen II 3:1 (1:0)

-
Stefan Kurz

Starker Auftritt leider nicht mit Punkten belohnt!

Nach dem Sieg unter der Woche gegen Neuler II wollte man in Neunheim zumindest einen Punkt holen, um das Saisonziel Platz 5 weiter in Reichweite zu halten. In der Anfangsphase war es ein ausgeglichenes Spiel mit kleinen Vorteilen für die "Zweite". Manuel Aißlinger hatte nach gut 20 Minuten eine große Chance, als er alleine vor dem gegnerischen Tor auftauchte, doch aus schlechtem Winkel den Ball nicht unterbringen konnte. In der 30.Minute fiel dann wie aus dem Nichts nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft. Kurz nach dem 1:0 für die Heimelf hatte man erneut die Gelegenheit zu einem Treffer, doch erneut Manuel Aißlinger und Patrick Ceh scheiterten. Zur Halbzeit führte zwar der Vfl, was man dem Spielverlauf allerdings nicht ablesen konnte und so nahm man sich für zweiten 45 Minuten den Ausgleich vor. Dieser fiel dann auch nach 58 Minuten durch Manuel Aißlinger und Vorlage von Markus Scholl. Nur gut eine Minute später war dann schon wieder alles dahin, denn Neunheim ging erneut in Führung. In der Folge hatten Marco Schäffauer, Christop Weber und Steffen Grössl Chancen noch auf den Ausgleich, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Stattdessen kassierte man mit dem 3:1 in der 70.Minute den entscheidenden Treffer. Ein insgesamt starkes Spiel unserer Mannschaft, dass durch zu einfache Fehler in der Defensive und mangelnde Chancenverwertung nicht zu einem Punkt führte.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau 28.Spieltag

-
Stefan Kurz

Für unsere beiden Mannschaften bildet der kommende Sonntag den Abschluss einer englischen Woche. Die "Zweite" tritt dabei beim Tabellenvierten VfL Neunheim an und will sich dort für die 1:5-Heimpleite im November revanchieren. Die Vorzeichen dafür sind geteilt: Zum einen ist die Mannschaft gut in Form und konnte auch unter der Woche gegen Neuler II dreifach punkten, doch auf der anderen Seite ist man vor allem auswärts relativ schwach und auch einige Verletzungssorgen plagen die Mannschaft. Dennoch ist ab 15 Uhr in Neunheim ein spannendes Spiel zu erwarten, indem man alles geben wird, um sich weiter das Saisonziel Rang 5 offen zu halten.

Nach drei Siegen in Folge geht es für die 1.Mannschaft am Sonntag zum Derby nach Waldhausen. Die Härtsfelder liegen nur 3 Punkte vor unserer Mannschaft auf Rang 5 der Tabelle und damit absolut noch in Reichweite. Sowohl der SV Waldhausen als auch die letzten beiden Gegner Waldstetten und Sontheim haben noch Chancen auf den Relegationsplatz, was unserer Mannschaft eine gewisse Rolle im Aufstiegskampf gibt. Ein Sieg in Waldhausen ist nach der Niederlage in der Hinrunde in Unterkochen absolut das Ziel und dafür wird die Mannschaft noch einmal alles geben, auch wenn der ein oder andere personelle Ausfall droht. Anpfiff in Waldhausen ist ebenfalls um 15 Uhr.

Spielbericht: Bezirksliga 27. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Neuler 1:0 (0:0)

-
Stefan Kurz

Wichtiger Heimdreier gegen den TV Neuler!

Nach dem Auswärtssieg in Heubach wollte man im Heimspiel gegen den Tabellen-14. TV Neuler ebenfalls drei Punkte einfahren. Das Spiel begann zunächst sehr engagiert von beiden Mannschaften geführt. Nach gut 5 Minuten hatte der TV Neuler seine erste ganz große Chance, doch Torhüter Jürgen Raab parierte stark. Nach einer Viertelstunde war es dann Demo Sis, der mit einem schönen Freistoß an die Unterkante der Latte die erste Unterkochener Chance des Spiels hatte. In der Folge verflachte das Spiel zunehmend und vor der Halbzeit hatte nur der TVN noch eine gute Torchance, doch erneut scheiterten sie an Torwart Raab. Nach dem Wechsel nahm das Spiel wieder Fahrt auf und in der 56.Minute erzielte Demo Sis durch einen direkt verwandelten Freistoß das 1:0 für den FV 08. Nach einer Stunde hatten die Gäste dann ihre größte Chance zum Ausgleich, als ein Schuss ans Lattenkreuz flog. Bis zum Schluss hatte der TV Neuler klare Feldvorteile und viel mehr Ballbesitz, doch Torchancen sprangen dabei nicht mehr heraus. Einzig eine Szene in der Nachspielzeit sorgte noch einmal für Zündstoff. Der Schiedsrichter wertete eine strittige Handspiel-Situation im Unterkochener Strafraum nicht als Absicht und ließ das Spiel weiterlaufen, was die Gemüter der Gäste sehr erhitzte. Insgesamt muss man fairerweise sagen, dass der TV Neuler sich durchaus einen Punkt verdient gehabt hätte, doch es blieb schlussendlich beim 1:0.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 27. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - TV Neuler II 2:1 (0:1)

