Fußballverein 08 Unterkochen

FV08-Jugend

Vorschau für die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Sonntag, den 01.11.2009.

B-Junioren:

SGM Ebnat/Waldhausen/Unterkochen – FC Härtsfeld 03, 10.30 Uhr in Ebnat

Samstag, den 31.10.2009.

A-Junioren:

Spielfrei

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 2 - FV Sontheim 2, 14.30 Uhr, Treffpunkt 13.30 Uhr in Waldhausen

D-Junioren:

SC Giengen – SGM Waldhausen /Unterkochen 2, 12 Uhr in Giengen

E-Junioren:

FV 08 Unterkochen 2 – TSV Essingen 4, 10 Uhr in Unterkochen

F-Junioren:

Hinrunde beendet

FV08-Jugend

Ergebnisse der letzten Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren:

TSG Hofherrnweiler/U. – SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 2:0

Das taktische Konzept, aus einer verstärkten Defensive heraus mit Kontern zum Erfolg zu kommen, hielt leider nur knappe 25 Minuten, ehe nach einer Flanke und einem Gewühle im Strafraum der Ball unhaltbar zur Führung der Heimmannschaft einschlug. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte sich die TSG keine echte Torchance erspielen. Das entscheidende 2:0 fiel dann in Minute 60, als nach einem Freistoß der Torhüter der SGM auf dem feuchten Kunstrasen ausrutschte und der Ball ohne weiter Berührung eines Spielers ins Tor ging. Ab diesem Zeitpunkt suchte die SGM das Heil in der Flucht nach vorne, was zum einen bedauerlicherweise nichts Zählbares einbrachte, zum anderen natürlich für den Gegner Räume frei machte, um seine schnellen Spitzen in Szene zu setzen. Über die gesamte Spielzeit hinweg war die Heimmannschaft optisch überlegen, die kämpferische Einstellung der SGM stimmte aber und die Tatsache, dass selbst nach dem 2:0 nicht aufgesteckt wurde, lässt für die kommenden Aufgaben hoffen.

Alles in allem ein verdienter Sieg der TSG, der aber wäre die personelle Situation bei der SGM nicht so katastrophal, eventuell auch zu vermeiden gewesen wäre.

Aufstellung: Robnik, Kegreiß, Rieger, Dietenmaier, Reiter, Mayungu, Capek, Uhl, Schurr F., Schurr L., Baßler, Gentner

B-Junioren:

Spielfrei

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 1 - SGM Lippach/Lauchheim 0:3

Durch eigene Fehler geriet unsere Mannschaft mit 0:2 bis zur Pause in Rückstand. In der 2.Spielhälfte versuchte man das Blatt noch zu wenden doch letztendlich fehlte die nötige Durchschlagskraft. Durch einen Konter gegen Ende des Spiels fiel die endgültige Entscheidung.

DJK/TSV Ellwangen 2 - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 1 0:18

Torfestival beim Auswärtsspiel in Ellwangen.

Torschützen: Nicolai Vetter 4, Tayfun Gökkaya 4, Tobias Oberdorfer 2, Adrian Walther 2,Maik Sievers 2, Max Köhle 2, Michael Scherr ,Sebastian Bredl.

SGM Gussenstadt - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 2 5:2

Wiederum versäumte es unsere Mannschaft einen 2 Tore Vorsprung bis zum Schlusspfiff zu verwalten. Trotzdem Kompliment an die Mannschaft, die ohne ihren Stammtorhüter auskommen musste Torschützen: Andre Blaha, Volker Schiele.

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen 2 - SV Bissingen 1:6

Nach dem der SV Bissingen mit 0:1 in Führung ging konnte L. Zilinsky den Ausgleich erzielen. Leider konnte unsere Mannschaft dem starken Druck des Gegners nicht standhalten und musste sich mit 1:6 geschlagen geben.

E-Junioren:

SSV Aalen 2 – FV 08 Unterkochen 2 2:2

F-Junioren:

SSV Aalen 1 – FV 08 Unterkochen 1 4:2

SSV Aalen 2 – FV 08 Unterkochen 2 3:1

Spielbericht: Bezirksliga 12. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TSG Schnaitheim 1:2 (0:0)

-
Stefan Kurz

Erste Saisonniederlage nach toller Leistung im Spitzenspiel!

Vor einer Saisonrekordkulisse hatte man im absoluten Spitzenduell der Bezirksliga den Tabellenführer TSG Schnaitheim zu Gast. Von Beginn war jeder Meter Boden hart umkämpft, wobei die Gäste den besseren Start und nach gut 10 Minuten zum ersten Mal eine große Einschussmöglichkeit hatten. In der Folge diktierte die TSG weiterhin das Spiel, ohne jedoch allzu gefährlich zu werden. Selbst hatte man in dieser Phase nicht sehr viel vom Spiel und vor allem auch keine Torchance. Bis zu diesem Zeitpunkt konnten also die hohen Erwartungen an solch ein Spiel noch nicht erfüllt werden. Erst nach dem Wechsel wurde es der erhoffte Schlagabtausch. Nach einem Foul an Demo Sis trat dieser selbst zum Freistoß an und zirkelte den Ball wunderschön über die Mauer ins Tor der Gäste, 1:0 nach 48 Minuten. In der Folge schaffte man es allerdings nicht, das Spiel unter Kontrolle zu bringen und so kamen die Gäste sehr stark auf und in der 62.Minute nach einem abgefälschten Ball zum Ausgleich. Jetzt hatte der Tabellenführer klare Vorteile im Spiel und folglich fiel in der 76.Minute das 1:2. Erst jetzt riss man das Zepter an sich und spielte konsequent nach vorne und sofort stellten sich Chancen ein. Innerhalb von 5 Minuten gab es 2-3 Großchancen, die jedoch allesamt knapp vorbei gingen oder der gut haltende Gästekeeper entschärfen konnte. Als man alles noch einmal nach vorne warf konterte die TSG natürlich, doch der tadellos haltende Heinz Spielvogel verhinderte noch ein drittes Gegentor und so blieb es bei der letzlich unglücklichen 1:2-Niederlage, der ersten dieser Saison. Doch man hatte gegen den absolut heißesten Kandidat auf den Aufstieg gespielt und so konnte man insgesamt jedenfalls mit der Leistung allemal zufrieden sein. Da die schärfsten Konkurrenten allesamt nur remis spielten, bleibt man mit 27 Punkten weiterhin auf Platz 2 der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 12. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - FC Pflaumloch 3:2 (2:1)

-
Stefan Kurz

Überzeugender Heimsieg!

Nach dem Auswärtssieg in Auernheim wollte man nun endlich zuhause wieder gewinnen und entsprechend motiviert ging man ins Spiel gegen Pflaumloch. Nach wenigen Minuten hatte man auch gleich eine gute Chance zum 1:0, doch noch blieb es torlos. In der 17.Minute schnappte Patrick Ceh dem ballführenden Abwehrspieler der Gäste den Ball weg und legte nach links quer auf Kapitän Manuel Aißlinger, der nur noch einschieben musste, 1:0. Wie aus dem Nichts glich der FCP in der 24.Minute nach einem Schuss aus gut 16m aus. Das 2:1 fiel erneut nach toller Vorlage von Patrick Ceh, der einen Querpass über das ganze Feld spielte und Marco Schäffauer mustergültig bediente, der dann durch sein 8.Saisontor zur erneuten Führung einnetzte (36.). Nach dem Wechsel hatte man das Spiel zunächst sehr gut im Griff und auch immer wieder gute Gelegenheiten wie etwa durch Michael Schiele, doch er lupfte den Ball knapp über das Tor. Besser machte er es nach einer Stunde, als er im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde und selbst den fälligen Elfmeter zum 3:1 verwandelte, sein ebenfalls 8.Treffer. Kurz vor Schluss war man dann etwas nachlässig und so kamen die Gäste noch einmal auf 3:2 heran und nach kurzer Zitterphase war dann der Heimerfolg unter Dach und Fach gebracht und so bleibt man weiterhin auf Platz 7 der Tabelle mit 6 Punkten Rückstand auf den Relegationsrang der Kreisliga B4.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spitzenspiel am Sonntag

-
Stefan Kurz

Am Sonntag kommt es im Häselbachstadion zum absoluten Spitzenspiel in der Bezirksliga Kocher-Rems. Zweiter gegen Erster, FV 08 Unterkochen gegen die TSG Schnaitheim. Anpfiff ist um 15 Uhr. Die Voraussetzungen sind nicht nur von der Tabellenkonstellation her sehr vielversprechend, sondern es trifft auch die beste Abwehr (8 Gegentore in 11 Spielen beim FV 08) auf den besten Angriff der Liga (36 Tore in 11 Spielen bei der TSG Schnaitheim). Es ist also alles bereitet für ein Spiel der Spitzenklasse in der Bezirksliga und deshalb hoffen wir auch, dass uns möglichst viele Fans am Sonntag in diesem schweren Spiel gegen diesen starken Gegner unterstützen werden.

Auch bei der zweiten Mannschaft geht es wieder bergauf und nach dem Auswärtssieg in Auernheim ist nun der FC Plaumloch zu Gast, den man vor heimischer Kulisse unbedingt schlagen und am besten auch noch ein gutes Spiel abliefern möchte. Unsere Zweite ist im Moment auf Platz 7 der Tabelle mit Fühlung nach vorne und der FC Pflaumloch ist im Moment 13. Anpfiff dieser Partie ist um 13.15 Uhr im Häselbachstadion. Bitte unterstützen Sie auch unsere "Zweite" aufs kräftigste.

FV08-Jugend

Vorschau für die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Samstag, den 24.10.2009.

A-Junioren:

TSG Hofherrnweiler/Unterrombach – SGM Unterkochen./Ebnat/Waldhausen, 15 Uhr

C-Junioren:

FC/DJK Ellwangen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 1, 13.30 Uhr

SGM Söhnstetten/Gussenstadt - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat 2, 13.30 Uhr

Treffpunkt für beide Mannschaft 12 Uhr Gemeindehalle Waldhausen

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen 1 – SV Bissingen, 12 Uhr Waldhausen

E-Junioren:

DJK SV Aalen 2 – FV 08 Unterkochen 2, 10 Uhr

FV08-Jugend

Ergebnisse der letzten Woche

-
Stefan Kurz

D-Junioren: 5.Spieltag:

TSG Hofherrnweiler/Unterrombach 2 - SGM Waldhausen/Unterkochen 1 6:0

Bei nasskaltem Regenwetter konnten unsere Jungs zunächst eine leichte Feldüberlegenheit herausarbeiten. Allerdings gerieten wir durch individuelle Fehler in Rückstand. Nachdem anschließend auch gute Chancen nicht zum Anschlusstreffer genutzt werden konnten, ließ unsere Mannschaft den notwendigen Siegeswillen an diesem Tag vermissen und verlor um 2-3 Tore zu hoch.

E-Junioren: 5.Spieltag;

SV Ebnat 2 – FV 08 Unterkochen 6:4

Bei regnerischen und widrigen Begleitumständen und durch drei Erkrankungen geschwächt, kam man durch vermeidbare Gegentreffer schon in der 1. Hälfte in Rückstand.

Was jedoch keiner mehr erwartete hatte, kamen die 08ler auf einmal besser ins Spiel und setzte den SV Ebnat mächtig unter Druck. Mehrere klare Einschlussmöglichkeiten ließ man jedoch aus. In der zweiten Halbzeit war es nur eine Frage der Zeit, wann für die 08ler ein Tor fallen musste. Jetzt hatte man den Gegner Zeitweise im Griff, musste aber durch gefährlicher Konter stets aufpassen. Im weitern Spielverlauf wurden die Jungs dann auch für ihre aufopfernde, kämpferische Einstellung belohnt und konnten durch 3 Tore von Lukas Barth und 1 Treffer von Dennis Sabanov das Ergebnis noch verkürzen.

 

 

Restliche Spiele sind aufgrund des schlechten Wetters am Wochenende entfallen!

 

Spielbericht: Bezirksliga 11. Spieltag

FC Germania Bargau - FV 08 Unterkochen 0:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Auswärtssieg im Spitzenspiel!

Zum Spitzenspiel des 11.Spieltages ging es zum FC Germania Bargau, der als Mit-Aufstiegsfavorit gehandelt wurde. Selber wollte man natürlich die Siegesserie der letzten Spiele fortsetzen. In der Anfangsphase hatte man das Spiel gut im Griff und brachte die gegnerische Abwehr immer wieder in Bedrängnis, allerdings ohne größere Möglichkeiten. In der Folge wurden die Bargauer etwas stärker und drängten unsere Mannschaft in die eigene Hälfte und so entwickelten sich auch zum Teil gefährliche Situationen im Strafraum, die aber allesamt gelöst werden konnten. Sascha Donderer musste kurz vor der Halbzeit verletzt ausgewechselt und durch Christoph Bolsinger ersetzt werden. Torlos ging es in die Pause. Nach dem Wechsel waren zunächst die Hausherren wacher und hatten in der 50.Minute eine große Chance zur Führung. In der 71.Minute brachte dann Steffen Holz den Ball schön über rechts flach in den Strafraum und nach etwas Konfusion konnte Demo Sis den Ball zur 0:1 Führung abstauben. Timo Mittelbach feierte dann wenig später nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback und überzeugte dabei auch voll und ganz. Jetzt zog man sich etwas zurück und ließ die Bargauer kommen. Es entstanden bis zum Schluss keine größeren Möglichkeiten mehr für den FC Bargau und selbst hätte man durch Martin Friesen kurz vor Schluss noch zum 0:2 kommen können, doch der gegnerische Torhüter hielt stark und so blieb es beim verdienten Auswärtssieg beim so hoch gehandelten und vor allem zu Hause starken FC Bargau. Nun kommt es also zum ultimativen Spitzenspiel Zweiter gegen Erster, FV 08 Unterkochen gegen die TSG Schnaitheim, nächsten Sonntag ab 15 Uhr im Häselbachstadion Unterkochen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 11. Spieltag

SV Auernheim - FV 08 Unterkochen II 2:4 (0:3)

-
Stefan Kurz

Endlich wieder ein Dreier!

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge wollte unsere "Zweite" mit einem Sieg beim Tabellennachbarn SV Auernheim wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag! Freistoß halbrechts 30m vor dem Auernheimer Tor, langer Ball auf den 2.Pfosten Christian Bieg verlängert den Ball Volley in die Mitte und Michael Schiele muss den Ball nur noch einschieben - 0:1 nach nicht mal einer Minute. Im Gegenzug konnte Ansgar Schmidt einen gefährlichen Kopfball der Heimelf entschärfen, sonst hätte es nach 2 Minuten bereits 1:1 geheißen. In der Folgezeit beherrschte man das Spiel klar und war hochüberlegen. In der 10.Min konnte man erneut aus einer Standardsituation Kapital schlagen. Ein Freistoß von rechts wird zu kurz abgewehrt, Patrick Ceh legt den Ball mustergültig auf Marco Schäffauer ab, der mit einem wunderschönen Linksschuss in den Winkel sein 7.Saisontor erzielt, 0:2. Patrick Ceh konnte in der 36.Minute gar auf 0:3 erhöhen. Man hätte sogar vor der Halbzeit noch höher führen können, doch einige gute Chancen wurden vergeben. In der 2.Hälfte änderte sich das Bild komplett. Unsere Mannschaft ließ wie auch schon im Spiel gegen Kerkingen immer mehr nach, wirkte verunsichert und der Gegner aus Auernheim kam besser in Spiel und konnte nach 48 Minute mit einem herrlichen Schuss aus 20m in den rechten oberen Torwinkel das 1:3 erzielen. Nach 60 Minuten dann das gar das 2:3. Zu allem Überfluss schickte der bis dahin hervorragend leitende Unparteiische Marco Schäffauer wegen angeblichen absichtlichen Handspiels völlig zu Unrecht mit einer gelb-roten Karte vom Platz. Die Heimelf hatte sogar noch einen Pfostenschuss, doch es blieb bei der knappen Führung. Kurz vor Schluss konnte dann Michael Schiele nach schöner Vorarbeit vom überragenden Patrick Ceh das entscheidende 2:4 machen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

