Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirksliga 1. Spieltag

SV Wört - FV 08 Unterkochen 2:2 (1:2)

-
Stefan Kurz

Im Auftaktspiel gleich 2 Punkte vergeigt!

Der Saisonstart beim SV Wört begann sehr turbulent. Wörts Abwehrspieler Philipp Fuchs erhielt in der 9.Minute nach seinem zweiten Foul die gelb-rote Karte. Da das Foul an Onur Bayram im Strafraum war, gab es zusätzlich auch noch Strafstoß. Mike Viehöfer ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und verwandelte clever zum 0:1. Nach einer Viertelstunde verletzte sich Stephan Schmid in einem Laufduell und musste ausgewechselt werden. Beim folgenden Eckball war man deshalb ebenfalls nur zu zehnt und kassierte prompt das 1:1. Die Mannschaft zeigte sich davon aber weitgehend unbeeindruckt und machte weiter viel Dampf gegen die Heimelf. Ein weiteres Foul gut 25m vor dem Tor nutzte Neuzugang Jens Malitzke aus und zirkelte den Freistoß perfekt zur erneuten Führung ins Netz. Der eingewechselte Luis May hätte unmittelbar danach auf 1:3 stellen müssen, scheiterte aber an Eiberger im Tor des SV Wört. Kurz vor der Pause hatte Onur Bayram dann noch die große Chance, per Kopf zu treffen, doch der Ball verfehlte das Tor. Mit einer zu geringen Differenz von nur einem Tor ging es in die Halbzeit. Nach dem Wechsel diktierte man das Spiel bis zur 75.Minute komplett, vergaß jedoch das dritte Tor nachzulegen. Stattdessen verzettelte man sich in vielen Aktionen gegen die tiefstehenden Wörter. Kaum ernste Chancen ergaben sich daraus und so wurde es eine reine Frage der Abnutzung. Die Heimelf wurde zehn Minuten vor dem Ende wieder stärker und kam vor unserem Tor zu Standardsituationen. Eine davon nutzte knapp 20 m vor dem Tor in der 83.Minute Steffen Lingel, um ebenfalls per Freistoß auszugleichen. Die letzten Minuten gab es nun einen offenen Schlagabtausch, bei dem zunächst der Schiedsrichter nicht den Mut hatte, nach einem klaren Foul an Tobias Zeller im Sechzehner einen weiteren Elfmeter zu geben. Der direkte Gegenzug hätte dann fast noch das 3:2 für die Heimelf gebracht, was aber des Guten dann doch eindeutig zu viel gewesen wäre. Am Ende stehen also zwei verlorene Punkte im Auftaktspiel in Wört, dass man beim eigenen Anspruch und dieser Konstellation mit 11 gegen 10 über fast 90 Minuten einfach gewinnen hätte müssen.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirkspokal 2. Runde

SV Kerkingen - FV 08 Unterkochen 1:2 (0:0)

-
Stefan Kurz

Mühevoller Sieg bringt Weiterkommen!

In der 2.Runde des Bezirkspokals musste unsere Mannschaft beim A-Ligisten SV Kerkingen antreten. Die Anfangsphase hindurch waren die Hausherren aktiver und kamen so auch zu ersten Abschlüssen, die jedoch allesamt harmlos waren. Das Spiel fand die meiste Zeit im Mittelfeld statt und es gab viele Zweikämpfe und wenig Spielfluss. So hatte unsere Mannschaft auch große Probleme, in der ersten Hälfte überhaupt zu Torchancen zu kommen. Erst nach dem Wechsel änderte sich das Bild, vor allem die Einwechslung von Mike Viehöfer auf der linken Seite brachte frischen Wind. Gleich beim ersten Ballkontakt hatte er die Chance zur Führung, scheiterte aber noch an Torwart Mayer. In der 58.Minute fiel dann aber doch das 0:1. Jonas Feuchter setzte sich über die rechte Seite durch und legte zurück an den 5m-Raum, wo Mike Viehöfer den Ball nach einem Gewühl direkt vor die Füße bekam und ihn wuchtig ins Tor beförderte. Die Führung brachte nun weitere Sicherheit in die Aktionen und bereits die nächste gute Szene war das 0:2. Nach wunderbarer Flanke von Janik Mittelbach war es erneut Mike Viehöfer, der diesmal per Kopf den Treffer erzielte. Mit dem 2-Tore-Vorsprung sollte das restliche Spiel eigentlich kein Problem mehr darstellen, sollte man meinen. Dem war aber nicht so, denn wie so oft brachte man sich durch einen unnötigen Ballverlust im Spielaufbau in Bedrängnis und Kerkingens Torjäger Geiß erzielte mit einem schönen Schuss aus gut 20m den Anschlusstreffer. Die letzten gut 20 Minuten konnte man eine Reihe von aussichtsreichen Kontersituationen nicht nutzen und so musste man bis zum Ende zittern, auch wenn Kerkingen nicht mehr wirklich zu einer Ausgleichschance kam.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirkspokal 2. Runde