-
Stefan Kurz

Wieder zurück in der Erfolgspur!

Nach der herben Niederlage am Sonntag in Jagstzell wollte die 2.Mannschaft unbedingt gegen den TV Neuler wieder geschlossener auftreten und möglichst drei Punkte einfahren. Das Spiel begann sehr zaghaft von beiden Mannschaften geführt und erst in der 13.Minute gab es die erste Aktion vor einem der beiden Tore, doch dann wurde es gleich richtig gefährlich. Simon Burkert schoss aus kurzer Distanz aus der Drehung heraus an die Querlatte. In der Folge spielte der TV Neuler II sehr diszipliniert, ließ hinten nichts zu und beschränkte sich aufs kontern. Dies gelang auch sehr gut und daraus resultierte auch die ein oder andere Chance und auch die Führung in der 32.Minute. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel, erst nach dem Wechsel wurde es turbulent. Nach einem Foul an Simon Burkert im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Leider konnte Markus Scholl aber nicht zum Ausgleich verwandeln. Nach einer Stunde war der Ball erneut im Unterkochener Tor, doch der Schiedsrichter entschied richtigerweise auf Abseits. In der 75.Minute war es dann endlich soweit, denn nach einem Freistoß von Gregor Wroblewski grätschte Sascha Donderer den Ball vollends ins Tor hinein. Mit diesem Remis gab sich die Mannschaft nicht zufrieden, sondern spielte weiter nach vorne. Dies wurde auch belohnt, denn Steffen Grössl war es in der 86.Minute, der nach Zuspiel von Patrick Ceh den Siegtreffer zum 2:1 markieren konnte. Mit diesem Sieg hat man den sechsten Platz in der Tabelle schon sicher!

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau 27.Spieltag

-
Stefan Kurz

Für beide Mannschaften steht eine Englische Woche ins Haus und deshalb geht es bereits heute Abend, Dienstag, 18.30 Uhr für die 2.Mannschaft um Punkte. Gegner wird der TV Neuler II sein, gegen den man nach der 4:1-Niederlage beim Hinspiel in Neuler noch etwas gut zu machen hat. Die Vorzeichen dafür sind nicht schlecht, beide Mannschaften sind Tabellennachbarn auf Rang 6 ung 7 und vor allem die Heimstärke soll heute den Ausschlag geben. Nach der herben 0:6-Niederlage am Sonntag in Jagstzell wird man sich mit Sicherheit wieder geschlossener präsentieren und 3 Punkte anpeilen. Bitten unterstützen Sie die 2.Mannschaft heute Abend kräftig!

Morgen geht es in der Bezirksliga zwischen den beiden ersten Mannschaften weiter, Gegner wird also der TV Neuler I sein. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge steht unsere Mannschaft ordentlich da in der Tabelle auf Platz 6 mit Kontakt zumindest noch Richtung Rang 5, den der SV Waldhausen derzeit noch inne hat. Zu unterschätzen ist aber auch der TV Neuler nicht, die zwar nur auf Rang 14 und damit auf dem Relegationsrang stehen, doch am Sonntag fuhr der TV zuhause einen 2:0-Sieg gegen die TSG Nattheim ein und ist wieder dicht am Klassenerhalt. Auch im Hinspiel beim 0:1-Sieg war es eine äußerst enge Sache mit vielen umkämpften Szenen und deshalb wird es wohl auch am Mittwoch ab 18.30 Uhr im Häselbachstadion keine Geschenke zu verteilen geben.

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Freitag, den 20.05.2011.

