Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirksliga 8. Spieltag

FV 08 Unterkochen - Türkspor Heidenheim 2:1 (2:0)

-
Stefan Kurz

Weiter in der der Erfolgsspur!

Nach dem Auswärtssieg in Steinheim wollte man daheim gegen die eher schwach gestarteten Heidenheimer von Türkspor gewinnen. Von Beginn an hatte man das Spiel gut im Griff und hatte auch gleich erste Tormöglichkeiten. In der 8.Minute kam Demo Sis an den Ball, tanzte einen Gegner aus und schob den Ball souverän ins lange Eck, 1:0. Auch in der Folge war man klar die bessere Mannschaft und nach einem langen Einwurf von Stephan Schmid war es dann Konstantin Fein, der mit einem Kopfball sein erstes Saisontor erzielte. Nach diesem 2:0 nahm man dann das Tempo etwas heraus und kontrollierte von hierab die Partie nur noch. Nach dem Seitenwechsel hatte man weiterhin sehr gute Tormöglichkeiten. Darunter waren ein Lattenkopfball von Konstantin Fein und einige sehr gute Kontermöglichkeiten, mit denen man aber immer wieder knapp am Torerfolg scheiterte. Als die Partie dem Ende etwas entgegenplätscherte erzielten die Heidenheimer wie aus dem Nichts heraus den 2:1-Anschlusstreffer. Da zu diesem Zeitpunkt noch fast eine Viertelstunde zu spielen war, musste man jetzt noch einmal das Tempo erhöhen und das führte auch dazu, dass es bis zum Schluss keine ernsthafte Torchance für die Gäste aus Heidenheim mehr gab. Man bleibt also auch im 8.Spiel diese Saison unbesiegt und belegt mit 18 Punkten einen sehr guten 3.Tabellenplatz.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung & Fotos

Spielbericht: Kreisliga 8. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - TSV Oberkochen 3:2 (1:0)

-
Stefan Kurz

Sieg im Derby!

Dem Auswärtssieg in Schloßberg wollte man nun unbedingt im Derby gegen den TSV Oberkochen einen Heimsieg folgen lassen. Die erste gute Torchance hatten allerdings die Gäste aus Oberkochen. Das erste Tor erzielte jedoch unsere Mannschaft in Person von Marco Schäffauer, der in der 13.Minute das 1:0 machte. Bis zur Halbzeit war es dann ein hin und her, doch es blieb vorerst bei der knappen Führung. Nach der Halbzeit erzielte man per Freistoß von Marco Schäffauer das 2:0. In der Folge hätte man das Spiel mit einem 3:0 bereits entscheiden können, doch man scheiterte u.a. am Pfosten. Jetzt kamen die Gäste aus Oberkochen auf und nach einem zunächst verschossenen Strafstoß konnten diese per Abstauber den Anschlusstreffer erzielen. In der 85.Minute erzielte Patrick Ceh nach schönem Zuspiel von Simon Burkert das 3:1, jedoch verkürzte der TSV Oberkochen fast im Gegenzug noch einmal auf 3:2 und so war es bis zum Ende sehr spannend, doch es blieb beim insgesamt verdienten Heimsieg gegen die Truppe des langjährigen FV 08-Trainers Bruno Scholl. Mit diesem Sieg rangiert man nun auf Rang 4 der Tabelle mit Kontakt nach vorne.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 7. Spieltag

TV Steinheim - FV 08 Unterkochen 0:1 (0:1)

-
Stefan Kurz

Der nächste Auswärtsdreier!

