Fußballverein 08 Unterkochen

Spielbericht: Bezirksliga 19. Spieltag

FV 08 Unterkochen - TSG Nattheim 1:3 (1:1)

-
Stefan Kurz

Die Cleverness gab am Ende den Ausschlag!

Beim ersten Heimspiel des Jahres hatte unsere Mannschaft die TSG Nattheim zu Gast im Häselbachstadion. Von Beginn an übernahm man sofort die Spielkontrolle und kam zu ersten Standards. Ein Eckball führte dann auch zum 1:0 in der 5.Minute durch Philipp Haas. Auch in der Folge ließ man die TSG nicht ins Spiel kommen und kam immer wieder über die linke Seite durch. In der 17.Minute war es Fabian Funk, der mustergültig auf Luis May querlegte, dieser jedoch aus kürzester Distanz das Tor nicht drauf. Diese Szene ließ wohl auch die Gäste wach werden und sie wurden nach einer knappen halben Stunde deutlich stärker. Wie auf Bestellung kam dann auch das 1:1 in der 34.Minute durch Brümmer, dem allerdings ein kapitaler Stellungsfehler in der Abwehr vorausging. Bis zur Halbzeitpause hatte die TSG klar mehr vom Spiel und man konnte sich bei Dominik Schlipf bedanken, dass man nicht schon nach 45 Minuten einem Rückstand hinterherlaufen musste. Auf der anderen Seite gab es auch noch zwei weitere Chancen für Mike Viehöfer, die Nattheims Keeper Nannt aber stark parierte. Nach dem Wechsel war es wieder unsere Mannschaft, die etwas besser aus der Kabine kam. Ein Schuss von Janik Mittelbach prallte an die Latte, doch ins Tor wollte der Ball nicht. Im weiteren Spielverlauf machten die Gäste die Räume sehr eng und es häuften sich Abspielfehler und Probleme im Spielaufbau. Allerdings kamen die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit auch nicht wirklich zu größeren Chancen. In der 76.Minute kam es dann zu den zwei spielentscheidenden Szenen. Zunächst flankte Mike Viehöfer im Sechzehner auf Lukas Rieger, dessen Kopfball von Nannt sehr stark gehalten wurde. Das entscheidende übersah Schiedsrichter Reck allerdings, den Viehöfer wurde bei der Flanke klar gefoult. Wie es dann immer so kommt, leistete man sich hinten den nächsten Schnitzer, den Nattheim gekonnt auszunutzen vermochte und so stand es 1:2. In der letzten Viertelstunde versuchte man noch einmal alles, die Aktionen waren aber insgesamt zu hektisch und unüberlegt. So machte die TSG mit dem Schlusspfiff noch das 1:3, das natürlich weniger dem Spielverlauf, dafür aber dem Kräfteverhältnis in Sachen Cleverness entsprach.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 17. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SV Waldhausen II 3:1 (2:0)

-
Stefan Kurz

Derbysieg nach sehr überzeugender Leistung!

Unsere „Zweite“ hat mit dem SV Waldhausen dieses Wochenende ihr Derby, nachdem die erste Mannschaft bereits vergangenen Sonntag dort zu Gast war. Von Beginn an diktierte man die Partie, war klar besser und hatte auch die Chancen. Ein Kopfball von Marco Kraus und einige weitere Gelegenheiten waren hierbei zu nennen. Die Reserve des SV Waldhausen kam dabei kaum einmal über die Mittellinie hinaus. Nach 25 Minuten hatte Felix Kaiser die Chancen zur Führung, doch der Ball wurde vom gegnerischen Torhüter pariert. Was man selbst nicht schaffte, besorgte dann in der 39.Minute Waldhausens Albayrak, der nicht erwarten konnte, dass bei seinem Rückpass Keeper Feil bereits direkt hinter ihm stand und den Ball über diesen hinüber köpfte. Die Führung gab der Mannschaft Sicherheit und mit der nächsten guten Aktion fiel auch gleich das 2:0. Felix Kaiser setzte sich im Sechzehner durch und legte zu André Oppold zurück, dessen halb geblockter Schuss ins Tor trudelte. Nach dem Wechsel legte Waldhausen etwas zu, doch die Chancen hatte weiter unsere Mannschaft. Das 3:0 lag in der Luft und hätte auch gleich nach Wiederbeginn fallen müssen, doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Erst der eingewechselte Sami Civelek machte in seinem ersten Spiel das 3:0 und damit war die Partie entschieden. Zweimal wurde noch gegen Felix Kaiser auf Abseits entschieden, sonst wären auch vier oder mehr Tore drin gewesen. Stattdessen kamen die Gäste durch Eiberger zum Ehrentreffer. Das Ergebnis fiel am Ende eher zu gering aus und sollte der Mannschaft damit weiteren Antrieb für die kommenden Spiele geben.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 16. Spieltag

SGM Röttingen/Oberdorf/Aufhausen - FV 08 Unterkochen II 2:2 (1:1)

-
Stefan Kurz

Es fehlte nicht viel zum Sieg!

