Fußballverein 08 Unterkochen

Vorschau 19.Spieltag Teil 1

-
Stefan Kurz

Am kommenden Freitag, den 01.04.2011, trifft die 1.Mannschaft im vorgezogenen Spitzenspiel des 19.Spieltages auf die TSG Schnaitheim. Der Tabellenführer musste in dieser Saison erst eine Niederlage (3:2 bei der SG Bettringen) hinnehmen, jedoch hätte bereits das Hinspiel am 4.Spieltag in Unterkochen die erste Niederlage der TSG in dieser Saison bedeuten müssen. Der FV 08 war beim 1:1 im Häselbachstadion 90 Minuten die klar überlegene Mannschaft, einzig die Chancenverwertung war schlecht und das ein oder andere Mal fehlte auch einfach das Glück etwas. Schnaitheim spielte damals wirklich schwach und kam nur durch einen Freistoß ihres Top-Torjägers Jonas Eckardt zum Erfolg, übrigens die einzige Torchance im ganzen Spiel.
Allerdings gilt es jetzt nach vorne zu schauen und die Situation ist eben so, dass Schnaitheim zumindest momentan noch unangefochten an der Tabellenspitze 7 Punkte vor dem FV Sontheim/Brenz steht. Aus den letzten beiden Jahren weiß man aber auch, dass die TSG speziell in der Rückrunde immens federn lassen musste und deswegen sollte die Meisterschaft noch nicht entschieden sein. Für unseren FV 08 geht es in dieser Saison nur noch um eine Platzierung unter den ersten vier oder fünf, was bei Betrachten der Tabellensituation durchaus nicht unmöglich ist. Die TSG startete mit 4 Punkten aus 2 Auswärtsspielen in die Rückrunde, während der FV 08 mittlerweile 6 Punkte geholt hat (allerdings aus 3 Spielen). Das Spiel in Schnaitheim letzte Saison kurz vor Schluss endete damals 1:1, was für einen knappen und spannenden Spielverlauf sprechen sollte.
Bitte unterstützen Sie unseren FV 08 deshalb am Freitagabend ab 19 Uhr recht zahlreich in Schnaitheim auf dem Sportplatz Moldenberg.

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Freitag, den 01.04.2011.

E-Junioren:

FV08 Unterkochen - TSV Heubach, 18 Uhr

 

Samstag, den 02.04.2011.

A-Junioren:

SV Mergelstetten - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen, 16 Uhr

 

C-Junioren:

SGM Kerkingen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 14.30 Uhr

 

D-Junioren:

1.FC Normannia Gmünd - SGM Ebnat/Unterkochen, 12.30 Uhr

 

Sonntag, den 03.04.2011.

B-Junioren:

FV Viktoria Wasseralfingen - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 10.30 Uhr

 

Dienstag, den 05.04.2011.

C-Junioren (Pokal):

SGM Elchingen/Dorf./Ohmenh. - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat, 18 Uhr

 

 

 

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung aller Mannschaften!

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Hohememmingen/Hermaringen 0:1

 

B-Junioren:

1.FC Heidenheim II - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen 6:0

 

D-Junioren:

DJK-SV Aalen - SGM Ebnat/Unterkochen 14:0

 

Spielbericht: Bezirksliga 18. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Bopfingen 2:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Derbysieg gegen Bopfingen!