Nach dem enttäuschenden Remis unter der Woche gegen den TV Heuchlingen wollte man es auswärts beim Aufsteiger TV Steinheim besser machen. Gleich zu Beginn hatte die Heimelf eine gute Möglichkeit, doch es blieb beim 0:0. In der Folge kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und man hatte auch einige gute Möglichkeiten. Die beste davon hatte Demo Sis, dessen Freistoß am Querbalken landete. Steinheim hatte in der Folge zwar mehr Spielanteile, doch immer wieder kam man gefährlich vors gegnerische Tor. Nach 33 Minuten war es dann soweit: Einen abgefangenen Angriff der Heimelf nutzte Steffen Holz anschließend zu einer schönen Flanke, die Alexander Gold in der Mitte wunderbar per Kopf zum 0:1 abschloss. Kurz vor der Halbzeit hätte Alex Gold dann das 0:2 machen müssen, doch er scheiterte am gegnerischen Keeper. Nach dem Wechsel war man dann so gut wie nur noch in der Defensive und die Steinheimer kamen immer wieder zu gefährlichen Szenen, die aber immer gut von der sehr stabilen Innenverteidigung oder von Torwart Heinz Spielvogel entschärft wurden. In Kontersituationen hätte man gar selber auf 0:2 erhöhen müssen, doch immer wieder scheiterte man an sich selbst oder am Gegner. Zum Schluss musste unsere Mannschaft noch einmal zittern, doch es blieb beim schlussendlich auch in Ordnung gehenden 0:1 und weiter ist man damit in der Spitzengruppe der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 7. Spieltag

FC Schloßberg - FV 08 Unterkochen II 1:5 (0:2)

-
Stefan Kurz

Zurück in die Erfolgsspur!

Nach der unglücklichen Niederlage am Dienstag gegen Unterschneidheim stand nun die immer brisante Partie in Schloßberg an. Die Heimelf kam dabei besser ins Spiel und hatte in der ersten Viertelstunde gleich 2-3 gute Torchancen. Nach dem 0:1 durch Benni Barth in der 15.Minute war aber nur noch eine Mannschaft am Drücker, der FV 08. Michael Schiele ließ in der 36.Minute dann das 0:2 folgen. Zwar war das Ergebnis zur Pause etwas glücklich, aber aufgrund der guten Chancenauswertung auch verdient. Kurz nach dem Wechsel war das Spiel dann durch einen Doppelschlag innerhalb von 3 Minuten durch Christian Bieg (46.) und Marco Schäffauer (49.) entschieden. Die zweite Halbzeit hatte man dann komplett im Griff und nach einem Handspiel machte Michael Schiele nach 63 Minuten per Strafstoß das 1:5. Bei besserer Chancenauswertung hätte das nicht das Endergebnis sein müssen, doch es blieb beim insgesamt verdienten 1:5, was gerade nach der schwachen ersten Viertelstunde auch in der Höhe so dann durchaus gerecht war. Mit 12 Punkten aus nun 7 Spielen rangiert man weiter im oberen Mittelfeld der Tabelle mit Kontakt nach vorne.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 6. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TV Heuchlingen 0:0

-
Stefan Kurz

An sich selbst gescheitert!

Nach dem überzeugenden Auswärtssieg in Waldstetten am vergangenen Sonntag wollte man am Mittwoch gegen den Tabellenletzten TV Heuchlingen erneut dreifach punkten. Zu unterschätzen war dieser Gegner jedoch keinesfalls, musste er doch gleich reihenweise gegen Aufstiegsfavoriten ran und schlug sich dort auch einigermaßen achtbar. Von Beginn an übernahm man aber das Kommando und hatte gleich 2 gute Gelegenheiten in den ersten 10 Minuten. Immer wieder kam man in der Folge gefährlich vors gegnerische Tor, doch der Erfolg blieb weiter aus. Besonders in der letzten Minute der ersten Hälfte hätte Martin Friesen das 1:0 aus kürzester Distanz machen müssen. Nach dem Wechsel war man spielerisch noch mehr überlegen und die Gäste wussten sich jetzt zunehmend nur noch mit Fouls zu helfen. Erneut eine gute Chance hatte Steffen Holz, dessen Schuss leider nur den Pfosten traf. Als dann in der 77. und 85.Minute jeweils ein Heuchlinger Spieler mit gelb-roter Karte das Feld verlassen musste, spielte man in den Schlussminuten in doppelter Überzahl und man hatte auch zum Teil noch richtige Großchancen, doch keine wurde davon genutzt und so blieb es beim für die Gäste sehr schmeichelhaften, aber durchaus auch gut erkämpften 0:0. Damit rangiert man weiter ungeschlagen in der Spitzengruppe der Bezirksliga.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 6. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SC Unterschneidheim 0:1 (0:1)

-
Stefan Kurz

Unnötige Heimniederlage!

Am vergangenen Dienstag hatte man es mit dem Tabellennachbarn SC Unterschneidheim zu tun. Leider lief das Spiel von Beginn an nicht wie gewollt, denn ausschließlich die Gäste machten Druck und sie hatten auch die ersten Torchancen. In der 18.Minute gelang ihnen dann auch das 0:1 nach einem Schuss aus knapp 20 Metern. In der Folge versuchte man jetzt mehr zu machen, doch man hatte die komplette erste Hälfte hindurch keine einzige ernstzunehmende Torchance. Nach dem Wechsel war das Bild auf dem Platz ein ganz anderes. Die Gäste aus Unterschneidheim zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück und machten dort die Räume sehr eng. Das Spiel war in dieser Phase dann auch sehr ruppig, als unter anderem 5 Unterkochener Spieler innerhalb einer Viertelstunde die gelbe Karte sahen. Aber auch die Gäste langten kräftig zu und so wurde das Spiel mehr durch Fouls als durch Torchancen am Leben gehalten. Nach ca. 70 Minuten machte man dann auch sehr viel Druck, doch es sprangen kaum echte Torchancen heraus. Nach gut 80 Minuten musste dann ein Gästeakteur nach einem groben Foulspiel an Marco Schäffauer mit roter Karte das Feld verlassen und so spielte man die letzten 10 Minuten in Überzahl, doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 5. Spieltag

SGM TSV Trochtelfingen/SV Eintracht Kirchheim - FV 08 Unterkochen II 0:3 (0:0)

-
Stefan Kurz

Deutlicher Auswärtssieg!

Nach zuletzt 2 sieglosen Spielen in Folge wollte man in Trochtelfingen wieder 3 Punkte sammeln, um den Anschluss an die vorderen Plätze der Tabelle nicht zu verlieren. Die erste Halbzeit war von den Spielanteilen her ausgeglichen, doch die Heimelf hatte klar bessere Möglichkeiten und somit war man mit dem 0:0 zur Halbzeit noch gut bedient. Wie aus dem Nichts machte dann Sascha Hartmann nach einem Eckball das 0:1 für unsere 2.Mannschaft. Nur eine Minute später wurde Marco Schäffauer vom gegnerischen Libero am Hinterkopf angeschossen und der Ball senkte sich hinter dem Torwart zum 0:2 ins Netz. In der Folge hatte man die Partie dann gut unter Kontrolle und hätte auch noch das ein oder andere Tor mehr machen müssen. Doch erst in der 90.Minute war es dann erneut Marco Schäffauer, der nach schönem Zuspiel von Simon Burkert zum 0:3 Endstand einnetzte und die 3 Punkte vollends unter Dach und Fach brachte.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 5. Spieltag

TSGV Waldstetten - FV 08 Unterkochen 0:3 (0:3)

-
Stefan Kurz

Überzeugender Sieg unterm Rechberg!

Das Gastspiel beim TSGV Waldstetten verlief von Beginn an perfekt. Schon nach gut einer halben Minute konnte Jens Prim den Tiefschlaf der Heimmannschaft ausnutzen und zum 0:1 einschießen. In den folgenden 30 Minuten war das Spiel dann relativ zerfahren und beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. In der einer guten Einzelaktion konnte sich Stephan Schmid in der 34.Minute gegen 2 Waldstetter Spieler durchsetzen und mit einem starken Schuss ins kurze Eck auf 0:2 erhöhen. Kurz vor der Pause wurde die Heimmannschaft dann besser und es gab auch einige Möglichkeiten, doch statt dem Anschlusstreffer erzielte Demo Sis nach einem Konter über Jens Prim das 0:3 und so ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel hatte man das Spiel gut im Griff und nach einer gelb-roten Karte gegen Waldstetten war das Spiel gelaufen. In der Folgezeit hatte die Heimelf zwar noch die ein oder andere Möglichkeit, sie scheiterten jedoch am guten Heinz Spielvogel im Tor. In den letzten 20 Minuten lief das Spiel dann nur noch auf das Tor des TSGV Waldstetten, doch ein weiteres Tor wollte einfach nicht mehr fallen. Insgesamt doch ein sehr überzeugender Auftritt unserer Mannschaft, der mit wichtigen 3 Punkten belohnt wurde.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

An alle Freunde des Fußballsports

-
Stefan Kurz

Ab September 2009 beginnt wieder der Jugendspielbetrieb. Da es immer wieder zu Engpässen bei der Beförderung der Jugendspieler zu den jeweiligen Auswärtsspielen kommt, bitten wir die Eltern unserer Jugendspieler und Freunde des Fußballsports die Jugendtrainer zu unterstützen, indem Sie sich bereit erklären die Jugendlichen zu ihren Auswärtsspielen zu begleiten.

Feldrunde

Ab September 2009 beginnt wieder der Jugendspielbetrieb. Da es immer wieder zu Engpässen bei der Beförderung der Jugendspieler zu den jeweiligen Auswärtsspielen kommt, bitten wir die Eltern unserer Jugendspieler und Freunde des Fußballsports die Jugendtrainer zu unterstützen, indem Sie sich bereit erklären die Jugendlichen zu ihren Auswärtsspielen zu begleiten.

Außerdem suchen wir immer Trainer und Betreuer für unsereJugendmannschaften.

Die Verbandsrundenspiele beginnen im September 2009 und sind bei der

F-Jugend - Montags,
E-Jugend - Freitags bzw. Samstagvormittag
D-Jugend - Samstags
C-Jugend - Samstags, in Waldhausen
B-Jugend – Sonntagvormittags, in Ebnat
A-Jugend – Samstags

Hallenturniere

Wir bitten für Unterstützung unserer Jugendabteilung bei der Durchführung unserer traditionellen Hallenturniere von November bis März in der Unterkochener Sporthalle.

Helfen Sie mit in unserem – ORGA-Team Hallenfußball – bei der Planung und Durchführung unserer Hallenturniere.

Wer Interesse hat, und in unserem Verein mitarbeiten möchte setzt sich bitte mit der Jugendleitung des FV 08 Unterkochen, zu einem unverbindlichen Gespräch in Verbindung.

Jugendteam FV 08 Unterkochen
Ute und Helmut Funk, Helmut Holz, Manuel Aißlinger, Holger Hofmann, Klaas Hageney, Jürgen Lutz

Spielbericht: Bezirksliga 4. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TSV Böbingen 1:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Verschenkter Sieg!

Zum zweiten Heimspiel der Saison hatte man den TSV Böbingen zu Gast. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr umkämpftes und enges Spiel, dass unsere Mannschaft jedoch sehr gut im Griff hatte. Durch Alexander Gold und Demo Sis hatte man auch schon Torgelegenheiten, die jedoch vom guten Gästekeeper zunichte gemacht wurden. Die erste Hälfte hindurch kontrollierte man zwar weiter das Spiel, es blieb aber noch beim torlosen Remis. Erst nach dem Wechsel wurde die Partie etwas flotter und nach einer kurzen Drangphase der Gäste nach der Halbzeit erzielte Jens Prim per sattem Flachschuss in der 58.Minute das 1:0 für den FV 08. Auch in der Folge hatte man gute Gelegenheiten evtl. auf 2:0 davonziehen zu können, doch stattdessen gab der Schiedsrichter in der 78.Minute nach einem angeblichen Foul einen Strafstoß, den die ansonsten absolut harmlosen Gäste zum Ausgleich nutzen konnten. In der Schlussviertelstunde wurde es dann sehr ruppig und der Schiedsrichter verlor etwas seine Linie. Ein Gästeakteur musste nach einem rüden Foul noch mit Ampelkarte vom Feld, doch auch diese kurzzeitige Überzahl half nichts mehr gegen die insgesamt doch schwachen Gäste. Zusammenfassend also ein unnötiger Punktverlust, doch man rangiert weiterhin oben in der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 4. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Ebnat 1:3 (1:0)

-
Stefan Kurz

Niederlage im Derby!

Unsere 2.Mannschaft wollte nach der unglücklichen Niederlage am Mittwoch in Elchingen unbedingt eine Wiedergutmachung im Derby gegen den SV Ebnat. Bereits nach 12 Minuten konnte man durch Simon Burkert mit 1:0 in Führung gehen. Auch in der Folge hatte man das Spiel gut unter Kontrolle und ließ die Ebnater Spieler überhaupt nicht zum Zuge kommen. Nur einmal kurz vor dem Wechsel musste Jürgen Raab mit einem schönen Reflex eine Großchance der Gäste verhindern. Nach der Halbzeit wurden die Gäste dann aktiver und hatten weitgehend die Feldkontrolle, doch unsere „Zweite“ blieb bei Standards sehr gefährlich. So hämmerte Manuel Aißlinger einen Ball gegen den Pfosten und Christian Bieg verfehlte auch nur knapp das Tor. In der 53. und 59.Minute rächten sich dann aber die nicht genutzten Chancen, als Ebnats Neuzugang und Ex-Zweitligaspieler Donato mit einem Doppelschlag die Partie drehte und plötzlich stand es 2:1 für die Gäste. Nun spielte man wieder besser nach vorne, doch der erhoffte Torerfolg blieb aus. Auch in diesem Spiel war die letzte Phase des Spiels von Hektik und unschönen Fouls geprägt, die schon an der Grenze des Guten waren. Als man dann noch einmal alles nach vorne warf, entschieden die Gäste die Partie mit einem Kontertor.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 3. Spieltag

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach - FV 08 Unterkochen 0:3 (0:2)

-
Stefan Kurz

Auswärtssieg im Stadtderby!

Zum dritten Derby im dritten Spiel kam es am Mittwochabend in Hofherrnweiler. Von Beginn an wollten die Hausherren zeigen, dass sie trotz null Punkten aus 2 Spielen auch noch gewinnen können und dementsprechend spielten sie auch ansprechend nach vorne. Sie versäumten es jedoch zum Teil klarste Torchancen zu nutzen. So kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und nach schönem Zuspiel von Jens Prim war es dann Alexander Gold, der zum 0:1 einschob. Nur wenige Minuten später tanzte Demo Sis mit einem tollen Solo fast die komplette Hintermannschaft der Heimelf aus und machte das 0:2. Mit diesem Ergebnis ging man auch in die Halbzeit, Nach dem Wechsel wurden die TSGler immer stärker und schnürten unsere Mannschaft in der eigenen Hälfte fest. Wieder versäumten sie es jedoch ihre Möglichkeiten zu nutzen. Nach ca. 75 Minuten ließ der Druck dann langsam nach und man kam wieder öfters zu Entlastungsangriffen. Immer wieder gab es jedoch gefährliche Situationen, in denen aber die Abwehr und Schlussmann Heinz Spielvogel hellwach waren. Als das Spiel dann schon entschieden war, schlenzte der starke Demo Sis einen Freistoß wunderschön über die Mauer ins lange Eck zum 0:3 Endstand. Mit diesem tollen Auswärtssieg im Derby konnte man sich mit 7 Punkten aus 3 Spielen vorerst im oberen Teil der Tabelle festsetzen, die TSG dagegen steht mit null Punkten aus 3 Spielen auf dem letzten Platz der Tabelle.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 3. Spieltag

SV Elchingen - FV 08 Unterkochen II 3:2 (3:1)

-
Stefan Kurz

Erste Saisonniederlage

Nach den beiden souveränen Siegen zum Auftakt und der vorübergehenden Tabellenführung fuhr man mit breiter Brust zum Auswärtsspiel zum bisher ebenfalls ungeschlagenen SV Elchingen. Leider lief es von Beginn an eher schlecht für unsere 2.Mannschaft. Das nach dem Regen schwere Geläuf machte es unserer Mannschaft fast unmöglich, ordentlichen Kombinationsfußball zu spielen. Die Elchinger dagegen nahmen den Kampf besser an und kamen so ins Spiel und sie hatten auch einige hochkarätige Chancen. Nach einer halben Stunde stand es bereits 2:0 für die clevere Heimmannschaft. Einen Lattenknaller von Marco Schäffauer konnte Benni Barth dann zum 2:1 Anschlusstreffer abstauben. Durch eine ungeschickte Aktion bekam Elchingen kurz vor dem Halbzeitpfiff noch einen Elfmeter, der zum 3:1 Halbzeitstand führte. Nach dem Wechsel war das Bild dann ein komplett anderes. Unsere Mannschaft hatte den SV Elchingen komplett im Griff und schnürte diese tief in der eigenen Hälfte ein. Der Raum war jedoch weiter nur sehr begrenzt und so kam man erst 10 Minuten vor Schluss zum 3:2 Anschlusstreffer durch Manuel Aißlinger. Jetzt war an Willen und Einsatz noch einmal alles vorhanden, doch leider reichte es nicht mehr zum Punktgewinn, der aufgrund der starken 2.Hälfte durchaus noch verdient gewesen wäre.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung