Fußballverein 08 Unterkochen

D-Jugend erfolgreich!

-
Stefan Kurz

Zum Ende der Saison 2017/18 nahm die D-Jugend noch an 2 Turnieren teil. In Kerkingen gewann man dieses ohne ein einziges Gegentor zu bekommen. Da unser Team schon einen guten Ruf im Kreis hat, ist es leider so, dass sich unsere Gegner vor allem aufs verteidigen konzentrieren und es dann nicht ganz einfach ist, diesen Abwehrblock auszuhebeln. Selbst im Finale wollte unser gegenüber nur das 0:0 über die Zeit bringen, um ihr Glück im Neunmeterschießen zu suchen. Dieses gewannen wir dann aber und freuten uns über den Sieg, bei diesem, von dem SV Kerkingen perfekt organisierten Turnier.

Am 21.07. spielten wir beim Nordlock Cup des SV Lauchheim mit. Die Kollegen aus Lauchheim hatten wie immer alles dafür getan, dass sich alle Mannschaften wohlfühlten. Wir hatten an diesem Tag 6 Spiele, von denen wir 4 gewannen. Nur die D1 und die D2 des VfR Aalen waren uns an diesem Tag überlegen und belegten somit verdient die ersten 2 Plätze. Wir wurden somit dritter und erhielten zusätzlich vom VfR Aalen noch 12 Gutscheine für ein Drittliga Spiel. Danke dafür an die Jungs vom Rohrwang.

Anbei das Siegerteam von Kerkingen: Trainer Mike Viehöfer, Jannis Offinger, Kevin Hofmann, Max Harsch, Niko Baumeister, Sandro Textoris, Luka Marincic, Nils Minich, Luca Tagger, Felix Knaus und Leopold Sauerer

 

 

Aktive in die Vorbereitung gestartet!

-
Stefan Kurz

Nach dem Jubiläumsspiel gegen den VfR Aalen ist unsere 1.Mannschafts eit vergangenen Montag wieder im Trainingsbetrieb. Die 2.Mannschaft beginnt am kommenden Montag mit Ihrer Vorbereitung. Die verbleibenden gut 4 Wochen bis zum Start der Runde will man nutzen, um sich intensiv einzuspielen und die Fitness auf ein hohes Maß zu bringen.

Die Termine im Einzelnen:

1.Mannschaft

20.07.2018: FC Röhlingen (A), 1:1 (1:0)

24.07.2018: TSGV Waldstetten (A), 19 Uhr

27.07.-29.07.2018: Trainingslager in Biberach 2 Spielen

01.08.2018: TSV Westhausen (A), 18.30 Uhr

05.08.2018: SSV Aalen, Ort offen, 17.30 Uhr

 

2.Mannschaft

29.07.2018: FC Schloßberg (A), Uhrzeit offen

04.08.2018: SV Großkuchen (A), 16 Uhr

05.08.2018: SSV Aalen II, Ort und Uhrzeit offen

 

1. Runde Bezirkspokal, Sonntag, 12.08.2018

2. Runde Bezirkspokal, Mittwoch, 15.08.2018

1. Spieltag Bezirksliga, Sonntag, 19.08.2018

1. Spieltag Kreisliga B4, Sonntag, 26.08.2018

 

 

Altlpapiersammlung

-
Stefan Kurz

Am morgigen Samstag sammelt der FV 08 Unterkochen im gesamten Stadtbezirk Altpapier. Wir bitten deshalb alle Bürgerinnen und Bürger, Ihr Altpapier gebündelt bis 7.30 Uhr bereitzustellen. VIELEN DANK!

Toller Fußballtag zum 110-jährigen Geburtstag des FV 08 Unterkochen

-
Stefan Kurz

Im Rahmen des 110-jährgen Bestehens des FV 08 Unterkochen war am vergangenen Samstag allen Fußballfans von klein bis groß ein toller Fußballtag geboten. Zunächst durfte morgens die Jugend ran: Die F-Jugend bestritt ein Spiel gegen den SV Ebnat, während die E-Junioren sogar ein 4er Turnier mit Ebnat, Waldhausen und zwei Unterkochener Mannschaften austrugen. Den Abschluss der Jugendwettbewerbe am Vormittag bildete das Spiel der D-Jugend gegen den VfR Aalen. Für die Kinder sicher ein toller Tag mit tollen Spielen bei herrlichem Wetter.

Um 13.30 Uhr startete dann das Highlight unseres Jubiläumsjahres. Das Spiel der Aktiven-Mannschaft gegen den Drittligisten VfR Aalen. Vor insgesamt prächtiger Zuschauer-Kulisse wurde den Zuschauern ein Spiel mit hohem Tempo geboten. Der VfR war bereits nach 6 Minuten mit 0:2 in Führung gegangen. Im Laufe der ersten Halbzeit erhöhten die Mannen um den Unterkochener Kapitän des VfR, Patrick Funk, dann sogar auf 0:7. In der zweiten Halbzeit musste man dann aufgrund weiterer Verletzungen nochmal fünf Tore hinnehmen und das Spiel endete mit 0:12.

Trotz der etwas zu hohen Niederlage und den bitteren Verletzungen war es ein insgesamt tolles Spiel, ein wunderbarer Fußballtag für alle Beteiligten, der am Abend im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins auf dem Sportgelände dann ausklingen konnte. Ein besonderes Dank gilt dem VfR Aalen für seine Zusage für das Spiel, den Verantwortlichen zur Durchführung der Jugendspiele sowie den Spielern aus Waldhausen und Ebnat, die den Kader im Aktiven-Spiel verstärkt hatten.

Erstes Highlight der Saison 2018/2019—> Jubiläumsspiel gegen den VfR Aalen

-
Stefan Kurz

Am kommenden Samstag, den 07.07.2018 empfängt der FV 08 Unterkochen im Häselbachstadion Drittligist VfR Aalen zum ersten Spiel der neuen Saison.

Die Mannschaft wird dabei von Spielern des SV Waldhausen und vom mittlerweile ehemaligen 08-Spieler Anthony Procopio verstärkt.

Das Spiel findet im Rahmen des 110-jähringen Vereinsjubiläums statt. Auf Seiten des VfR wird ein in Unterkochener ebenfalls nicht Unbekannter auflaufen. Patrick Funk ist nach über 10 Jahren bei verschiedenen Profi-Stationen jetzt zum VfR Aalen in seine Heimat zurückgekehrt. Das Spiel wird sicher für alle Unterkochener und für ihn deshalb etwas ganz besonderes sein.

Anpfiff des Spiels wird um 13.30 Uhr sein. Wir bitten die Zuschauer, auf die Parkplätze am Sportplatz Kocherursprung, an der Sporthalle sowie im Neubaugebiet Hungerbühl auszuweichen.

Bereits am Morgen finden einige Jugendturniere und -Spiele statt, die dem Tag einen würdigen Rahmen verleihen. Hier geht es um 10 Uhr los.

Spielbericht: Kreisliga 26. Spieltag

SV Elchingen - FV 08 Unterkochen II 2:2 (2:1)

-
Stefan Kurz

Für einen Sieg zu viele Chancen liegengelassen!

Der letzte Spieltag brachte für unsere Mannschaft noch ein Derby beim SV Elchingen mit sich. Der Start war dabei auch vielversprechend. Bereits in der 10. Minute ging man durch Felix Kaiser in Führung. Diese Führung hielt aber nicht lange, denn der SVE glich bereits in der 13.Minute durch ein Unterkochener Eigentor aus. In der 20.Minute musste Christoph Bareiter verletzungsbedingt nach einem Schlag auf den Fuß vom Feld. In der Folge war Elchingen dann die bessere Mannschaft und ging in der 31.Minute durch Minder auch verdient in Führung. Diese hätte Daniel Kolb in der 35.Minute ausgleichen müssen, doch er brachte den Ball aus kurzer Distanz nicht im leeren Tor unter. Kurz vor der Halbzeitpause hatte er dann bereits seine zweite Gelegenheit zum Torerfolg, diesmal per Foulelfmeter aufgrund eines Fouls an Felix Kaiser. Der Strafstoß aber knallte gegen die Querlatte und so blieb es beim 2:1 zur Halbzeit. Erst nach dem Wechsel war es soweit, als man völlig verdient durch Maik Sievers den Ausgleich erzielte. Die gesamte zweite Hälfte hindurch war es dann ein Spiel, dass vor allem von Zweikämpfen geprägt war. Die wenigen Chancen lagen aber eher auf Seiten des FV 08 und aufgrund dessen wäre ein Auswärtssieg auch nicht völlig außer Reichweite gewesen. Am Ende blieb es aber bei einem 2:2, mit dem beide Mannschaften durchaus leben können.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 30. Spieltag

SF Lorch - FV 08 Unterkochen 2:1 (1:0)

-
Stefan Kurz

Alle Tore selber erzielt - Trotzdem verloren!

Das letzte Spiel bei den Sportfreunden Lorch war für die Tabelle nicht von Belangen. Und genauso war der Auftritt unserer Mannschaft in der ersten Spielhälfte auch. Bereits nach 30 Sekunden hätte es 1:0 für Lorch stehen müssen, nur mit viel Glück blieb es beim 0:0. Weniger Glück hatte Dominik Schlipf in der 9.Minute, als ein Rückpass auf dem holprigen Rasen versprang und Fladrich den Ball zum 1:0 einnetzen konnte. Auch in der weiteren Folge des Spiels schaffte man es nicht, klare Aktionen nach vorne herauszuspielen. Lorchs Torhüter Machau blieb weitgehend beschäftigungslos. Anders auf der anderen Seite: Lorch hätte durch zwei weitere gute Aktionen die Möglichkeit, sogar noch zu erhöhen. Es blieb aber beim mehr als verdienten 1:0 zur Pause. Nach dem Wechsel drehte sich dann das Bild. Das Spiel ging jetzt aufs Lorcher Tor und der Ausgleich fiel dann auch prompt. Nach einem Eckball von Jonas Feuchter passte der Kopfball von Philipp Haas genau ins Eck. Drei Minuten später hatte Lorch die große Chance zur erneuten Führung, diesmal hielt Dominik Schlipf aber stark. Die Überlegenheit war aber ganz klar auf Seiten des FV 08 jetzt. Dies machte sich in zahlreichen Szenen vor allem über die rechte Angriffsseite bemerkbar. Die zwei klarsten Möglichkeiten hatten dabei Tobias Zeller in der 59. und Jonas Feuchter in der 63.Minute, die aber beide vor dem Tor nicht clever genug waren und Torwart Machau mehr oder weniger anschossen. Wie es im Fußball dann immer so läuft, musste ja fast ein Tor für Lorch fallen. Per Eigentor in der 65.Minute gingen die Sportfreunde erneut in Führung. Das es nach dem 1:0 quasi schon das zweite Eigentor war, war irgendwo symptomatisch für das gesamte Spiel. In den letzten 20 Minuten waren bei beiden Mannschaften keine Kräfte mehr vorhanden. Für unsere Mannschaft sprangen deswegen kaum Chancen noch heraus und Lorch spielte seine Kontergelegenheiten sehr schlecht aus. Am Ende blieb es beim nicht unverdienten 2:1 für die Heimelf. Damit endete eine lange Saison mit einem insgesamt noch ordentlichen 7.Platz für unsere 1.Mannschaft in der Bezirksliga.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Alle News-Artikel & Spielberichte im Archiv