Nach der zuletzt schwachen Vorstellung in Mutlangen wollte man im Derby gegen den TV Bopfingen wieder zurück in die Erfolgspur finden und drei Punkte einfahren. Engagiert und kämpferisch voll auf der Höhe startete unsere Mannschaft in die Partie und setzte die Bopfinger gleich anfangs unter Druck. Torhüter Krusche musste schon in der 7.Minute nach einem Schuss aus 16m eine Glanzparade hinlegen. Keine Chance hatte er dann allerdings in der 11.Minute, als nach einem Eckball von Jens Prim ein Kopfball von Alex Gold irgendwie ins lange Eck fiel. In der Folge hatte man Bopfingen soweit im Griff, dass es aus dem Spiel heraus keine Chancen gab. Wenn überhaupt wurde der TVB bei Standardsituationen gefährlich, hier musste einige Male in höchster Not geklärt werden. Die größte Torchance des Spiels hatten die Gäste in der 30.Minute nach einem Geschenk des Schiedsrichters, der völlig irrtümlich ein Foul an Robert Spichal im Strafraum gesehen haben wollte und auf Elfmeter entschied. Der Erfolg blieb dem TVB allerdings verwehrt, denn Torwart Ugur Ergovan ahnte die Ecke und konnte den Ball klasse parieren und hielt die Mannschaft so in Führung. Nach dem Wechsel wurde das Spiel sehr ruppig und der Schiedsrichter hatte in dieser Phase das Spiel nicht in jeder Situation voll unter Kontrolle. Jedenfalls stellte er zwei Bopfinger mit gelb-roter Karte vom Platz und das Spiel war damit praktisch entschieden. Zwar kämpfte der TVB bis zum Schluss, doch die 08-Abwehr stand weiter sicher und in der dritten Minute der Nachspielzeit konnte man endlich eine der zahlreichen Kontergelegenheiten zum Endstand von 2:0 durch Demo Sis nutzen. Mit nun 28 Punkten aus 18 Spielen steht die 1.Mannschaft damit auf Rang 6 der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 18. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Rindelbach 1:0 (0:0)

-
Stefan Kurz

Zweiter Heimsieg in Folge!

Nach dem erfolgreichen Start in die Rückrunde mit vier Punkten aus zwei Spielen wollte unsere "Zweite" gegen den Tabellenfünften SV Rindelbach einen weiteren Heimsieg einfahren. Anfangs lieferten sich beide Mannschaften viele Zweikampfszenen im Mittelfeld, was jedoch zu so gut wie gar keinen Torchancen führte. Auch mit langen Bällen tat man sich schwer und so konnte man sich in der ersten Halbzeit gerade einmal eine einzige gute Torchance erarbeiten. Nach dem Wechsel nahm die Partie allerdings Fahrt auf, weil beide Mannschaften auf Sieg spielten. Der SV Rindelbach hatte war etwas mehr Spielanteile, doch die gefährlicheren Aktionen hatte der FV 08. Meistens konnte man dabei über Konter nach vorne gelangen, doch der "tödliche" Pass kam meistens nicht an, weshalb man sich öfters mit Einzelaktionen versuchte. Schier hätte der SV Rindelbach sich in der 65.Minute noch ein Eigentor gefangen, doch der Gästekeeper hielt den verunglückten Klärungsversuch eines Abwehrspielers. Eine gute Gelegenheit nach einem Freistoß hatten die Gäste dann selbst, doch der Kopfball verfehlte knapp das Tor. Als sich alle eigentlich schon auf ein Remis eingestellt hatten, war der eingewechselte Sascha Hartmann auf einmal völlig frei vor dem gegnerischen Tor und versenkte den Ball clever zum umjubelten Heimsieg. Damit konnte man sich im oberen Mittelfeld der Tabelle weiter festigen und ist damit nur noch 2 Punkte hinter dem SV Rindelbach, der weiter auf Platz 5 der Tabelle steht.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Vorschau 18.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag gibt es für unsere beiden Mannschaften wieder schwere Aufgaben. Ab 13.15 Uhr hat es unsere "Zweite" mit dem SV Rindelbach zu tun, die in der Tabelle auf Rang 5 und damit 3 Plätze vor unserer Mannschaft stehen. Nach zuletzt 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen der Rückrunde kann man allerdings mit sehr viel Zuversicht in diese Partie gehen. Der SV Rindelbach startete zunächst mit einer Auswärtsniederlage in Adelmannsfelden, jedoch konnte zuletzt zuhause gegen den SSV Aalen gewonnen werden. Das Hinspiel endete in Rindelbach 0:0. Es ist also ein Spiel mit absolut offenem Ausgang, aus dem man dennoch als Sieger hervorgehen möchte.