FV08-Jugend

Vorschau für die kommende Woche

-
Stefan Kurz

Samstag, den 17.10.2009.

A-Junioren:

SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen – TV Steinheim, 15 Uhr, Treffpunkt 14 Uhr Unterkochen Häselbachstadion

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II - SGM Rindelbach II, 12 Uhr

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I - TSV Westhausen I, 13.30 Uhr

D-Junioren:

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II – SGM Waldhausen/Unterkochen I, 12 Uhr

E-Junioren:

SV Ebnat - FV 08 Unterkochen, 10 Uhr in Ebnat

Dienstag, den 20.10.2009.

C-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I - SGM Lauchheim, 17.30 Uhr

D-Junioren:

SGM Waldhausen/Unterkochen I - SGM Vikt./DJK Wasseralfingen II, 18 Uhr Waldhausen

 

FV08-Jugend

Ergebnisse der letzten Woche

-
Stefan Kurz

A-Junioren: 4.Spieltag

DJK SV Aalen - SGM Unterkochen/Ebnat/Waldhausen 2:2

Das Gastspiel bei der DJK/SV Aalen erwies sich als das bisher schwächste Spiel der SGM in der laufenden Spielzeit.

Zu Anfang muss erwähnt werden, dass der sehr tiefe, schmierige und zugleich holprige Untergrund kein schönes Fußballspiel zuließ. Trotz allem lief bei der SGM erstaunlicherweise recht wenig rund, der Gegner stand der SGM zum Glück in dieser Hinsicht in nichts nach. Am Anfang war noch ein taktisches Grundkonzept zu erkennen und es wurde versucht, den Gegner durch schnörkelloses Spiel auszuspielen, man ging dann auch nach 15 Minuten mit 2:0 in Führung. Leider bekam man dann etwas unglücklich das 2:1 und baute somit den Gegner auf. Die zweite Halbzeit war ein Hin und Her und bot für beide Mannschaften genügend Chancen, die Entscheidung zu erzielen. Der DJK/SV Aalen gelang dann auch der verdiente Ausgleichtreffer.

Fazit: Die SGM muss daran arbeiten, nach einer Führung nicht aufzuhören Fußball zu spielen, die Spielweise den äußeren Bedingungen anzupassen und die taktischen Vorgaben jederzeit einzuhalten. Nun gilt es, sich auf die verbleibenden vier Partien gut vorzubereiten und das Maximale herauszuholen.

Aufstellung: Robnik, Kegreiß, Drabek, Rieger, Gentner, Majungu, Capek (1), Uhl. Schurr F., Oppold, Baßler (1), Eggstein, Schurr L.

C-Junioren: 4.Spieltag

SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II - TSV Westhausen II 4:6

Nach anfangs ausgeglichenem Spiel ging unsere Mannschaft nach der Pause mit 2 Toren Vorsprung in Führung. Durch eigene Fehler jedoch gab man das Spiel noch ab.

Torschützen: Marvin Drabek 2, Tobias Oberdörfer, ET

VfR Aalen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I 0:2

Überlegen geführtes Spiel unserer Elf. Bei konsequenterer Chancenauswertung wäre ein höheres Ergebnis möglich gewesen.

Torschützen: Robin Mayer, Sebastian Bredl

SV Bissingen - SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I 9:3

Beim Tabellenführer hatte unsere junge Mannschaft keine Chance. Dank einer guten Leistung unseres Torwarts Niklas Grimmbacher blieb die Niederlage im einstelligen Bereich.

Torschützen: Tayfun Gökkaya 2, Johannes Legner

D-Junioren: 4.Spieltag

SGM Waldhausen/Unterkochen I - SGM Vikt./DJK Wasseralfingen I, nach Ausfall auf 20.10.09 18 Uhr Waldhausen verlegt!

SGM Waldhausen/Unterkochen II - SGM Kirchheim/Kerkingen II, ausgefallen, noch kein Termin, wird aber bekanntgegeben!

E-Junioren: 4.Spieltag:

FV 08 Unterkochen I – TSG Hofherrnweiler/Unterrombach 2:7

In einem diesmal guten Spiel verloren die 08ler ein Spiel, das auch gut und gerne 4:4 oder 5:5 hätte ausgehen können. Gleich zu Anfang kamen die Gäste besser ins Spiel und machten dabei ihre Tore, weil man wieder einmal zu weit weg vom jeweiligen Gegenspieler stand, Im weiteren Verlauf aber kämpften die Jungs um Spielführer Hannes Winkler verbissen und kamen immer besser ins Spiel. Mehrere gute Chancen wurden vergeben und durch Konter der Gäste kam man auf die Verliererstraße. Dennoch scheint die Mannschaft auf einem guten Weg zu sein. Die beiden Tore für den FV 08 erzielten Cin Tarikk und Dennis Sabanov.

Spielbericht: Bezirksliga 10. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TSV Heubach 4:2 (3:1)

-
Stefan Kurz

Auch Heubach kein Stolperstein!

Gegen den bis zu diesem Spieltag besten Aufsteiger wollte man die Siegesserie der letzten Wochen unbedingt fortsetzen. Von Anfang an lief eigentlich alles für unsere Mannschaft, denn Heubach machte die ersten 20 Minuten das Spiel, doch wir die Tore. Das 1:0 erzielte Martin Friesen bereits nach 7 Minuten nach einer Standardsituation. Nur 5 Minuten später vollendete Alex Gold einen schnellen Konter zur 2:0-Führung. In der 19.Minute wurde Alex Gold dann im Strafraum zu Fall gebracht und den fälligen Elfmeter verwandelte Demo Sis gewohnt sicher zum 3:0. Diese Führung brachte allerdings nicht die erhoffte Sicherheit in unsere Hintermannschaft und so konnte der TSV Heubach seine zweite hundertprozentige Torchance innerhalb von 2 Minuten zum 3:1 in der 23. Minute nutzen. Danach stabilisierten sich dann beide Abwehrreihen und das Spiel blieb bis zur Halbzeit ausgeglichen. Nach dem Wechsel waren zunächst wieder die Gäste am Drücker, doch die klareren Möglichkeiten hatte unsere Mannschaft, u.a durch Gold und Sis, dessen Ball ein TSVler noch von der Linie kratzen konnte. In der 63.Minute musste dann ein Gästeakteur mit gelb-rot vom Platz. Leider brachte auch das nicht die nötige Sicherheit und man war einfach zu defensiv. Als Folge davon erzielte Heubach per schönem Fernschuss den 3:2-Anschlusstreffer. Bis zur 88.Minute musste dann gezittert werden, bis es erneut Strafstoß gab. Diesmal wurde der eingewechselte Christoph Bolsinger vom Torwart rüde von den Beinen geholt und Demo Sis verwandelte mit seinem 8.Saisontor zum 4:2 Endstand. So rangiert man weiterhin ungeschlagen auf Platz 2 der Tabelle hinter der TSG Schnaitheim.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 10. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Kerkingen 0:2 (0:0)

-
Stefan Kurz

Erneute Niederlage!

Nach dem schwachen Auftritt in Kösingen am letzten Wochenende wollte unsere 2.Mannschaft im Heimspiel gegen den Kreisliga A-Absteiger des Vorjahres einiges wiedergutmachen und drei Punkte einfahren. Von Beginn an war man sehr konzentriert und hatte nach gut 3 Minuten durch Patrick Springer gleich eine glasklare Torchance, die jedoch ungenutzt blieb. Auch in der Folge war man feldüberlegen, hatte jedoch gegen die extrem groß gewachsenen Hinterleute der Gäste grade bei Standardsituationen Probleme. Mitte der 1.Hälfte hatte dann auch der SVK erste gute Möglichkeiten, doch noch blieb es beim 0:0. Nach dem Wechsel spielten die Gäste dann insgesamt sehr clever und gingen in der 49.Minute mit 0:1 in Führung. Knapp 10 Minuten später erhöhten sie dann auf 0:2. Unsere Zweite war in dieser Phase einfach nicht in der Lage, offensiv Chancen herauszuarbeiten und evtl. noch einen Punkt zu erzwingen, denn es fehlte einfach die Durchschlagskraft nach vorne. Somit blieb es beim insgesamt nicht unverdienten Auswärtssieg für die Gäste aus Kerkingen und somit steht unsere Mannschaft nur noch im Mittelfeld der Tabelle mit viel Platz nach oben wie unten.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Bitteres Aus für deutsche U20

-
Stefan Kurz

Der Traum der deutschen U20-Nationalmannschaft vom Titel bei der WM in Ägypten ist geplatzt. Die Mannschaft mit Patrick Funk unterlag in einer spannenden Partie dem viermaligen U20-Weltmeister Brasilien mit 2:1 (1:1, 0:0) nach Verlängerung, wie es schon 2005 der Fall war. Dabei kam das Ergebnis mehr als unglücklich zustande, denn man war seit der 72.Minute durch ein Tor des Schalkers Lewis Holtby mit 1:0 in Führung gewesen. Weiterhin hatte man noch einige sehr gute Möglichkeiten gar auf 2:0 erhöhen, doch stattdessen glichen die bis dahin schwach spielenden Brasilianer kurz vor Schluss durch eine ihrer wenigen Chancen zum 1:1 aus und so ging es in die Verlängerung. Gleich nach gut einer Minute kamen die Brasilianer damm durch einen Abstimmungsfehler in der deutschen Abwehr zum letztlich entscheidenden 2;1. Noch einmal figheteten die Jungs von Horst Hrubesch, doch es reichte nicht mehr zum Ausgleich. Trotzdem kann die Mannschaft mit dem Turnier und den gezeigten Leistungen auch unter den schwierigen Umständen mehr als zufrieden sein.

Mit einer Energieleistung dreht die U20 das Spiel in Unterzahl

-
Stefan Kurz

U20-Nationalmannschaft im Viertelfinale!

Die deutsche U20-Nationalmannschaft mit Patrick Funk steht nach einem 3:2 (0:0) gegen Nigeria im Viertelfinale der U20-Weltmeisterschaft und trifft dort am Samstag in Kairo (16.30 Uhr, live bei Eurosport) auf Brasilien. Patrick stand dabei in der Startelf und spielte 75 Minuten. Das Spiel war ein absoluter Krimi, denn die deutsche Mannschaft geriet zweimal in Rückstand, konnte aber jeweils ausgleichen, das zweite Mal davon schon in Unterzahl spielend. Ein deutscher Spieler sah nach 65 Minuten die rote Karte, was die Elf von Trainer Horst Hrubesch aber nur zu noch größerem Kampf anspornte und als alle schon an die Verlängerung dachten, erzielte der Münchener Björn Kopplin mit einem Solo über 60m den viel umjubelten 3:2 Siegtreffer.

Spielbericht: Kreisliga 9. Spieltag

Kösinger SC - FV 08 Unterkochen II 2:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Schwacher Auftritt in Kösingen!

Nach dem Sieg im Derby gegen Oberkochen wollte man unbedingt auswärts nachlegen. Von Beginn an war man klar überlegen und hatte in den ersten 20 Minuten gleich mehrere hochkarätige Torchancen, die jedoch allesamt vergeben wurden, zum Teil leider kläglich. In der Folge hatte man das Spiel zwar weiterhin im Griff, doch man konnte sich nicht mehr so gute Chancen herausarbeiten wie zuvor. Aus ihrer ersten guten Szene im Spiel nach vorne machte die Heimelf in der 33.Minute dann gleich das 1:0, was zu diesem Zeitpunkt natürlich noch sehr schmeichelhaft war. So ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel wurde das Spiel immer schwächer und man konnte nicht mehr im Entferntesten an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Unnötige Abspielfehler und mangelnde Kreativität prägten das Spiel unserer Zweiten in dieser Phase. Per Weitschuss erhöhten die Gäste in der 63.Minute dann auf 2:0, was zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Auswertung der Chancen auch nicht ganz ungerecht war. Bis zum Schluss blieb es dann bei diesem ernüchternden Ergebnis, dass aber aufgrund der Leistung vor allem in der 2.Halbzeit nur folgerichtig war.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Bezirksliga 9. Spieltag

SG Bettringen - FV 08 Unterkochen 1:2 (0:2)

-
Stefan Kurz

Serie hält!

An die gute Serie der letzten Wochen wollte man bei der SG Bettringen anknüpfen. Von Beginn an war man hellwach und konnte die sehr nervöse Abwehr der Heimelf gleich unter Druck setzen. Nach einem Eckball in der 7.Minute und einem Querschläger eines Bettringers konnte Konstantin Fein mit seinem 2.Saisontor zum 0:1 einköpfen. Nur eine gute Minute später wurde Martin Friesen dann vom gegnerischen Keeper von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Demo Sis sicher zum 0:2. Nur kurz darauf hätte man nach sehr schönen Spielzügen noch höher führen können, doch Alex Gold und Dragan Sevic scheiterten am stark haltenden Torhüter der SG. In der Folge verlor man etwas die Kontrolle über das Spiel und Bettringen hatte immerhin einen Pfostenschuss zu verzeichnen. Nach dem Wechsel legten die Gastgeber noch einen Gang zu, doch erneut hatte man nach einem Pfostenschuss Glück. Als in der 66.Minute ein Bettringer die gelb-rote Karte sah, schien das Spiel schon gelaufen. Leider konnte man die zum Teil sehr guten Kontermöglichkeiten nicht zur endgültigen Entscheidung nutzen. Zu einer sehr strittigen Szene kam es dann in der 85.Minute. Nach Ansicht des Schiedsrichters holte unser Torwart Heinz Spielvogel einen gegnerischen Spieler im Strafraum von den Füßen. Da Spielvogel zu diesem Zeitpunkt schon verwarnt war, musste dieser vom Feld. Außerdem gab es Strafstoß für Bettringen. Ins Tor ging nun Sascha Donderer, der zwar den Elfmeter nicht halten konnte, sich dafür jedoch in den letzten 10 Minuten gleich durch mehrere Paraden auszeichnen konnte und so den Auswärtssieg in Bettringen festhielt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

U20 Fußballweltmeisterschaft in Ägypten

-
Günther Mill

Patrick Funk steht bei der U20 WM in Ägypten im Achtelfinale gegen Nigeria. Das Spiel aus Suez wird am Mittwoch, den 07.10.09 um 20:00 Uhr live übertragen. Patrick stand bei allen drei bisherigen Spielen gegen die USA (3:0), Südkorea (1:1) und Kamerun (3:0) in der Startelf. Als ungeschlagener Gruppenerster der Gruppe C trifft man nun auf den Gruppendritten aus der Gruppe B