Die 2.Mannschaft hatte es bei Ihrem Auswärtsspiel in Aufhausen wahrlich nicht einfach. Starker Wind und ein tiefer Platz machten das Fußballspielen fast unmöglich. Der ebenfalls einsetzende Regen sorgte die ganze erste Halbzeit hindurch für viele Unterbrechungen, denn durch die häufigen Fehlpässe kam kaum ein Spielfluss zustande. So eine Unwägbarkeit des Wetters half der Mannschaft dann in der 11.Minute aber zur Führung. Ein langer Ball von Patrick Ceh wurde vom Torhüter des Gegners unterschätzt und Felix Kaiser war vorher am Ball, umkurvte ihn noch und erzielte so das 0:1. In der Folge gab es einige strittige Szenen, unter anderem ein Einsperren des Balles durch den Torhüter, das indirekten Freistoß hätte geben müssen. Die SGM wurde Mitte der ersten Halbzeit besser, aus dem Spiel aber konnte man alle Angriffe abwehren. Erst ein Eckball in der 30.Minute brachte den Ausgleich für die Heimelf. Danach und auch anfangs der zweiten Hälfte konnte die Mannschaft wieder an die kämpferische Leistung der ersten halben Stunde anknüpfen. Durch einen schön vorgetragenen Konter über Felix Kaiser konnte man in der 62.Minute erneut in Führung gehen. Torschütze war diesmal Patrick Ceh. In der Schlussphase ließ man dann eine gute Anzahl an Konterchancen liegen, die zur Entscheidung geführt hätten. Es kam dann am Ende wie es kommen musste, denn in der 88.Minute gab es Elfmeter für die Hausherren. Die Meinungen darüber gingen zwar trefflich auseinander, an der Entscheidung von Schiedsrichter Bestepe änderte das jedoch nichts. Götz traf zum 2:2-Endstand. Insgesamt eine sehr ordentliche Partie unserer Mannschaft, die bei etwas besserer Chancenauswertung zum Auswärtsdreier geführt hätte.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 18. Spieltag

SV Waldhausen - FV 08 Unterkochen 2:1 (0:0)

-
Stefan Kurz

Unglückliche Derby-Niederlage in Waldhausen!

Im Derby beim SV Waldhausen musste man erneut auf zahlreiche Stammkräfte verzichten. Dennoch zeigte die Mannschaft insgesamt eine hervorragende Leistung. Zu Beginn war man noch etwas im Tiefschlaf und so musste sich Torhüter Dominik Schlipf in der Anfangsphase gleich mehrfach beweisen, da die Zuordnung bei Freistößen und Eckbällen nicht passte. Nach 20 Minuten war das Spiel aber unter Kontrolle gebracht und Waldhausen hatte aus dem Spiel heraus keinerlei weitere Möglichkeiten. Stattdessen hätte man selbst in Führung gehen müssen. Zunächst traf Nandor Szekeres freistehend in der Mitte eine perfekte Flanke von Jonas Feuchter nicht, dann verfehlte Fabian Funk alleine vor Waldhausens Torhüter Wille stehend das Tor. Auch Lukas Ebert hatte in dieser Phase eine sehr gute Möglichkeit, verfehlte das Tor aber am langen Eck. Zusätzlich gefährlich wurde es noch durch Freistöße von Mike Viehöfer. Alles in allem ein schmeichelhaftes 0:0 für den Gastgeber zur Halbzeit, wieder einmal musste man sich aber selbst den Vorwurf gefallen lassen, seine Chancen nicht konsequent genutzt zu haben. Nach dem Wechsel machte Waldhausen mehr Druck, kam aber durch die gut sortierte und aggressiv arbeitende Abwehr nicht durch. Einzig bei Standards war der SVW gefährlich. In der 70.Minute ging unsere Mannschaft durch einen Freistoß von Mike Viehöfer in Führung. In der Folge versuchten die Gastgeber noch einmal alles und kamen sehenswert durch einen Distanzschuss von Däffner zum Ausgleich. Jetzt stand das Spiel auf Messers Schneide und wieder hatte der SVW Glück. Ein erneuter Schuss von Däffner wurde wieder unhaltbar für Schlipf abgefälscht zum 2:1. Am Ende stand man also trotz einer starken Leistung mit leeren Händen da. Waldhausen reichten so zwei Schüsse zum Sieg, was unter dem Strich schon äußerst glücklich war.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 17. Spieltag

SV Neresheim - FV 08 Unterkochen 1:0 (1:0)

-
Stefan Kurz

Der letzte Punch fehlte beim Tabellenführer!

Das erste Pflichtspiel beim Tabellenführer SV Neresheim verlief schon vor Anpiff alles andere als optimal. Erneut hatte man mehrere Ausfälle in der Stammformation zu beklagen. Das Spiel ging man entsprechend defensiv an, in Teilen allerdings etwas zu zaghaft. Die schnellen Spieler des SVN konnte man aber weitgehend an guten Aktionen zum Tor von Dominik Schlipf hindern. Nur einmal kam eine Flanke über links durch, die in der Mitte zu einer klaren Einschussmöglichkeit führte. Mit etwas Glück blieb es beim  0:0. Das änderte sich dann kurz vor der Halbzeit, als ein weniger gefährlicher Ball auf einmal bei Edis Yoldas landete und dieser den Ball ins Unterkochener Tor bugsierte. Ein völlig unnötiger Treffer vor der Halbzeitpause, der allerdings nicht ganz unverdient war. Nach dem Wechsel war die Heimelf weiter die bessere Mannschaft, vor allem technisch und spielerisch. Dennoch konnte man die Torchancen des Gegners weitestgehend verhindern und wenn doch nicht stand Dominik Schlipf mit einer starken Parade auf dem Posten. Selbst musste man sehr lange mit dem ersten wirklichen Torschuss warten. Wenn dann war man meist bei Standardsituationen gefährlich. Erst in der 85.Minute musste Aubele im Neresheimer Tor bei einem Freistoß von Mike Viehöfer richtig eingreifen und lenkte den Ball gegen die Latte. Den anschließenden Kopfball von Philipp Haas klärte der SVN zur Ecke. Bis zum Ende versuchte die Mannschaft noch einmal alles, um noch zum Punktgewinn zu kommen. Insgesamt reichte es aber nicht, was vor allem den ersten 60 Minuten zu verdanken war, in denen man nicht so energisch wie gewollt dagegenhielt.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Vorbereitung gestartet!

-
Stefan Kurz

 

Nachdem unsere beiden Aktiven-Mannschaften am 04. und 05.02. in die Vorbereitung gestartet sind, wird es auch einige Testspiele geben (alle zuhause). Hier die Termine:
1.Mannschaft:
09.02.2019: FC Röhlingen 7:0 (5:0)
16.02.2019: SV Kerkingen, 14.30 Uhr
19.02.2019: FC Bargau, 19 Uhr
23.02.2019: FC Maihingen, 13.30 Uhr
02.03.2019: TSV Westhausen, 13.30 Uhr
10.03.2019: SV Neresheim (A), 15 Uhr
2.Mannschaft:
16.02.2019: SGM Dewangen/Fachsenfeld, 10 Uhr
24.02.2019: DJK-SV Aalen, 15 Uhr
02.03.2019: SSV Aalen II, 11 Uhr
10.03.2019: DJK Nordhausen-Zipplingen (A), 15 Uhr

Nachdem unsere beiden Aktiven-Mannschaften am 04. und 05.02. in die Vorbereitung gestartet sind, wird es auch einige Testspiele geben (alle zuhause). Hier die Termine:

 

1.Mannschaft:

09.02.2019: FC Röhlingen 7:0 (5:0)

16.02.2019: SV Kerkingen 5:3 (3:1)

19.02.2019: FC Bargau 6:1 (5:0)

23.02.2019: FC Maihingen 3:1 (1:1)

26.02.2019: SF Dorfmerkingen 1:4 (1:3)

01.03.2019: TSV Westhausen 4:0 (1:0)

10.03.2019: SV Neresheim (A), 15 Uhr

 

2.Mannschaft:

16.02.2019: SGM Dewangen/Fachsenfeld 2:2 (1:1)

07.03.2019: SSV Aalen II 1:3 (1:0)

10.03.2019: DJK Nordhausen-Zipplingen (A), 15 Uhr

 

Alle News-Artikel & Spielberichte im Archiv