Ebenfalls einen offenen Ausgang der Partie wird es um 15 Uhr im Bezirksliga-Derby gegen den TV Bopfingen geben, mit denen man bei einem Spiel mehr punktgleich ist. Im Hinspiel verlor man sehr unglücklich mit 0:1, weshalb in dieser Hinsicht durchaus noch eine Rechnung zu begleichen ist. Abzuwarten gilt es, wie die Mannschaft die Niederlage beim Tabellenvorletzten TSV Mutlangen verkraftet hat. Auch gibt es hinter einigen Personalien noch ein Fragezeichen. Der TV Bopfingen hatte in der Rückrunde bis jetzt erst ein Spiel, das am vergangenen Sonntag gegen die TSG Nattheim mit 2:0 gewonnen wurde. Es wird also sicherlich ein spannendes Derby, zu dem wir viele Zuschauer hoffen begrüßen zu können!

FV08-Jugend

Vorschau auf die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Samstag, den 26.03.2011.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen - SGM Hermaringen/Hohenmemmingen, 16 Uhr

 

D-Junioren:

DJK Aalen I - SGM Ebnat/Unterkochen, 14.30 Uhr

 

Sonntag, den 27.03.2010.

B-Junioren:

1.FC Heidenheim II - SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen, 14 Uhr

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der vergangenen Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

SGM Härtsfeld II - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 2:3

 

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen - TSGV Waldstetten 0:9

C-Junioren:

VfR Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 3:1

 

Unnötige Niederlage zum Rückrundenstart! Unsere Mannschaft fand kein Mittel gegen die aggressive Spielweise der Heimmannschaft.

Torschütze: Sebastian Bredl

 

D-Junioren:

SGM Ebnat/Unterkochen - TSG Abtsgmünd I 1:15

 

Spielbericht: Kreisliga 17. Spieltag

FSV Zöbingen - FV 08 Unterkochen II 1:1 (1:1)

-
Stefan Kurz

Punkteteilung in Zöbingen!

Nach dem Heimsieg gegen Westhausen wollte unsere Zweite gegen den Tabellen-13. Zöbingen auch auswärts nachlegen. Leider verschlief man gleich einmal die Anfangsphase und konnte gegen die Hausherren nicht so richtig in Tritt kommen. Man ließ einige Chancen zu und nach vorne ging in dieser Phase sehr wenig. Nach einem Handspiel im Strafraum und dem folgenden Strafstoß ging der FSV Zöbingen in der 36.Minute in Führung. Wie aus dem Nichts konnte man jedoch mit dem Halbzeitpfiff ausgleichen: Es traf Ilija Dragicevic per Kopfball nach einem Freistoß von Patrick Springer. Nach dem Wechsel hatten sich die Vorzeichen dann umgekehrt, denn es spielte nur noch eine Mannschaft, der FV 08. Eine Vielzahl an Chancen konnte man sich herausarbeiten, wovon sicher ein verschossener Elfmeter in der 80.Minute die größte war. Kurz vor Schluss zappelte der Ball sogar schon im Netz, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits und so blieb es beim letztendlich gerechten Remis. Insgesamt war aber auch ein Sieg vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit durchaus nicht außer Reichweite.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 17. Spieltag

TSV Mutlangen - FV 08 Unterkochen 3:1 (1:0)

-
Stefan Kurz

Verdiente Pleite in Mutlangen!

Gegen den Tabellenvorletzten aus Mutlangen wollte man auch auswärts möglichst einen Dreier holen. Doch das dieses Unterfangen schwierig werden würde, war jedem Zuschauer zumindest schon nach wenigen Minuten klar, denn die Hausherren waren die in allen Belangen überlegene Mannschaft. Zwar wurde der TSV zunächst nicht zwingend, doch die erste richtige Chance war dann nach 20 Minuten gleich das 1:0. In der Folge konnte man eigentlich nicht richtig das Spiel in den Griff kriegen, sondern lief nur hinterher. Bis zur Halbzeit passierte nichts mehr viel, außer das Demo Sis sich verletzte und nicht mehr aus der Pause kam. Nach dem Wechsel hatte unsere Mannschaft dann ihre beste Phase. Zuerst war es Alex Gold, der völlig frei vor dem gegnerischen Kasten noch seine Chance ausließ, doch kurz danach konnte Dragan Sevic nach einem kapitalen Schnitzer des gegnerischen Torwarts zum Ausgleich abzustauben. Jetzt war der Sieg für einen kurzen Zeitraum wieder in Sichtweite, doch spätestens mit einem höchst überflüssigen Gegentreffer nach einem Eckball in der 73.Minute war alles wieder dahin und bis zum Schluss konnte man den TSV eigentlich nie mehr ernsthaft in Bedrängnis bringen. Durch einen direkten Freistoß bekam man mit dem Schlusspfiff sogar noch das 3:1 und damit war die insgesamt völlig verdiente Niederlage besiegelt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Vorschau 17.Spieltag

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag treten unsere beiden Mannschaften zu Auswärtsspielen an. Die "Zweite" tritt beim Tabellen-14. FSV Zöbingen an, gegen die man nach einer mehr als unnötigen Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung offen hat. Der Auftaktsieg am vergangenen Sonntag gegen den TSV Westhausen hat aber bewiesen, dass die Mannschaft gut drauf ist und deshalb auch ein Sieg bei zuletzt schwächelnden Zöbingern das Ziel ist.

Die "Erste" bekommt es von der Konstellation her mit einem ähnlichen Gegner zu tun, denn es geht zum Tabellenvorletzten TSV Mutlangen. Das Hinspiel konnte man ohne Probleme mit 2:0 gewinnen, dennoch gilt es einige weitere Fakten zu bedenken. Mutlangen ist die schlechteste Heimmannschaft (5 Punkte aus 7 Spielen) und bekommt im Schnitt am meisten Gegentore (3 pro Spiel) in der Bezirksliga, was definitiv für unsere Mannschaft sprechen sollte. Dazu kommt noch der schlechte Start des TSV mit einem 1:3 in Nattheim vorige Woche.

Das Ziel ist also für beide Mannschaften ein Sieg auf des Gegners Platz, um weiter nicht nach hinten schauen zu müssen, sondern eher in die andere Richtung. Anpfiff ist jeweils um 15 Uhr.

Spielbericht: Bezirksliga 16. Spieltag

FV 08 Unterkochen - SG Bettringen 1:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Guter Start gegen die SG Bettringen!

Gegen den Tabellenfünften aus Bettringen wollte man sich vor allem für die unglückliche Niederlage im Hinspiel am 1.Spieltag revanchieren und damit gleichzeitig einen guten Start in die Rückrunde hinlegen. Zunächst waren es jedoch die Gäste, die mehr Spielanteile und bessere Chancen hatten. Die beste Gelegenheit zur Führung gab es in der 22.Minute, als ein Bettringer Spieler völlig frei am 5-Meter-Raum zum Kopfball kam, den Ball jedoch knapp am Tor vorbeiköpfte. In der Folge übernahm man mehr und mehr selbst die Spielkontrolle und hatte vor allem nach Standards die ein oder andere Gelegenheit. Eine davon konnte Dragan Sevic in der 32.Minute nach Eckball von Jens Prim und Kopfballverlängerung von Timo Mittelbach zur 1:0-Führung verwandeln. Bis zur Halbzeit hatte man das Spiel dann gut im Griff. Erst nach dem Wechsel machten die Gäste wieder mehr Druck und sie wollten den Ausgleich auch, doch ihnen fehlten an diesem Tag einfach die Mittel, um die meist sichere 08-Abwehr ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Oft boten sich dann auch die Räume für Kontergelegenheiten, die man wie schon in der Hinrunde aber zu inkonsequent ausspielte und so blieb es beim vorerst knappen 1:0. Wieder mussten Freistöße für die ganz gefährlichen Aktionen herhalten, doch der Gästekeeper konnte den ein oder anderen Ball gut entschärfen. Bis zum Schluss hatte die SGB eigentlich keine richtige Chance zum Ausgleich mehr und so blieb es beim insgesamt verdienten 1:0-Heimerfolg und dem gelungen Start aus der Winterpause.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 16. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - TSV Westhausen 2:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Wichtiger Sieg zum Auftakt!

Auch die 2.Mannschaft wollte sich revanchieren, denn man kassierte am 1.Spieltag der Saison eine 1:4-Niederlage beim TSV Westhausen. Das Spiel begann von beiden Seiten sehr verbissen geführt und es blieben zunächst große Torchancen aus. Die erste hatten dann die Gäste, als ein Schuss aus großer Distanz an die Unterkante der Latte und von dort auf die Torlinie sprang, bevor der Ball wieder ins Feld zurückflog. Als sich dann alle bereits auf die Halbzeit eingestellt hatten, traf Manuel Aißlinger nach Eckball-Vorlage von Markus Scholl zur bis dahin schon etwas glücklichen Führung. Nach dem Wechsel kam man verbessert zurück und hatte das Spiel eigentlich gut im Griff, wären da nicht die eigenen Leute. So war es in der 55.Minute Simon Burkert, der bei einem Klärungsversuch den Ball gegen den eigenen Pfosten hämmerte, doch wieder hatte unsere "Zweite" Glück und es blieb beim 1:0. Selbst hatte man ab der 70.Minute gleich reihenweise beste Möglichkeiten zum Ausbau der Führung, doch diese wurden zum Teil fahrlässig liegengelassen. Erst ein Eigentor in der 78.Minute erlöste Spieler und Zuschauer, denn damit war der Sieg unter Dach und Fach gebracht, der insgesamt auch verdient war.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Es geht wieder los!

-
Stefan Kurz

Am kommenden Sonntag geht es nach gut einem Vierteljahr Winterpause wieder los. Dabei wird die 1.Mannschaft in der Bezirksliga gegen die SG Bettringen antreten und die 2.Mannschaft empfängt den TSV Westhausen. Beide haben dabei noch etwas gutzumachen, denn die Hinspiele am 1.Spieltag wurden beide verloren.

Die fast fünfwöchige Vorbereitung ist mittlerweile zum großen Teil abgeschlossen und beide Mannschaften waren bei Testspielen im Einsatz und auch durchaus erfolgreich. Dennoch weiß man nie genau, wie eine Mannschaft nach der Winterpause steht und deshalb wird es am Sonntag auch sehr spannend zu sehen sein, wie der Start ins Fußballjahr 2011 gelingen wird.

Dennoch war der FV 08 Unterkochen über den Winter nicht nur auf dem Platz aktiv, sondern auch daneben. So wurde beispielsweise das Projekt "Neue Verkaufshütte" im Häselbachstdion genehmigt und auch in Angriff genommen. Mittlerweile sind die Bauarbeiten schon sehr weit vorangetrieben worden und wir hoffen, dass die Fertigstellung bis zum Wochenende erfolgt. Das Wetter soll jedenfalls ordentlich bleiben, was es auch unwahrscheinlich macht, dass die Spiele noch abgesagt werden.

Weiterhin wurden zwei neue überdachte Trainerbänke beschafft, die sowohl den Trainern, Betreuern als auch den Ersatzspielern Platz und Schutz vor Wind und Wetter bieten. Auch führte man die diesjährige Altpapiersammlung im Februar (s. extra Bericht) mit großem Erfolg durch.

Erfreulich ist auch, dass unsere Facebook-Seite mittlerweile 155 Freunde ("Gefällt mir") hat und es immernoch mehr werden. Weiter so!