FV 08 Unterkochen II - TSV Hüttlingen II 3:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Überzeugend eine Runde weiter!

Nach einigen Erstrundenniederlagen in den letzten Jahren stand unsere 2.Mannschaft endlich einmal wieder in der 2.Runde des Bezirkspokals. Das Aufeinandertreffen mit der zweiten Garde des TSV Hüttlingen gestaltete sich zunächst noch etwas zäh. Die ersten 20 Minuten waren von Hektik und Nervosität geprägt, wobei man keine Chancen gegen den TSV zuließ. Die erste eigene Chance folgte einem Heber von Mark Brenner über die Abwehr, den Jannik Bastillo aber den Pfosten schoss und damit zunächst im Pech war. Das 1:0 fiel dann in der 38.Minute durch Lukas Feuchter, der eine Vorlage von Ronny Möwert nutzen konnte. Vom TSV Hüttlingen kam insgesamt außer einigen langen Bällen und daraus resultierenden Eckbällen relativ wenig. Nach der Halbzeit wurde man dann immer überlegener und diesmal war es Ronny Möwert, der nach Zuspiel von Mark Brenner mit dem 2:0 in der 49.Minute die Vorentscheidung markierte. Die endgültige Entscheidung war dann das 3:0 durch Jannik Bastillo, der in der 65.Minute mit einem schönen Schlenzer aus 20 Metern Hüttlingens Torwart Hieber überwinden konnte. Bis zum Ende hatte man das Spiel gut im Griff und es kam auch keine Gegenwehr mehr von den Gästen. Damit war der völlig verdiente Einzug in die dritte Runde des Pokals gesichert.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

2. Runde im Bezirkspokal steht an!

-
Stefan Kurz

Am heutigen Mittwoch steht für unsere beiden Mannschaften jeweils die zweite Runde im Bezirkspokal an. Die 1.Mannschaft trifft dabei auswärts auf den SV Kerkingen. Die Mannschaft von Rainer Wurstner konnte sich im letzten Jahr durch eine starke Vorrunde in der Kreisliga A endgültig etablieren und wurde am Ende Siebter. Auch in der kommenden Saison ist sicher ein Platz im Vorderfeld nicht ausgeschlossen. Am letzten Sonntag setzte sich der SV dann souverän mit 9:0 gegen den SSV Aalen II durch. Für unsere Mannschaft wird es also sicher eine harte Nzss und es bedarf einer guten Leistung fürs Weiterkommen. Anpfiff in Kerkingen ist um 19 Uhr.

Bereits eine halbe Stunde vorher trifft unsere "Zweite" im Häselbachstadion in Unterkochen auf den TSV Hüttlingen II. Während sich unsere Mannschaft im Derby gegen Waldhausen II durchsetzte, konnte Hüttlingen einen Erfolg gegen Rosenberg einfahren und so die nächste Runde erreichen. Auch hier wird es sicherlich kein leichter Weg in die 3.Runde, denn die Gäste vom TSV wollen weiter zeigen, dass sie nicht mehr wie die letzten Jahre als Reserve auftreten, sondern im Spielbetrieb voll mithalten wollen und können.

Spielbericht: Bezirkspokal 1. Runde

FV 08 Unterkochen II - SV Waldhausen II 4:3 (2:3)

-
Stefan Kurz

Spiel nach 0:3-Rückstand noch gedreht!

Für die "Zweite" galt bereits in der 1.Runde des Bezirkspokals, dass es um alles oder nichts geht. Zumal mit dem SV Waldhausen II ein Derbygegner zu Gast war, der natürlich bezwungen werden sollte. Die erste knappe halbe Stunde sah es aber eher nach einem Debakel als nach dem Weiterkommen aus. Zunächst vergab unsere Mannschaft noch eine Chance zur Führung, doch in der Folge handelte man sich innerhalb von gut 10 Minuten drei Gegentore ein. Selbst war man zwar spielbestimmend, lief aber sehr naiv in Konter und so stand es in der 26.Minute 0:3. Die Mannschaft krempelte die Ärmel jedoch hervorragend nach oben und kam in der 33.Minute durch ein Eigentor der Gäste zum 1:3. Ganz wichtig war der Anschlusstreffer zum 2:3 noch vor der Pause, Torschütze war Felix Kaiser. Nach dem Wechsel gab es einen Sturmlauf unserer Mannschaft, der mit einem Doppelpack von Mark Brenner in der 67. und 74.Minute zu den Tore 3 und 4 endete. Das Spiel war gedreht, doch leider noch nicht gelaufen. Man schaffte es leider nicht, das Spiel vorzeitig durch das fünfte Tor zu entscheiden, was absolut verdient und auch in der Luft lag. So musste noch etwas gezittert werden, doch der Jubel über das Weiterkommen mit so einem Spiel war groß.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirkspokal 1. Runde

SGM Riesbürg - FV 08 Unterkochen 2:4 (1:3)

-
Stefan Kurz

Das Weiterkommen alleine zählt!

Die 1.Mannschaft hatte es mit dem ambitionierten B-Ligisten und Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Kreisliga A aus der Vorsaison, der SGM Riesbürg zu tun. Von Beginn an kontrollierte man das Spiel und versuchte, über einen hohen Ballbesitzanteil sich Chancen herauszuarbeiten. Das 0:1 in der 6.Minute fiel durch Janik Mittelbach, der eine Vorlage seines Bruders Timo nur noch aus kurzer Distanz im Tor unterbringen musste. Bereits in der 13.Minute erhöhte man durch Onur Bayram auf 0:2. Das Spiel schien damit fast gelaufen, zumal man hinten nichts zuließ. Durch einen Stellungsfehler in der Hintermannschaft kam die Heimelf in der 25.Minute auf 1:2 heran. Von nun an entwickelte sich ein sehr zähes Spiel mit vielen Ballverlusten und wenigen Höhepunkten. Einer davon war jedoch das 1:3 durch Fabian Funk kurz vor der Pause. Ähnlich dem 1:2 fiel in der 50.Minute der Anschlusstreffer für die SGM und es wurde doch noch einmal spannend. In der 71.Minute stellte Janik Mittelbach den alten Abstand zum 2:4 wieder her und das Spiel war mehr oder weniger gelaufen. Man tat in den letzten 20 Minuten nicht mehr als unbedingt nötig und schaukelte das Spiel somit über die Bühne.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

D-Jugend erfolgreich!

-
Stefan Kurz

Zum Ende der Saison 2017/18 nahm die D-Jugend noch an 2 Turnieren teil. In Kerkingen gewann man dieses ohne ein einziges Gegentor zu bekommen. Da unser Team schon einen guten Ruf im Kreis hat, ist es leider so, dass sich unsere Gegner vor allem aufs verteidigen konzentrieren und es dann nicht ganz einfach ist, diesen Abwehrblock auszuhebeln. Selbst im Finale wollte unser gegenüber nur das 0:0 über die Zeit bringen, um ihr Glück im Neunmeterschießen zu suchen. Dieses gewannen wir dann aber und freuten uns über den Sieg, bei diesem, von dem SV Kerkingen perfekt organisierten Turnier.

Am 21.07. spielten wir beim Nordlock Cup des SV Lauchheim mit. Die Kollegen aus Lauchheim hatten wie immer alles dafür getan, dass sich alle Mannschaften wohlfühlten. Wir hatten an diesem Tag 6 Spiele, von denen wir 4 gewannen. Nur die D1 und die D2 des VfR Aalen waren uns an diesem Tag überlegen und belegten somit verdient die ersten 2 Plätze. Wir wurden somit dritter und erhielten zusätzlich vom VfR Aalen noch 12 Gutscheine für ein Drittliga Spiel. Danke dafür an die Jungs vom Rohrwang.

Anbei das Siegerteam von Kerkingen: Trainer Mike Viehöfer, Jannis Offinger, Kevin Hofmann, Max Harsch, Niko Baumeister, Sandro Textoris, Luka Marincic, Nils Minich, Luca Tagger, Felix Knaus und Leopold Sauerer

 

 

Alle News-Artikel & Spielberichte im Archiv