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TSV Essingen III, 18 Uhr

 

Samstag, den 21.05.2011.

A-Junioren:

TSG Giengen - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Nordhausen/Zippl./Unterschn. - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Ebnat/Unterkochen - TSG Hofherrnweiler/U., 13 Uhr

 

Sonntag, den 22.05.2011.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Neuler/Hüttlingen, 10.30 Uhr

 

Montag, den 23.05.2011.

F-Junioren:

TSV Bartholomä - FV 08 Unterkochen, 18.15 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Oberkochen/Königsbronn 2:1

 

B-Junioren:

VfR Aalen II - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 9:0

 

C-Junioren:

SGM Utzmemmingen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 1:0

 

Von Beginn an konnte man an die gute Leistung vom Ellwanger Spiel anknüpfen. Zahlreiche Torchancen wurden aber leichtfertig vergeben. Wie so oft im Fußball wird diese Nachlässigkeit dann bestraft. In der letzten Spielminute erzielte der Gastgeber den unverdienten Siegtreffer.

 

D-Junioren:

SGM Bargau/Weiler i.d.B - SGM Unterkochen/Ebnat 5:2

 

E-Junioren:

SV Bissingen - FV 08 Unterkochen 8:3

 

Spielbericht: Kreisliga 26. Spieltag

SV Jagstzell - FV 08 Unterkochen II 6:0 (5:0)

-
Stefan Kurz

Lehrstunde in Jagstzell!

Mit einer dünnen Personaldecke und einigen angeschlagenen Spielern ging es zum Tabellenzweiten nach Jagstzell. Dort sah man von Beginn an wenig Land und wurde mehr oder weniger vorgeführt. Bereits nach 5 Minuten fiel das 1:0 für den SV Jagstzell. Auch in der Folge konnte man den Angriffsbemühungen der Heimelf so gut wie nichts entgegensetzen und wurde spielerisch dominiert. Nach 20 Minuten fiel dann das 2:0. Darauf folgte die fast einzig gute Szene der ersten Halbzeit aus Unterkochener Sicht, als Christian Bieg mit einem Gewaltschuss fast zum 2:1 verkürzen konnte, doch der Keeper des SV war zur Stelle. Nach einer halben Stunde war das Spiel dann mit dem 3:0 so gut wie entschieden. Der SV Jagstzell spielte dennoch weiter nach vorne und konnte noch vor der Halbzeit sogar noch auf 4:0 und 5:0 erhöhen, was dann schon einer Demontage gleichkam. Nach dem Wechsel schaltete die Heimmannschaft zwei Gänge zurück und so passierte dann auch nicht mehr viel, weil unsere Mannschaft an diesem gebrauchten Tag einfach nicht konnte und die Hausherren nicht mehr wollten. Zu einigen ganz guten Szenen, die vielleicht auch zu einem Ehrentreffer hätten führen können, kam noch der Endstand zum 6:0 in der 80.Minute.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 26. Spieltag

TSV Heubach - FV 08 Unterkochen 1:3 (0:0)

-
Stefan Kurz

Auswärtsdreier in Heubach!

Nach dem zuletzt starken Heimauftritt gegen den TV Heuchlingen wollte man im Spiel beim immer noch abstiegsbedrohten TSV Heubach endlich auch einmal wieder einen Auswärtsdreier einfahren. Anfangs lief das Spiel sehr gemächlich vor sich hin und keine der beiden Mannschaften wollte sich von der anderen auskontern lassen. So blieben im ersten Durchgang Chancen absolute Mangelware, wobei Heubach eine sehr klare Möglichkeit hatte. Einzig nach Standardsituationen gab es die ein oder andere gefährliche Aktion, doch zu einem Tor reichte es noch nicht. In der zweiten Hälfte nahm das Spiel dann etwas Fahrt auf, doch die ganz klaren Aktionen fehlten im 08-Spiel. Der Gegner war jedoch auch kaum in der Lage, einmal das Tor von Jürgen Raab in Gefahr zu bringen. In der 74.Minute war es dann doch soweit, als Demo Sis im Heubacher Strafraum bedient wurde und überlegt zum 0:1 einnetzte. Nur zwei Minuten später dann die nächste starke Szene von Demo Sis, der einen Konter in die gegnerische Hälfte trug und mit einem schönen Querpass den mitgelaufenen Timo Mittelbach bediente, der mit links unhaltbar für den gegnerischen Torhüter ins untere Eck zum 0:2 traf. Damit war eigentlich alles klar, dachte man. In der 80.Minute kam der TSV Heubach durch einen Kopfballtreffer nach einem Freistoß auf 1:2 heran und es wurde doch noch eine Abwehrschlacht. Die letzten 10 Minuten konnte sich die Mannschaft kaum noch vom Druck der Gastgeber befreien, doch so richtig hochkarätige Chancen entstanden daraus auch nicht. Ganz im Gegenteil, denn die Entscheidung fiel in der 88.Minute, als Stephan Schmid gleich 2 Mann an der Mittellinie stehen ließ und auch von weiteren mitgeeilten Heubacher Spielern nicht mehr zu stoppen war und zum 1:3 traf. Damit war der Auswärtssieg in Heubach unter Dach und Fach und mit nunmehr 40 Punkten aus 26 Spielen steht man auf Rang 6 der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Vorschau 26.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag geht es für beide Mannschaften zu schweren Auswärtsaufgaben. Die zweite Mannschaft tritt beim Tabellenzweiten SV Jagstzell an, die nur zwei Punkte hinter Tabellenführer SV Lauchheim rangieren. Zuletzt geriet der Motor bei der 2.Mannschaft etwas ins Stocken, doch gegen Jagstzell möchte die Mansnchaft von Trainer Heiko Hälsig auch im spielerischen Bereich wieder Fortschritte machen. Natürlich wird die Aufgabe beim SV Jagstzell außerordentlich schwierig, doch in der Hinrunde konnte man dem SV beim 2:1-Heimsieg schon einmal ein Bein stellen. Es wird also mit Sicherheit ein spannendes Spiel, zu dem wir um möglichst große Unterstützung der Mannschaft einladen.

Die 1.Mannschaft tritt in der Bezirksliga beim TSV Heubach an. Die Heubacher spielten eine sehr gute Vorrunde unter anderem mit einem Auswärtssieg beim Hinspiel in Unterkochen (1:3). Doch zuletzt war davon nicht mehr viel zu sehen, der der TSV konnte neben 7 Niederlagen in der Rückrunde nur 2 Siege einfahren und rangiert damit auf dem letzten Platz der Rückrundentabelle. Insgesamt sind sie noch auf Rang 11, aber der Vorsprung auf die Abstiegsplätze schmilzt und schmilzt, was auf jeden Fall für genügend Motivation beim TSV sorgen sollte. Unsere Mannschaft ist nach dem klaren 5:1-Heimerfolg gegen den TV Heuchlingen wieder voll in der Spur und nimmt noch einmal Kurs Richtung Platz 4 oder 5. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung in Heubach sehr freuen!

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Freitag, den 13.05.2011.

E-Junioren:

SV Bissingen - FV 08 Unterkochen, 18 Uhr

 

Samstag, den 14.05.2011.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Oberkochen/Königsbronn, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Utzmemmingen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Bargau/Weiler i.d.B. - SGM Ebnat/Unterkochen, 13 Uhr

 

Sonntag, den 15.05.2011.

 

B-Junioren:

VfR Aalen II - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Montag, den 16.05.2011.

F-Junioren:

FV 08 Unterkochen - TSG Hofherrnweiler/U. III, 18.15 Uhr

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Söhnstetten/Gussenstadt - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 3:1

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - SGM Sontheim/Niederstotzingen 1:3

 

C-Junioren:

FC Ellwangen 1913 - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 0:4

 

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung kam man zu einem klaren Auswärtserfolg. Trotz des Ausfalles unseres Stammtorhüters Yannik Saeman, der durch Niklas Grimbacher tadellos vertreten wurde, trat unsere Elf selbstbewusst auf. Läuferisch, kämpferisch und taktisch war man der Heimelf total überlegen.

 

Torschützen: Jonas Baur 2, Julian Häring, Volker Schiele

 

D-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat - TSGV Waldstetten 1:6

 

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - RSV Hohenmemmingen 4:3

 

F-Junioren:

VfR Aalen III - FV 08 Unterkochen 2:9

FV 08 Unterkochen - TSV Oberkochen 21:2

 

Spielbericht: Bezirksliga 25. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen 5:1 (3:1)

-
Stefan Kurz

Tolles Spiel gegen den TV Heuchlingen!

