Fußballverein 08 Unterkochen

Jürgen Mahal zurück in Unterkochen!

-
Stefan Kurz

Zwei Wochen nach Saisonende und nach dem Abgang von Marcus Golla zum SV Neresheim ist man auf der Trainerposition fündig geworden. Der neue Mann ist ein alter Bekannter und heißt Jürgen Mahal. Der Mögglinger trainierte die 1.Mannschaft des FV 08 bereits erfolgreich von 2011 bis 2013. Mit ihm konnte man trotz des großen Zeitdrucks schnell eine hervorragende Lösung präsentieren, sowohl seine fachlichen als auch menschlichen Fähigkeiten werden unsere Mannschaft in der kommenden Saison weiter nach vorne bringen.

Marcus Golla überraschend zurückgetreten!

-
Stefan Kurz

Völlig überraschend hat am Samstag nach dem letzten Saisonspiel der Trainer der 1.Mannschaft, Marcus Golla, gegenüber der Vereinsführung seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Seine Zusage für die Saison 17/18 ist damit hinfällig. Die Vereinsführung sowie die Mannschaft sind von dieser Entwicklung, sowohl was die Art und Weise als auch den Zeitpunkt angeht, sehr enttäuscht. Es wird nun intensiv nach einem Nachfolger für die in 6 Wochen startende Vorbereitung in die Saison 17/18 gesucht.

Frank Feuchter übernimmt die 2.Mannschaft!

-
Stefan Kurz

Für die neue Saison konnte mit Frank Feuchter ein Nachfolger für Mark Brenner als Cheftrainer der 2.Mannschaft gefunden werden. Brenner wird wie schon unter Heiko Hälsig als spielender Co-Trainer fungieren und somit das Trainerteam komplettieren.

Mit Frank Feuchter ist der Verein sehr froh, einen erfahrenen Fußballer und Trainer gefunden zu haben. Mit dieser Lösung sind wir sehr zuversichtlich, im kommenden Jahr wieder deutlich weiter vorne spielen zu können als in diesem Jahr.

Wir wünschen Frank Feuchter, Mark Brenner und der 2.Mannschaft für die Saison 17/18 Alles Gute!!!

Spielbericht: Bezirksliga 30. Spieltag

FV 08 Unterkochen - SF Lorch 1:2 (1:2)

-
Günther Mill

Durch Niederlage steht am Ende Platz zu Buche!

Nach zuletzt fünf Siegen in Folge wollte man gegen den Relegationsplatz-Inhaber SF Lorch natürlich auch noch das letzte Spiel der Saison gewinnen und so Platz 4 in der Tabelle absichern. Leider lief es von Beginn an nicht rund, denn die Gäste aus Lorch waren hochmotiviert und bereits in der 12.Minute lag man nach einem Tor von Weida mit 0:1 in Rückstand. Jetzt wurde das Spiel etwas besser, doch so richtig wollte die Wende nicht gelingen. Zwar machte Stephan Schmid in der 25.Minute den Ausgleich, doch fast im Gegenzug geriet man durch ein Eigentor erneut in Rückstand. Bis zur Pause hätten die Gäste noch erhöhen können, doch es blieb beim 1:2. Nach dem Wechsel tat man mehr fürs Spiel, blieb hinten aber anfällig für Konter. Zwar konnte man sich die ein oder andere Chance herausarbeiten, doch Lorchs Keeper Machau hielt auch stark. Erst in der 80.Minute war er bereits geschlagen, doch ein Kopfball von Stephan Schmid landete nur am Pfosten. So blieb es am Ende beim insgesamt verdienten Sieg der Gäste, die sich damit sogar noch vom Relegationsrang lösen konnten und somit nächste Saison wieder in der Bezirksliga antreten werden.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 26. Spieltag

FV 08 Unterkochen II - SG Riesbürg 1:4 (0:2)

-
Günther Mill

Niederlage gegen Riesbürg beendet schwierige Saison!

Für unsere "Zweite" ging es im letzten Heimspiel der Saison darum, eine insgesamt wenig erfreuliche Saison noch mit einem ordentlichen Ausklang zu beenden. Gegen den Tabellenzweiten Riesbürg, der noch um die Relegation spielte, war die Gelegenheit eigentlich günstig. Leider sah man schon zu Beginn wenig erhellendes, denn die Gäste waren klar überlegen und gingen in der Folge auch mit 0:1 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhten sie sogar auf 0:2. Aus der Pause kam man mit mehr Elan und verkürzte durch einen sehenswerten Treffer von Ronny Möwert in der 52.Minute auf 1:2. Es keimte damit noch einmal Hoffnung auf, doch die SGM legte sofort wieder zu und erzielte in der 69.Minute das vorentscheidende 1:3. Mit dem Schlusspfiff fiel noch das 1:4, was am Ende für unsere Mannschaft Rang 10 in der Tabelle bedeutet.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Bezirksliga 29. Spieltag

FV Burgberg - FV 08 Unterkochen 1:5 (1:5)

-
Günther Mill

Fünfter Sieg in Folge bringt Rang 4!

Nach zuletzt vier Erfolgen in Serie und der Aussicht, noch den im Rahmen des Saisonziels vierten Platz der Tabelle zu erobern ging es zum Auswärtsspiel nach Burgberg. Gleich die erste Chance der Partie nach 70 Sekunden war das 0:1. Nach schöner Flanke von Mike Viehöfer löste sich in der Mitte Manuel Volk und hielt nur die Innenseite zum Saisontor Nummer 10 hin. Der FV Burgberg kam in der Anfangsviertelstunde überhaupt nicht ins Spiel und es hätte deshalb auch nach besagten 15 Minuten mindesten 3:0 stehen müssen. Unter anderem wurde unserer Mannschaft ein glasklares Tor wegen Abseits aberkannt, weil der Schiedsrichter einen gegnerischen Spieler auf der Torlinie übersah. Mit der ersten Chance nach einem langen Ball konnte Burgbergs Torjäger Schellenberger gleich zum 1:1 ausgleichen. Bereits im Gegenzug wurde Onur Bayram auf der Strafraumlinie gefoult und es hätte eigentlich Elfmeter geben müssen. Mike Viehöfer scherte das wenig und schoss den Ball präzise flach ins Torwarteck. Jetzt war die Abwehr der Heimelf zum Teil überhaupt nicht im Bilde und man hatte Torchancen im Minutentakt. Bis zur 38.Minute konnte man durch zum Teil schön heraus gespielte Tore von Schmid, Rieger und erneut Volk auf 1:5 stellen. Nach dem Wechsel entwickelte sich dann ein "Sommerkick" mit vielen Konzentrationsschwächen und nur ganz wenigen zu Ende gespielten Aktionen. Das ein oder andere Mal lud man auch die Burgberger Spieler geradezu ein, Tore zu erzielen. Entweder scheiterten Sie aber an sich selbst oder an Torwart Schlipf. Bis zum Ende der Partei passierte außer einer gelb-roten Karte für Burgberg nicht mehr viel und so pfiff Schiedsrichter Schick auch pünktlich ab. Mit dem Sieg und der gleichzeitigen Niederlage des SV Lauchheim in Lorch ist man wieder auf Platz 4 der Tabelle vorgerückt. Diesen möchte man auch im letzten Heimspiel der Saison nicht mehr abgegeben.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Spielbericht: Kreisliga 25. Spieltag

Kösinger SC - FV 08 Unterkochen II 2:1 (1:0)

-
Günther Mill

Unnötige Niederlage in Kösingen!

Die "Zweite" wollte in Ihrem Auswärtsspiel beim Kösinger SC den positiven Trend der letzten Spiele in der Fremde fortsetzen. Dies gelang in Kösingen nur bedingt, denn man machte insgesamt zu wenig. Vor allem die ersten 20 Minuten kam man nicht ins Spiel, zu viele Fehlpässe waren der Grund dafür. Der Gegner agierte vor allem mit langen Bällen und konnte so zu der ein oder anderen Torchance gelangen. Das Gegentor in der 22.Minute resultierte aus einer Flanke per Kopfball nach einem zuvor schlecht abgewehrten Ball. In der Folge kam man besser ins Spiel, was aber sicherlich auch darauf zurückzuführen war, dass Kösingen bei den hohen Temperaturen die Führung verwalten wollte. Kurz vor der Halbzeitpause hatte man noch eine gute Ausgleichschance durch Oppold, der Ball flog jedoch deutlich drüber. Für die 2.Halbzeit hatte man sich sehr viel vorgenommen, doch bereits der erste lange Ball sorgte für Ernüchterung. Kösingens Kapitän Reiter nutzte es aus, dass sich die Abwehr wohl noch im Pausenmodus befand und erhöhte auf 2:0. Im Anschluss spielte die restliche Spielzeit aber nur noch unsere Mannschaft, was für die Moral und auch die körperliche Verfassung spricht. Unter anderem resultierten daraus zwei Alutreffer durch Möwert und Jonas Feuchter. Für mehr als den Anschlusstreffer von André Oppold in der 71.Minute sollte es aber nicht mehr reichen, weil die Angriffe gegen Spielende immer ungenauer wurden und man es den Kösingern somit einfach machte, den Sieg über die Zeit zu retten. Am Ende eine unnötige Niederlage, die vor allem einer zu passiven ersten Halbzeit und dem Tor direkt nach dem Wechsel zu verdanken waren.

kompletter Spielbericht mit Aufstellung

Alle News-Artikel & Spielberichte im Archiv