Nach der Auswärtsniederlage beim TSV Böbingen wollte die Mannschaft diesen Ausrutscher wieder korrigieren und die starke Heimserie in der Rückrunde ausbauen. Nach einer noch recht verhaltenen ersten Viertelstunde ging es so richtig los und für kurze Zeit konnte man annehmen, dass beide Abwehrreihen nicht mehr vorhanden waren. Das 1:0 markierte Dragan Sevic nach Eckball von Kai Baßler in der der 18.Minute. Nur 90 Sekunden später war es dann Felix Kaiser, der auf 2:0 erhöhen konnte. Direkt vom Anspiel weg erzielten die Gäste dann den Anschlusstreffer, wobei erneut nur gut eine Minute später der alte Abstand von 2 Toren wieder hergestellt wurde. Diesmal legte Dragan Sevic für Kai Baßler vor. Um ein Haar hätte der TV Heuchlingen gleich wieder verkürzt, doch Torwart Ugur Ergovan hielt mit einer starken Parade das 3:1 fest. Jetzt ging das Tempo des Spiels wieder etwas nach unten, was aufgrund dieser turbulenten 10 Minuten und dem sehr warmen Wetter durchaus verständlich war. Erst nach dem Wechsel nahm das Spiel wieder Fahrt auf und unsere Mannschaft kam zunächst besser aus den Startlöchern, das 4:1 wollte jedoch noch nicht fallen. Aber auch der TV Heuchlingen hatte sich noch nicht aufgegeben und hatte nach 55 Minuten eine riesen Chance zum Anschlusstreffer, doch ein Gästestürmer verzog aus kürzester Distanz über das Tor. Das Spiel wurde dann in der 61.Minute durch einen wunderschönen direkt verwandelten Freistoß von Demo Sis zum 4:1 entschieden. In der Folge taten sich große Räume zum Kontern auf und in der 78.Minute machte Dragan Sevic sein zweites Tor und war damit zusammen mit zwei Vorlagen klar Mann des Spiels. Bis zum Schluss hätte man durchaus noch ein sechstes oder siebtes Tor erzielen können, doch es wäre des Guten dann vielleicht auch etwas zu viel gewesen. Dennoch ein insgesamt hochverdienter Sieg unserer Mannschaft.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 25. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SG Schrezheim 2:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Hauptsache 3 Punkte!

Nach der Derbyniederlage beim TSV Oberkochen wollte die Mannschaft von Trainer Heiko Hälsig wieder in die Erfolgspur zurückkehren und einen Heimsieg gegen die SG Schrezheim einfahren. Leider war das Spiel im Gegensatz zur 1.Mannschaft ganz und gar nicht auf hohem Niveau, sondern eher in die Kategorie "lauer Sommerkick" einzuordnen. In der ersten Viertelstunde des Spiels tat sich fast nichts und beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Man spielte einfach zu kompliziert gegen sicher stehende Gäste. Die einzige Großchance der ersten Halbzeit hatten dann die Gäste. Wie aus dem Nichts kam ein SG-Stürmer in der Mitte frei zum Kopfball, doch er verfehlte das Tor knapp. Aus Unterkochener Sicht einzig zu erwähnen eine Szene, als Patrick Ceh schon alleine auf dem Weg in Richtung Schrezheimer Tor war, doch er wurde aufgrund einer angeblichen Abseitsposition zurückgepfiffen. Nach dem Wechsel wurde das Spiel endlich etwas besser und nach tollem Zuspiel von Sascha Donderer war es dann Patrick Ceh, der in der 53.Minute das 1:0 erzielte. Nur 3 Minuten später konnte der eingewechselte Matthias Brenner ein Gestocher im Strafraum ausnutzen und auf 2:0 erhöhen. Leider kassierte man unnötigerweise in der 74.Minute den Anschlusstreffer und es wurde noch einmal eng. Die SG Schrezheim spielte bis zum Schluss nach vorne weiter und unsere Mannschaft war nicht in der Lage, die sich bietenden Räume für die Konter auszunutzen, doch der Sieg wurde am Ende etwas glücklich noch über die Zeit geschaukelt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Freitag, den 06.05.2011.

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen - RSV Hohenmemmingen, 18 Uhr

 

Samstag, den 07.05.2011.

A-Junioren:

SGM Söhnstetten/Gussenstadt - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 16 Uhr

 

C-Junioren:

FC Ellwangen 1913 I - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 16 Uhr

 

D-Junioren:

SGM Ebnat/Unterkochen - TSGV Waldstetten, 13 Uhr

 

Sonntag, den 08.05.2011.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - FV Sontheim, 10.30 Uhr

 

Montag, den 09.05.2011.

F-Junioren:

SV Ebnat III - FV 08 Unterkochen, 18.15 Uhr

 

Spielbericht: Bezirksliga 24. Spieltag

TSV Böbingen - FV 08 Unterkochen 2:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Unnötige Niederlage in Böbingen!

Nach zuletzt 2 Auswärtsspielen ohne Niederlage wollte unsere 1.Mannschaft natürlich auch beim Abstiegskandidaten Böbingen möglichst dreifach punkten. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel, dass man eigentlich sehr gut im Griff hatte und die Gäste allenfalls durch weite Bälle auf ihre Stürmer zu Angriffsaktionen einmal kamen. Selbst erarbeitete man sich ebenfalls wenige Chancen, doch diese waren klarer und vor allem auch erspielt. Nach einer Standardsituation ging die Heimelf dann in der 23.Minute in Führung, was doch etwas überraschend war. In der Folge zog die Mannschaft das Tempo wieder an und man schnürte den TSV hinten um den Strafraum herum fest. Nach einem abgewehrten Freistoß war es dann in der 40.Minute Kai Baßler, der mit einem platzierten Schuss aus knapp 20m den völlig verdienten Ausgleich herstellte. Bis zur Halbzeit hätten die Weichen dann auf Sieg gestellt werden müssen, doch zuerst scheiterte Ilija Dragicevic per Kopf und dann war es Jens Prim, der frei vor dem gegnerischen Keeper stand und leider nur die Latte traf. So blieb es vorerst beim etwas schmeichelhaften Remis für den TSV Böbingen. Auch nach dem Wechsel war zunächst unsere Mannschaft klar am Drücker und kam immer wieder über die rechte Seite gefährlich vors Tor, doch ein Tor wollte nicht gelingen. Die nun folgende halbe Stunde war absolut kein Leckerbissen mehr und das Spiel verflachte mehr und mehr, was natürlich eher der Heimelf entgegen kam. Eine entscheidende Szene ereignete sich dann in der 85.Minute, als Mark Brenner mit einer Ringkampfeinlage zu Boden gerissen wurde und sich für den Schiedsrichter wohl etwas zu heftig wehrte und aufgrund einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen wurde. Nun spielte man in Unterzahl und der Gegner schlug die Bälle nur noch lang vorne in die Spitze und bei einem dieser Bälle wurde der Ball unglücklich von der eigenen Abwehr ins Tor befördert. In der knappen Zeit bis zum Schluss konnte man selbst nichts mehr ausrichten und so blieb es bei einer absolut unglücklichen Niederlage, die man aber auch aufgrund der schlechten Chancenauswertung selbst mit zu verantworten hat. Zwar wäre ein Remis das gerechtere Ergebnis gewesen, doch letzendlich hat sich der Abstand nach hinten um weitere drei Punkte verringert.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 24. Spieltag

TSV Oberkochen - FV 08 Unterkochen II 2:0 (0:0)

-
Stefan Kurz

Derbyniederlage in Oberkochen!

Gegen den Tabellennachbarn TSV Oberkochen wollte die "Zweite" im Derby natürlich unbedingt punkten, um den TSV in der Tabelle auf Distanz zu halten. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf eher schwachem Niveau, indem Chancen zunächst Mangelware waren. Beide Mannschaften spielten sehr nervös. In der gesamten ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten maximal zwei Chancen, die gezählt werden konnten. Nachdem Wechsel wurde unsere Mannschaft etwas besser und hatte auch die ein oder andere Chance zur Führung, doch es fehlte einfach auch etwas das Glück. Das hatten stattdessen die Gastgeber, die in der 67.Minute nach einem Freistoß in Führung gingen. Selbst hätte man nach einem Handspiel eines TSVO-Verteidigers eigentlich einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm und es blieb beim 1:0 zunächst. In der Schlussphase gab es noch einige verletzungsbedingte Auswechslungen, die dem Spiel der Mannschaft auch nicht unbedingt förderlich waren und kurz vor Schluss bekam man dann noch das entscheidende 2:0, womit die Partie gelaufen war. Eine insgesamt unglückliche Niederlage, die auch vermeidbar gewesen wäre, doch an so einem "gebrauchten" Tag kam schlussendlich nicht mehr heraus.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos